Airbus Group SE (AIR)

105,60
-0,76(-0,71%)
  • Volumen:
    232.464
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    104,00 - 105,76

AIR Übersicht

Vortag
106,36
Tagesspanne
104-105,76
Umsatz
53,69B
Eröffnung
105,7
52 W. Spanne
90,24-121,1
EPS
6,44
Volumen
232.464
Marktkap.
83,02B
Dividende
1,50
(1,41%)
Ø Volumen (3M)
1.976.089
K/G-Verhältnis
16,51
Beta
1,75
1J Performance
6,82%
Aktien im Umlauf
787.355.314
Nächste Bekanntgabe
27. Juli 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Airbus Group?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

Airbus Group SE Nachrichten

Airbus Group SE Analyse

Airbus Group SE Unternehmensprofil

Airbus Group SE Unternehmensprofil

Airbus SE, ehemals Airbus Group SE, ist ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen, das in der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie tätig ist. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Airbus Commercial Aircraft, Airbus Helicopters und Airbus Defence and Space. Das Segment Airbus Commercial Aircraft konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von Jetflugzeugen und Flugzeugteilen sowie auf die Flugzeugumrüstung und damit verbundene Dienstleistungen. Das Segment Airbus Helicopters ist auf die Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von zivilen und militärischen Hubschraubern sowie auf die Erbringung von Hubschrauber-Dienstleistungen spezialisiert. Das Segment Airbus Defence and Space produziert militärische Kampfflugzeuge und Trainingsflugzeuge, bietet Lösungen für Verteidigungselektronik und globale Sicherheitslösungen und fertigt und vertreibt Flugkörper.

Weiterlesen

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark KaufenStark KaufenKaufenStark VerkaufenKaufen
Technische IndikatorenKaufenKaufenStark KaufenVerkaufenKaufen
ÜbersichtStark KaufenStark KaufenStark KaufenStark VerkaufenKaufen
  • Wenn die Bundeswehr den Chinooks den Zuschlag gibt, soll Airbus den Wartungsauftrag bekommen. Meint ihr das hätte Auswirkungen auf den Kurs, oder wird das eher marginal sein?
    2
    • warum kommt die aktie nicht in die Pötte? Zulieferer-Probleme?
      3
      • Ja gute frage seit 1 jahr zwischen 100 und 120 zum kotzen 😂
        1
      • Und das bei den höchsten Gewinnen der Geschichte Airbus, in 2021, mitten in einer Pandemie, immer noch 30 Prozent unter dem Allzeithoch vor Corona
        0
      • Wenn Analysten immer höhere Bewertungen von 170-180+ finden, aber Airbus seit nem Jahr bei 100-120 rumdumpelt lmao ich fass es nicht mehr
        2
    • Langsam sammel ich paar ein
      2
      • Rüstung ist nur ein kleiner Geschäftszweig und verbindliche Zusagen für Bestellungen von der Bundeswehr gibt es noch nicht. Luftraum über Russland und Osteuropa sind quasi dicht.... Ist alles sehr schlecht für den Kurs. UND wir dürfen die anhaltende Klimadebatte nicht vergessen. Selbst wenn der Krieg vorbei ist, das Klimathema könnte uns noch etwas länger belagern. Vielleicht kleben sich die Irren ja noch auf Rollbahnen, wer weiß?
        7
        • Was laberst du. Airbus hat Orders bei 7000 und ist dieses Jahrzehnt ausverkauft. Die Nachfrage ist so hoch, da kann der dritte Weltkrieg ausbrechen und airbus ist weiterhin ausverkauft. Die Sperrung betrifft Airlines, nicht Hersteller. Wenn bei dir ne Autobahn dicht macht, kaufst du dann keine Autos mehr? Und zum Klimaschutz, die neusten NEO modelle verbrauchen 20 Prozent weniger Sprit. Mehr Klimaschutz bedeutet mehr Nachfrage nach neueren Modellen. Dazu entwickelt Airbus gerade ein Flugzeug auf Wasserstoffantrieb und investiert massiv darin... Du hast einfach keine Ahnung
          1
        • So ist das, wenn man als Berater nur gelernt hat schöne Hochglanzpräsentationen zu erstellen.
          0
      • Kann mir das auch nicht erklären warum der kurs so rumdümpelt … genug impulse für einen ausbruch gab es ja jetzt wohl !
        0
        • was geht hier ab... von 130 auf 105 trotz rüstung. aber naja letzters macht nicht viel aus
          0
          • Rekordgewinne während der Pandemie, alle Länder öffnen in den nächsten Wochen, und Scholz gönnt 100 Milliarden für Rüstung, das meiste davon an EU Hersteller, wo Airbus der GRÖßTE Rüstungshersteller der EU ist. Den Kurs kann man nur noch mit massiven Leerverkäufern erklären, die versuchen sich irgendwie rauszumogeln
            0
            • 42mrd gehen ggfs an rheinmetall
              0
            • Duc Ngwas redest du fürn quatsch von short squeze
              0
            • lol Rheinmetall hat ein Angebot über 42mrd gegeben und du glaubst wirklich Scholz würde das ganze Angebot annehmen? Am besten unterbreite ich der Regierung auch ein Angebot über 50 Milliarden für ein paar leere Coladosen und ein paar Supersoaker, die werden mir dann bestimmt die vollen 50 mrd geben dafür!
              0
          • -7% bist du Zalando oder was
            0
            • vollkommen bescheuert. Das war bei 125 bei Lang und Schwarz am Sonntag
              0
          • Alle Rüstungswerte schnellen hoch außer Airbus, deren Rüstungssparte die größte ist in der Europäischen Union... Das war bei 126 im premarkt!
            0
            • Kann sich das wer eklären? Zahlen vor ein paar Tagen waren ja bis auf den Ausblick (der sich ja jetzt gedreht hat) gut.
              0
            • Airbus pokert beim Ausblick immer runter, damit sie den weit schlagen kann. Airbus hat 2021 die höchsten Profite in deren Geschichte gemacht! Während einer verdammten Pandemie? Und jetzt haut Scholz noch mal 100 milliarden raus wovon ein Großteil in neue Flugzeuge aus Europa ausgegeben wird! Und dann so ein scheiß. Ich kann es mir nur mit massiven Shorts erklären, die irgendwann bald geschlossen werden müssten
              1
            • News von heute Morgen: A320 verliert nach Start in Wien Teile..
              1
          • was meint ihr zu Olaf seiner Rede heute... da wird doch mit Sicherheit was gehn oder✌️
            0