Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Zscaler Aktie erholt sich nach Kursrutsch schnell – jetzt ein Kauf?

Von GoldGeldWeltAktienmärkte30.11.2023 07:18
de.investing.com/analysis/zscaler-aktie-erholt-sich-nach-kursrutsch-schnell--jetzt-ein-kauf-200487025
Zscaler Aktie erholt sich nach Kursrutsch schnell – jetzt ein Kauf?
Von GoldGeldWelt   |  30.11.2023 07:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
ZS
-2,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Dieser Artikel erschien zuerst auf GoldGeldWelt

Die Zscaler (NASDAQ:ZS) Aktie gab nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen am Montagabend zeitweise um 7 % nach. Mittlerweile wurde der Verlust jedoch mehr als wett gemacht. Ist die Aktie aktuell ein Kauf?

Die Zscaler Aktie fiel am Montag nachbörslich sowie im frühen Handel am Dienstag um rund 7 %. Grund dafür waren die Quartalszahlen. Zwar verringerte Zscaler seinen Verlust im ersten Geschäftsquartal (das am 31. Oktober endete) auf 33,5 Millionen US-Dollar oder 23 Cent pro Aktie, verglichen mit 68,2 Millionen US-Dollar oder 48 Cent pro Aktie im Vorjahr.

Gewinn und Umsatz über den Erwartungen

Der bereinigte Gewinn belief sich auf 67 Cent pro Aktie und lag damit über den Analystenschätzungen von 49 Cent pro Aktie und auch über der Prognose des Unternehmens selbst (48-49 Cent). Der Umsatz stieg um 40 % auf 496,7 Millionen US-Dollar und übertraf damit die Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt mit 473 Mio. USD gerechnet hatten.

Das Kerngeschäft von Zscaler besteht in der Bereitstellung von cloudbasierten Lösungen. Zur Produktpalette des im kalifornischen San Jose ansässigen Unternehmens gehören etwa Zero Trust Exchange und Zscaler Client Connector.

Zscaler Zero Trust Exchange ist eine Cloud-native Plattform, die Benutzer, Workloads und Geräte über jedes Netzwerk von jedem Standort aus verbinden und schützen kann. Zscaler Client Connector unterstützt hybride Arbeitsmodelle.

Starke Prognose für 2024 – fürchtet der Markt steigende Kosten?

Auch die Prognose lag über den Erwartungen. Für das Geschäftsjahr 2024 rechnet Zscaler mit einem Umsatz zwischen 2,09 und 2,10 Milliarden USD und einem bereinigten Gewinn zwischen 2,45 und 2,48 USD pro Aktie. Von FactSet befragte Analysten erwarteten zuvor 2,06 Milliarden USD Umsatz und einen bereinigten Gewinn von 2,24 USD pro Aktie.

Im Januarquartal erwartet Zscaler einen Umsatz von 505 bis 507 Millionen USD und einen bereinigten Gewinn von 57 bis 58 Cent pro Aktie. Auch das liegt über dem Durchschnitt der Analystenerwartungen, die bislang einen Umsatz von 496 Millionen USD und einen bereinigten Gewinn pro Aktie von 52 Cent erwartet hatten.

Warum also ist die Aktie kurzzeitig so stark gefallen? Ein Grund könnte darin bestehen, dass der Markt Ergebnisse deutlich über den Erwartungen eingepreist hatte. Genau solche Ergebnisse lieferte Zscaler nämlich in der Vergangenheit häufiger ab.

In den letzten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2023 lagen die schlussendlich gemeldeten Ergebnisse pro Aktie nicht nur über dem Durchschnitt der Analystenschätzungen, sondern auch weit über der Range – ganz besonders im Schlussquartal. Gut möglich, dass der Markt insgeheim auf etwas mehr gehofft hatte.

Zscaler Aktie erholt sich rasch – Analysten optimistisch

Der Kursverlust ist deshalb möglicherweise auf eine Bemerkung von CEO Jay Chaudhry zurückzuführen. Dieser hatte bei der Bekanntgabe der Zahlen Skalierungsprozesse bei den Markteinführungs- und Forschungs- und Entwicklungsprozessen angekündigt. Damit wolle Zscaler der steigenden Nachfrage Rechnung tragen.

Damit gehen zwangsläufig höhere Kosten einher, was den Markt offenbar kurzzeitig beunruhigt hatte. Mittlerweile ist die Zscaler Aktie jedoch wieder im Plus: Der Kurs notierte am Mittwochnachmittag bei knapp 196 USD und damit rund 2 USD höher als bei der Bekanntgabe der Zahlen.

Gemessen am bereinigten 2024er Gewinn pro Aktie liegt das KGV bei rund 40 und damit auf einem für Cloud- und Technologieunternehmen nicht ungewöhnlich hohen Niveau. Es gilt allerdings zu beachten, dass die Prognose für das Gesamtjahr das überraschend starke Ergebnis des Oktoberquartals und die besser als erwarteten Aussichten für das Januarquartal widerspiegelt. Für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres erwartet Zscaler also offenbar keine besondere Dynamik.

Für die Zscaler Aktie spricht das vergleichsweise hohe Short Interest von mehr als 6 %. Auch die meisten Analysten sind bullish. So gibt es aktuell 28 Kaufempfehlungen und keine Verkaufsempfehlung. 2 Analysten empfehlen eine Übergewichtung, 10 „Halten“.

Zscaler Aktie erholt sich nach Kursrutsch schnell – jetzt ein Kauf?
 

Verwandte Beiträge

Zscaler Aktie erholt sich nach Kursrutsch schnell – jetzt ein Kauf?

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung