Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Cathie Woods Weltraum-ETF ARKX geht an den Start: Diese Positionen sind drin

Aktien30.03.2021 10:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Investing.com - Starinvestorin Cathie Wood, die mit ARK Invest acht ETFs verwaltet, bringt am Dienstag ihren "Space Exploration ETF" unter dem Tickersymbol "ARKX" an den Start.

Am Montag hat die Investmentgesellschaft die Zusammensetzung des Weltraum-ETFs bekannt gegeben. Der Fonds umfasst vorerst 38 Beteiligungen und setzt dabei auf Unternehmen, die technologisch hoch entwickelte Produkte und/oder Dienstleistungen für den Einsatz im Weltraum anbieten, entwickeln oder davon profitieren. Die Zahl der Beteilgungen kann später auf bis zu 55 steigen.

Die zehn größten Positionen nach Gewichtung sind:

  • Trimble (NASDAQ:TRMB) - 8,3%
  • The 3D Printing ETF (NYSE:PRNT) - 6,1%
  • Kratos (NASDAQ:KTOS) - 5,6%
  • L3Harris (NYSE:LHX) - 5%
  • JD.com (NASDAQ:JD) - 4,8%
  • Komatsu (T:6301) - 4,6%
  • Lockheed Martin (NYSE:LMT) - 4,5%
  • Iridium Communications (NASDAQ:IRDM) - 4,3%
  • Thales (PA:TCFP) - 4%
  • Boeing (NYSE:BA) - 3,6%

Mit von der Partie sind auch der Chiphersteller NVIDIA (NASDAQ:NVDA), der Flugzeugbauer Airbus (PA:AIR) und die Raumfahrtfirma Virgin Galactic (NYSE:SPCE). Etwas überraschend fanden sich auch Namen wie Deere (NYSE:DE), einem Hersteller von Landtechnik, die Online-Einzelhändler Amazon (NASDAQ:AMZN) und Alibaba (NYSE:BABA) sowie der Videostreaming-Anbieter Netflix (NASDAQ:NFLX) im ARKX wieder.

ARK teilte die Weltraum-Branche in vier Kategorien ein: orbitale Luft- und Raumfahrt, suborbitale Luft- und Raumfahrt, Basistechnologien und Profiteure der Weltraumforschung.

Der ARKX setzt vor allem auf den Industriesektor, der auf eine Gewichtung von 47 Prozent kommt. Dahinter rangieren die Sektoren Informationstechnologie (21,5 Prozent), Kommunikationsdienste (9,2 Prozent) und Nicht-Basiskonsumgüter 13,4 Prozent).

Der Fonds investiert zu 73,2 Prozent in Unternehmen aus Nordamerika. Auf Westeuropa entfallen 10,2 Prozent und auf den Raum Asien-Pazifik 13,9 Prozent.

Niedrigere Markteintrittsbarrieren, technologische Fortschritte und das hohe Interesse an der Entwicklung neuer Produkte und Industrien lockt immer mehr Investoren an, die sich für die Weltraumforschung interessieren. Nicht nur hochkarätige Milliardäre und Start-ups bemühen sich intensiv um die Entwicklung neuer Raumfahrttechnologien, sondern auch Regierungen und Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsgiganten aus der ganzen Welt mit immenser Forschungs- und Entwicklungskraft.

Musk, Bezos und Branson wären da zum Beispiel zu nennen, die mit ihren Firmen SpaceX, Blue Origin und Virigin Galactic die Raumfahrt auf ein ganz neues Level heben wollen und Milliarden Dollar investieren, um den alten Traum der Menschheit von der Eroberung des Weltalls Wirklichkeit werden zu lassen.

Wood hat sich mit Investitionen in disruptive Innovationen, Autonome Technologien und Robotik, Genomische Revolution, Next Generation Internet, Fintech Innovation und 3D-Druck einen Namen gemacht. Ihr Flaggschiff-Fonds, der ARK Innovation (NYSE:ARKK), hat laut FactSet im vergangenen Jahr 16 Milliarden Dollar an frischen Geldern angelockt.

Mit der Rotation raus aus hochfliegenden Tech-Aktien (NYSE:XLK) im Zuge steigender Anleiherenditen büßte der ARK Innovation nach einem Plus von knapp 150% letztes Jahr jedoch etwas an Wert ein. Etwas mehr als 10% rangiert der Flaggschiff-ETF im Minus.

Cathie Woods Weltraum-ETF ARKX geht an den Start: Diese Positionen sind drin
 

Verwandte Beiträge

Der König der Tiernahrung: Die General Mills-Aktie!
Der König der Tiernahrung: Die General Mills-Aktie! Von The Motley Fool - 15.05.2021 2

Auf die General Mills-Aktie (WKN: 853862) dürfte für die meisten Investoren in etwa die folgende Beschreibung passen: Sie besitzt eine starke Dividende und ein defensives...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (5)
Florian Bartsch
Florian Bartsch 30.03.2021 16:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das Ponzi-System muss am Leben erhalten werden, kann ja durchsus mal sein das Anleger bei ihr Geld abziehen, also immer neue Blasen aufpusten.
Stefan Schlosser
Stefan Schlosser 30.03.2021 15:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Netflix? Oo
Donald Junior
Donald Junior 30.03.2021 11:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
2050 geht's dann richtig ab, wenn wir auf den Mars sind
Pat Kapa
Pat Kapa 30.03.2021 11:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
bis dahin bin ich tot
Andreas Sedlatschek
Andreas Sedlatschek 30.03.2021 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kann man hierzulande eh wieder nicht kaufe, oder?
Moritz Pause
Moritz Pause 30.03.2021 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Geht glaube ich tatsälich nicht, da ARK bestimmte Auflagen nicht erfüllt und der europäische Markt ihnen nicht so wichtig ist. Alternativ gibt es auf Wikifolio eine Nachbildung, entsprechend höhere Gebühren hast du aber dann
Lbbw Ler
Lbbw Ler 30.03.2021 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
in Berlin können die i.d.R. gekauft werden.....aber nur wenn die Bank oder der Broker die Arks listet bei sich.....das kostet Geld und die Aufsicht schaut drauf....bei manchen Netbrokern geht es....vor allen die außerhalb der EU aber in Europa zugelassen.....
Henry Bortz
Henry Bortz 30.03.2021 10:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
🥱
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung