Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Werden Bitcoin und Ethereum von Cardano abgehängt?

Von Andy HechtKryptowährungen02.09.2021 14:20
de.investing.com/analysis/werden-bitcoin-und-ethereum-von-cardano-abgehangt-200461308
Werden Bitcoin und Ethereum von Cardano abgehängt?
Von Andy Hecht   |  02.09.2021 14:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Dieser Artikel wurde exklusiv für Investing.com geschrieben

  • Cardano (ADA) ist die drittgrößte Kryptowährung
  • Bitcoin und Ethereum bleiben unter den Allzeithochs von April und Mai
  • ADA steigt auf ein neues Rekordhoch
  • Der Kursanstieg von ADA ist möglicherweise ein Hinweis auf die Entwicklung des restlichen Sektors
  • Das Alonzo-Upgrade trieb den ADA auf ein neues Hoch

Die Kryptowährungen haben sich von ihren Ende-Juni erreichten Tiefs erholt. Bitcoin und Ethereum haben in den letzten sechs Wochen eine Reihe von Höchstständen erklommen. Beide befinden sich nun wieder auf dem Niveau vom Mai.

Die Marktkapitalisierung fiel von über 2,4 Billionen Dollar auf unter 1,4 Billionen Dollar, da sich der Wert von Bitcoin und Ethereum gegenüber dem Höchststand von 2021 mehr als halbierte. Doch am 24. August lag der Wert aller 11.382 Kryptowährungen wieder bei 2,077 Billionen Dollar.

Der Cardano, der auf Platz 3 in der Krypto-Rangliste steht, erreichte Mitte Mai die Marke von 2,40 Dollar. Nachdem er im Juli auf das Tief von etwa 1,12 Dollar gefallen war, stieg der Preis explosionsartig an und übertraf in der vergangenen Woche das Rekordhoch von Mitte Mai.

Der Aufstieg von Cardano könnte ein Hinweis auf die Zukunft der Kryptowährungen sein.

Cardano auf Platz 3 der Kryptowährungen

Cardano ist eine öffentliche Blockchain-Plattform. Sie ist Open-Source und dezentralisiert. Der Consensus wird durch Proof of Stake erreicht. Cardano erleichtert Peer-to-Peer-Transaktionen mit seiner internen Kryptowährung ADA. Gegründet wurde Cardano im Jahr 2015 von Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson.

Auf der Website von Cardano heißt es:

„Eine Blockchain-Plattform für Changemaker, Innovatoren und Visionäre. Die Tools und Technologien ermöglichen es Chancen zu schaffen und einen positiven globalen Wandel herbeizuführen.“

Anfang September 2021 war Cardano die drittgrößte Kryptowährung.

Top 5 Kryptowährungen, 2. September 2021
Top 5 Kryptowährungen, 2. September 2021

Grafik: Investing.com

Wie die Grafik zeigt, hat ADA beim Stand von 3,0451 Dollar pro Token eine Marktkapitalisierung von über 98,90 Milliarden Dollar und liegt damit an dritter Stelle hinter Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), aber noch vor Binance Coin (BNB) und dem Stablecoin Tether (USDT).

Bitcoin und Ethereum bleiben unter den Allzeithochs vom April und Mai

Ende August notierten Bitcoin-Futures bei 47.210 Dollar.

BTC/USD Wochenchart
BTC/USD Wochenchart

Quelle: CQG

Wie der Chart zeigt, lag der Bitcoin am 31. August rund 27,9 Prozent unter seinem Allzeithoch von Mitte April 2021.

Ethereum Chart
Ethereum Chart

Quelle: CQG

Beim Stand von 3415 Dollar am 31. August, notierte Ethereum etwa 22,5 Prozent unter seinem Allzeithoch vom Mai 2021.

In der Zwischenzeit hat die Kryptowährung Cardano neue Hochs erreicht, während sich Bitcoin und Ethereum von den Ende Juni-Tiefs erholten.

ADA steigt auf ein neues Rekordhoch

Am Donnerstag, dem 26. August, erreichte der ADA mit 2,9442 Dollar pro Token ein neues Höchstniveau. Seit Donnerstag, dem 2. September, ist er sogar noch höher gestiegen – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf 3,0123 Dollar.

ADA/USD Wochenchart
ADA/USD Wochenchart

Der Chart zeigt den jüngsten Anstieg von ADA. Im Mai, als Ethereum auf über 4400 Dollar anstieg, erreichte der ADA 2,3091 Dollar. Der Preis bewegte sich am 18. August über dieses Niveau und erreichte Anfang September einen neuen Höchststand.

ADA-Token wurden nach Augusta „Ada“ King oder Ada Lovelace benannt, einer britischen Gräfin des 19. Jahrhunderts, die für die Entwicklung einer Rechenmaschine bekannt wurde. Sie war die Tochter des Dichters Lord Byron und vermutlich die erste Computerprogrammiererin.

Beim Proof of Stake Verfahren werden Coins nach dem Zufallsprinzip an Nutzer vergeben, die zuvor einige Coins als Sicherheiten hinterlegt haben. Während Cardano das Proof of Stake verwendet, nutzen Bitcoin und Ethereum Proof of Work. Das Proof of Stake Verfahren ist eine umweltfreundlichere Alternative zum Proof of Work, da es weit weniger Rechenleistung benötigt. Cardano hat bei Umweltschützern einen deutlichen Vorteil gegenüber Bitcoin und Ethereum.

Der Kursanstieg von ADA könnte ein Wegweiser für den Rest des Kryptosektor sein

Ende August wurden in der Anlageklasse 11.521 Kryptowährung-Token mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 2,100 Billionen Dollar gehandelt. Die drei Spitzenreiter, Bitcoin, Ethereum und Cardano, hatten zusammen einen Wert von 1,381 Billionen Dollar oder mehr als 65,7 Prozent der gesamten Anlageklasse. Ethereum ist mehr als viermal so wertvoll wie ADA, und der Wert von Bitcoin ist etwa zehnmal so hoch.

In der Zwischenzeit ist der Vorstoß von ADA auf den dritten Platz ein Zeichen dafür, dass Altcoins auf dem Vormarsch sind.

Coti (COTI), ein Altcoin, der sich auf Zahlungen konzentriert und von Cardano unterstützt wird, kann seit Ende August auf Coinbase (NASDAQ:COIN) gehandelt werden. COTI stieg von 29 Cents auf 45 Cents, was einer Rendite von 55 % entspricht. Seitdem ist der Kurs jedoch wieder etwas gesunken. COTI war Ende August auf Platz 161 der Kryptowährungen, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist er auf Platz 190 abgerutscht. Mit 34,2 Cent hat die Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von fast 300,88 Millionen Dollar.

Alonzo-Upgrade treibt ADA auf ein neues Hoch

Der aktuelle Kursanstieg von Cardano erfolgte nach der Ankündigung eines größeren Upgrades – einem sogenannten Hard Fork – namens Alonzo, der für den 12. September geplant ist. Alonzo wird auf der Blockchain Smart Contracts ermöglichen.

Der ADA profitierte auch davon, dass die japanische Börse ADA listen wird. Japans gesetzliche Rahmenbedingungen gehören für ein Listing zu den strengsten der Welt. Die japanische Börse erlaubt den Handel mit Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Der ADA gehört nun ebenfalls zu dieser elitären Klasse von Kryptowährungen und rückte im August 2021 mit seiner Marktkapitalisierung auf den dritten Platz vor.

Einige Kryptoanalysten sind der Meinung, dass Cardano das Potenzial hat, Bitcoin und Ethereum in den kommenden Jahren in den Schatten zu stellen. Die Möglichkeit, dass ein Token, der unter der 3-Dollar-Marke gehandelt wird, ähnliche Renditen wie Bitcoin und Ethereum erzielt, dürfte für großes spekulatives Interesse sorgen.

Wie bei allen Mitgliedern dieser Anlageklasse sollten Sie nur so viel investieren, wie Sie bereit sind zu verlieren, da die hohe Volatilität zu heftigen Kursschwankungen führen kann. ADA-Token haben eine Marktkapitalisierung und Liquidität erreicht, die für Händler attraktiv ist. Das Potenzial für große Preisschwankungen bedeutet jedoch, dass die Risiken immer von den potenziellen Gewinnen abhängen.

Behalten Sie ADA im Auge, da das Cardano-Projekt viel Aufmerksamkeit erregt.

Werden Bitcoin und Ethereum von Cardano abgehängt?
 

Verwandte Beiträge

Werden Bitcoin und Ethereum von Cardano abgehängt?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Kevin Gehringer
Kevin Gehringer 03.09.2021 4:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
buy low, sell high. buy in bei 10 Cent. sicher nicht mehr bei 3$. nach dem 12.09 kaufen, lieber nicht davor ;-)
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung