Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA (BVB)

3,716
+0,128(+3,57%)
  • Volumen:
    4.420
  • Geld/Brief:
    3,702/3,718
  • Tagesspanne:
    3,524 - 3,748

BVB Übersicht

Vortag
3,588
Tagesspanne
3,524-3,748
Umsatz
353,65M
Eröffnung
3,524
52 W. Spanne
3,252-6,72
EPS
-0,09
Volumen
4.420
Marktkap.
408,62M
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
6.112
K/G-Verhältnis
-
Beta
1,04
1J Performance
-39,81%
Aktien im Umlauf
110.377.320
Nächste Bekanntgabe
07. Aug. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Borussia Dortmund?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA Nachrichten

Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA Analyse

Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA Unternehmensprofil

Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA Unternehmensprofil

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das im Betrieb des Ballspielvereins Borussia (BVB), einem professionellen Fußballverein in Dortmund, Deutschland, tätig ist. Das BVB-Stadion, der Signal Iduna Park, ist eine fußballspezifische Arena mit einem Fassungsvermögen von rund 81.000 Zuschauern für Bundesligaspiele, oder etwa 66.000 Zuschauer für internationale Spiele, für welche ausschließlich Sitzplätze vorgeschrieben sind. Die Nordtribüne des Stadions ist auch die Heimat von Borussia Park, ein Hospitality-Bereich, der sich über zwei Etagen erstreckt und ein Restaurant, eine Bar und ein Museum des Vereins, in dem Trophäen und Ausstellungsstücke zur Vereinsgeschichte ausgestellt werden, beinhaltet. Im November 2013 übernahm das Unternehmen durch Fusion seine Tochtergesellschaften BVB Stadion Holding GmbH, BVB Beteiligungs-GmbH und die BVB Stadion GmbH.

Weiterlesen

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteKaufenKaufenKaufenVerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenStark KaufenStark KaufenStark KaufenVerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark KaufenStark KaufenStark KaufenVerkaufenStark Verkaufen
  • Abstieg perfekt nächste Saison
    4
    • ...Jetzt ist der Haaland schon wieder verletzt...es kommt aber auch wirklich alles zusammen momentan...
      0
      • ...die Hälfte von Haaland + unter Buchwert...kann sich ja jeder selbst ne fundamentale Meinung bilden, ne...
        0
        • Richtig. Watzke und Co. haben den Kader kontinuierlich ins Mittelmaß befördert. Früher Zauberfussball jetzt nur noch bestückt mit vielen Graupelfussballern die ein Vermögen verdienen.
          0
          • Erling Haaland deckt jetzt 1/3 der Marktkapitalisierung ab. Mehr muss man zu diesem unterirdischen Trauerspiel nicht mehr sagen. Danke Aki für monatelange Wertezerstörung, super Job.
            0
            • Ab dem 20. März theoretisch wieder volle Stadionauslastung möglich und die Aktie spielt immer noch die Coronapandemie, samt Geisterspielen, durch. Kann man nur noch drüber lachen, über den Mist hier.
              1
              • Langsam wird es echt ne Frechheit was hier abgeht. Sportlich absolut im Soll, mit Süle einen strategisch sehr schlauen Transfer getätigt, die Zuschauerperspektive für die nächsten Monate und die Aktie klebt seit Monaten um 4€ herum. Selbst der Gewinn der CL würde den Kurs momentan 0 bewegen. Ich hoffe, dass Watzke und Co. mal endlich aufwachen und endlich mal proaktiv für die Aktie werben. Ansonsten kann man dieses ganze Projekt gleich beenden.
                1
                • Man fragt sich ja langsam wirklich, was die Aktie überhaupt noch antreiben soll, wenn etliche sportliche Erfolge vom Markt komplett ignoriert werden. Welchen Sinn ergibt es für den BVB überhaupt noch, an der Börse notiert zu sein...
                  1
                  • Erfolge? 😁
                    0
                  • hab ich mich auch gefragt.
                    0
                • Ich denke auch, das es nicht weiter nach unten geht. Auch CL aus und evtl. leere Stadien rechtfertigen den Kurs nicht.
                  1
                  • Langsam müsste der Boden doch erreicht sein, oder? Klar die CL ist für dieses Jahr futsch, aber die CL Qualy für nächstes Jahr sieht sehr gut aus.weiss jmd ob das mit den Hedgefonds hier noch ihre Finger drin haben?
                    0