Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Volatilitätsanstieg voraus? Diese 2 ETFs profitieren davon

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs11.11.2020 07:09
de.investing.com/analysis/volatility-rising-2-etfs-to-take-advantage-200444681
Volatilitätsanstieg voraus? Diese 2 ETFs profitieren davon
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  11.11.2020 07:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
US500
+1,97%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MSFT
+1,97%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MCD
+0,10%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
WM
+0,89%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NEE
+1,59%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TMUS
+2,14%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Bisweilen hatte man im Jahr 2020 das Gefühl, die Märkte befänden sich auf einer Achterbahnfahrt. Globale Lockdowns, Tiefstzinsen, verstärkte Konjunkturmaßnahmen und die jüngsten US-Präsidentschaftswahlen tragen alle zur wachsenden Marktvolatilität in diesem Jahr bei.

Am 29. Oktober erreichte der CBOE-Volatilitätsindex, der wichtigste Benchmark für die US-Aktienmärkte, ein neues Intraday-Hoch von 41,16. Seitdem ist er gesunken und liegt nun wieder bei etwa 25. In den kommenden Tagen könnte er das Niveau jedoch erneut erreichen. 

Es ist entscheidend, Wege zu finden, um durch Perioden mit erhöhter Volatilität zu navigieren, ohne auf kurzfristige Kursausschläge überzureagieren. Die Diversifizierung über Länder und Sektoren hinweg ist ein Instrument zur Risikobegrenzung bei steigender Volatilität.

Im September haben wir einen Fonds untersucht, der Anlegern helfen könnte, durch volatile Märkte zu navigieren. Im Folgenden stellen wir zwei weitere ETFs vor, die in Zeiten höherer Volatilität Diversifizierung bieten:

1. iShares MSCI USA Min Vol Factor ETF

  • Aktueller Kurs: 66,09 USD 
  • 52-Wochen-Spanne: 45,75 - 69,79 USD 
  • Rendite: 2,01% 
  • Kostenquote: 0,15% 

Der iShares MSCI USA Min Vol Factor ETF (NYSE:USMV), der 2011 in den Handel kam, zielt darauf ab, ein Engagement in US-amerikanischen Aktien zu ermöglichen, die wahrscheinlich weniger volatil sind als der Gesamtmarkt.

USMV Weekly
USMV Weekly


Der USMV hält 194 Positionen und bildet den MSCI USA Minimum Volatility (USD) Index ab. Die zehn größten Unternehmen machen rund 15% des Nettovermögens von über 33 Mrd. USD aus.

Im Hinblick auf die Sektorallokation hat die Informationstechnologie mit 22,25% die höchste Gewichtung, gefolgt vom Gesundheitssektor (15,72%), Basiskonsumgütern (11,91%), Finanzen (11,42%) und Versorgungsunternehmen (8,67%).

Zu den wichtigsten Werten im Fonds, gehören der erneuerbare Energieversorger  NextEra Energy (NYSE:NEE), der Mobilfunkanbieter T-Mobile US (NASDAQ:TMUS), der Fast-Food-Riese McDonald's (NYSE:MCD), der Technologiegigant Microsoft (NASDAQ:MSFT) und der Entsorger Waste Management (NYSE:WM).

Seit Jahresbeginn ist der USMV um 2% gestiegen. Die geschätzten Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse liegen bei 23,24 und 3,66. 

Wir sollten beachten, dass der Beta-Faktor des Fonds, der zeigt, wie empfindlich sein Kurs auf eine Veränderung des Marktes reagiert, bei 0,74 liegt.

Da das Beta des breiteren Marktes wie ihn der S&P 500 Index abbildet, 1 beträgt, wird erwartet, dass ein Fonds wie USMV mit einem Beta von 0,74 74% der Rendite des Gesamtmarktes erzielt. Andererseits würde sich eine Aktie mit einem Beta von 1,3 sich um 30% mehr bewegen als der Gesamtmarkt. Eine Aktie oder ein Fonds mit niedrigem Beta hat somit ein geringeres Risiko, aber auch geringere Renditen.

Obwohl streitig ist, wie Beta-Faktoren am besten angewendet werden, da er nichts über die Fundamentaldaten eines Unternehmens oder von Unternehmen innerhalb eines Fonds aussagt, können sie Hinweise auf das kurzfristige Risikoprofil bieten.

2. First Trust Developed Markets ex-US Small Cap AlphaDEX Fund

  • Aktueller Kurs: 38,66 USD 
  • 52-Wochen-Spanne: 22,32 - 39,00 USD 
  • Rendite: 2,64% 
  • Kostenquote: 0,80% 

Der First Trust Developed Markets ex-US Small Cap AlphaDEX® Fund (NASDAQ:FDTSbietet Zugang zu einer Vielzahl von Aktien außerhalb der USA.

Die Beteiligungen werden nach fundamentalen Wachstums- und Bewertungsmaßstäben eingestuft. Die Kursentwicklung, das Kurs-Umsatz-Verhältnis sowie das einjährige Umsatzwachstum sind die wichtigsten Kennzahlen zur Messung des Wachstums, während die Bewertung eines Unternehmens anhand des Kurs-Buchwert-Verhältnisses, Kurs-Cashflow-Verhältnisses und der Kapitalrendite eingeschätzt wird.

FDTS Weekly
FDTS Weekly


Der in Großbritannien ansässige Einzelhändler für Elektrogeräte Ao World (LON:AO), der schwedische Online-Händler Boozt (OTC:BOZTY), die südkoreanische Container-Reederei HMM (ST:SWMA) und die japanische  Genky Drugstores (T:9267) zählen zu den wichtigsten Anlagen des Fonds.

FDTS hält 406 Beteiligungen. Aktien von Unternehmen aus Japan führen den Fonds an (33,25%), gefolgt von Beteiligungen in Südkorea (23,04%), Kanada (5,30%) und Australien (5,0%).

Gegenüber dem Jahresanfang ist der Fonds um 2% gefallen und beendete den Handel gestern zu 38,66 USD. Das geschätzte KGV, KUV und KBV beträgt 8,63, 0,43 bzw. 0,82. Die aktuelle Dividendenrendite liegt bei 2,48%. Der Fonds ist für Investoren interessant, die einen Teil ihres Kapitals von den US-Märkten weg diversifizieren möchten.

Anmerkung des Autors: Nicht jeder in diesem Artikel beschriebene ETF (Exchange-Traded Fund) ist zwangsläufig auch in Ihrem Land handelbar. Lassen Sie sich von einem zugelassenen Broker oder Finanzberater beraten, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die in diesem Artikel enthaltenen oder beschriebenen Informationen und Produkte dienen zu reinen Informationszwecken. Führen sie selbst eine gründliche Recherche durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Volatilitätsanstieg voraus? Diese 2 ETFs profitieren davon
 

Verwandte Beiträge

Volatilitätsanstieg voraus? Diese 2 ETFs profitieren davon

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Thomas Lindner
Thomas Lindner 11.11.2020 12:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Börse heißt nun einmal ein Auf und Ab der Märkte. Wer damit nicht umgehen kann oder will sollte keine kaufen. Hierfür eingedampfte ETF mit wenigen Positionen einzusetzen halte ich für nicht sinnvoll. Aber Beta Selling Frau Gecgil. Ich bleibe dabei. Breit diversivifiert, nicht zu viele ETF uns wie ein sturer Esel dabei bleiben ob es regnet oder schneit ist für 90 % der Anleger der bessere Weg.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung