Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

1 risikoreicher Biotech-ETF mit gigantischem Potenzial

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs13.04.2022 07:54
de.investing.com/analysis/1-risikoreicher-biotechetf-mit-gigantischem-potenzial-200472498
1 risikoreicher Biotech-ETF mit gigantischem Potenzial
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  13.04.2022 07:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Biotechnologiewerte sind Aktien von Unternehmen, die Therapien oder Produkte für das Gesundheitswesen erforschen, entwickeln oder vermarkten. Sie verwenden in der Regel lebende Organismen, biologische Systeme oder chemische Verbindungen, die aus anderen entstanden sind.

Mit einem Marktwert von rund 800 Mrd. USD im Jahr 2021 beeinflusst die globale Biotech-Branche eine Vielzahl von Segmenten wie Genomik, Medizin, Pharmazie, Landwirtschaft und Lebensmittel. Es wird erwartet, dass sich der Biotech-Markt in den nächsten 10 Jahren verdoppeln wird.

Aufgrund dieser Wachstumsaussichten lässt die Wall Street den Biotech-Aktien (DE:NBTK) große Aufmerksamkeit zuteil werden. Doch trotz der rosigen Aussichten sind Biotech-Aktien selten „sichere“ Anlagen. Misserfolge in der Entwicklungsphase gehören zum Tagesgeschäft. Tatsächlich sind nur wenige Biotech-Unternehmen erfolgreich genug, um wiederkehrende Einnahmen zu erzielen. Bei den meisten Namen fehlen die Einnahmen gänzlich.

Auch sind die Kurse von Biotech-Titeln volatil. So kann beispielsweise die Genehmigung von Anträgen durch die für die Zulassung und Marktüberwachung von Lebensmitteln, Medikamenten und Medizinprodukten verantwortliche Behörde (FDA) einen zweistelligen Kurssprung in nur zwei Stunden bewirken. Andererseits können Biotech-Namen über Nacht erheblich an Wert verlieren, wenn Studien keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern.

In den vergangenen 12 Monaten verlor der NASDAQ Biotechnology Index 10,4 %. Währenddessen erzielten der S&P 500 und der Nasdaq 100 eine Rendite von 6,8 % bzw. 1 %.

NASDAQ Biotechnology Index Weekly Chart
NASDAQ Biotechnology Index Weekly Chart

Infolgedessen könnten Contrarian-Anleger einen solchen Rückgang von Biotech-Aktien als eine gute Einstiegsgelegenheit in den Sektor betrachten.

Beispiele für Biotech-Aktien

Auf der InvestingPro-Website werden Ihnen verschiedene Arten von Biotech-Aktien vorgestellt (hier, hier und hier). Betrachtet man die Unternehmen nach Marktkapitalisierung (Cap), so finden sich unter den Large Caps die Biopharma-Schwergewichte Abbott Laboratories (NYSE:ABT) und Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY), das auf Krebstherapien spezialisierte Unternehmen Seagen (NASDAQ:SGEN) und das israelische Unternehmen Teva Pharmaceutical (TASE:TEVA) (NYSE:TEVA).

Leser, die Kursziele der Wall Street beachten, sollten wissen, dass mehrere Biotech-Aktien bei den aktuellen Kursniveaus ein erhebliches Aufwärtspotenzial haben könnten. Beispiele hierfür sind Abbott Laboratories, der irische Generikaspezialist Endo International (NASDAQ:ENDP), die auf Krebstests spezialisierte Laborgruppe NeoGenomics (NASDAQ:NEO), das Krebsforschungsunternehmen MacroGenics (NASDAQ:MGNX) und die in Israel ansässige Taro Pharmaceutical Industries (NYSE:TARO).

Zu den am stärksten unterbewerteten Aktien in diesem Segment zählen das Unternehmen für Strahlentherapie Accuray (NASDAQ:ARAY), das Biopharma-Schwergewicht Biogen (NASDAQ:BIIB), das auf Krebsmedikamente spezialisierte FibroGen (NASDAQ:FGEN) und das indische Generika-Unternehmen Dr. Reddy's Laboratories (NYSE:RDY).

Wachstumsstarke Biotech-Aktien werden in der Regel mit einem Aufschlag gehandelt. Einige Namen, die man ins Auge fassen sollte, wären das Krebsdiagnostik-Unternehmen Exact Sciences (NASDAQ:EXAS), der weithin bekannte Biotech-Name Regeneron Pharmaceuticals (NASDAQ:REGN), die Life-Sciences-Gruppe Repligen (NASDAQ:RGEN) und das auf Biopharma im klinischen Stadium konzentrierte Unternehmen Xencor (NASDAQ:XNCR).

Für auf ein passives Einkommen fokussierte Anleger ist es interessant zu wissen, dass der Entwickler biopharmazeutischer Therapien Gilead Sciences (NASDAQ:GILD) derzeit eine Dividendenrendite von 4,8 % aufweist, während das Humantherapeutika-Unternehmen Amgen (NASDAQ:AMGN) eine saftige Dividendenrendite von 3,1 % bietet.

Es ist verständlich, dass die Auswahl von Biotech-Aktien, die den individuellen Portfoliozielen entspricht, einiges an Due Diligence erfordert. Kleinanleger können auch in einen börsengehandelten Fonds (ETF) investieren, der ein umfassenderes Engagement in der Biotech-Branche bietet, ein Thema, über das wir regelmäßig berichten.

Zu den Fonds, die wir bereits untersucht haben, gehören:

  • First Trust NYSE Arca Biotechnology Index Fund (NYSE:FBT) - Rückgang um 6,3 % im Jahresverlauf;
  • SPDR S&P Biotech ETF (NYSE:XBI) - Rückgang um 22 % im Jahresverlauf;
  • VanEck Biotech ETF (NASDAQ:BBH) -Rückgang um 13,6 % im Jahresverlauf;
  • Virtus LifeSci Biotech Products ETF (NYSE:BBP) - Rückgang um 11,3 % im Jahresverlauf.

Der heutige Artikel baut auf unseren früheren Diskussionen auf und stellt einen weiteren ETF vor, der für Anleger, die ein Engagement in Biotech-Titel erwägen, interessant sein könnte.

iShares Genomics Immunology and Healthcare ETF

  • Aktueller Preis: 33,76 USD
  • 52-Wochen-Range: 31,03 - 55,55 USD
  • Dividendenrendite: 0,90 %
  • Kostenquote: 0,47 % p.a.

Der iShares Genomics Immunology and Healthcare ETF (NYSE:IDNA) investiert in globale Unternehmen, die voraussichtlich vom langfristigen Wachstum und von Innovationen in den Bereichen Genomik, Immunologie und Biotechnologie profitieren werden. Viele dieser Aktien stehen im Zentrum extrem wichtiger Forschung und Entwicklung. Der Fonds nahm seine Investitionstätigkeit im Juni 2019 auf.

IDNA Weekly Chart
IDNA Weekly Chart

Der IDNA bildet den NYSE FactSet Global Genomics and Immuno Biopharma Index nach und hält derzeit 50 Titel. Die Top-10-Positionen des Portfolios machen mehr als die Hälfte des Nettovermögens von 235,7 Mio. USD aus.

Über zwei Drittel der Aktien sind in den USA beheimatet. Es folgen Unternehmen aus Deutschland, Japan, Frankreich, Dänemark und der Schweiz.

Zu den führenden Unternehmen gehören Exelixis (NASDAQ:EXEL), Sanofi (PA:SASY), Regeneron Pharmaceuticals (NASDAQ:REGN), Ono Pharmaceutical (T:4528) und Takeda Pharmaceutical (T:4502).

Der ETF ist in diesem Jahr um 22,9 % und in den letzten 12 Monaten um 24,2 % gefallen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) liegen bei 15,41x bzw. bei 3,05x. Interessierte Leser könnten bei den aktuellen Kursen einen potenziellen Mehrwert in IDNA finden.

1 risikoreicher Biotech-ETF mit gigantischem Potenzial
 

Verwandte Beiträge

1 risikoreicher Biotech-ETF mit gigantischem Potenzial

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung