Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

2 Cybersecurity-ETFs mit enormen Wachstumspotenzial

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs04.12.2020 09:40
de.investing.com/analysis/2-cybersecurityetfs-mit-enormen-wachstumspotenzial-200445463
2 Cybersecurity-ETFs mit enormen Wachstumspotenzial
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  04.12.2020 09:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Nachfrage nach Cybersecurity-Produkten steigt, da die Corona-Pandemie weltweit die Abhängigkeit von Technologie erhöht.

In einer Zeit der Ausgangsbeschränkungen erhöhen die Menschen ihren Online-Konsum, um persönliche und berufliche Beziehungen aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig "haben Cyberkriminelle diese Situation ausgenutzt und greifen insbesondere E-Commerce- und E-Payment-Unternehmen sowie das Gesundheitssystem an", schrieb die Agentur der Europäischen Union für Cybersecurity.

Internetsicherheit wird von Cisco definiert als "die Praxis, Systeme, Netzwerke und Programme vor digitalen Angriffen zu schützen" und ist eine Branche mit massiven Wachstumschancen. Der Markt "wurde 2019 mit 149,67 Milliarden US-Dollar bewertet und soll bis 2027 304,91 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem CAGR von 9,4% zwischen 2020 und 2027 entspricht."

In einem früheren Beitrag haben wir den ETFMG Prime Cyber Security ETF (NYSE:HACK) vorgestellt und gestern einige Cybersecurity-Aktien beleuchtet. Der heutige Artikel erweitert die Diskussion um zwei börsennotierte Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) für all diejenigen, die ihre Investitionen in Cybersecurity-Unternehmen breiter streuen möchten.

1. First Trust NASDAQ Cybersecurity ETF

  • Aktueller Kurs: 38,22 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 20,87 - 38,88 USD
  • Dividendenrendite: 1,32%
  • Kostenquote: 0,60%

Der First Trust NASDAQ Cybersecurity ETF (NASDAQ:CIBR), der im Juli 2015 in den Handel kam, hält 40 Beteiligungen und verwaltet fast 2,5 Milliarden US-Dollar.

CIBR Weekly
CIBR Weekly

Fast die Hälfte der Fondsgelder konzentriert sich auf die wichtigsten 10 Werte, wie CrowdStrike (NASDAQ:CRWD), das Lösungen zum Schutz vor Cyberangriffen in Cloud-Umgebungen anbietet, die IDaaS-Plattform (Identity-as-a-Service) Okta (NASDAQ:OKTA), die Cloud-Sicherheitsplattform Zscaler (NASDAQ:ZS), Accenture (NYSE:ACN), das Management- und Technologieberatungsdienste anbietet, der Netzwerkausrüster Cisco (NASDAQ:CSCO) und das Content Delivery Network Cloudflare (NYSE:NET) gehören zu den führenden Namen im CIBR.

Seit Jahresbeginn ist der Fonds um über 28% gestiegen und erreichte am 1. Dezember ein Rekordhoch mit 38,88 USD. Die Kurs-Buchwert- und die Kurs-Umsatz-Verhältnisse des CIBR betragen 6,76 bzw. 3,56. In den kommenden Tagen könnten kurzfristige Gewinnmitnahmen Druck auf die Aktien in dem ETF ausüben, was bei 36 USD einen besseren Einstiegspunkt für langfristig orientierte Anleger schaffen könnte. Wir können davon ausgehen, dass diese Unternehmen auch in zukünftigen Quartalen robuste Umsätze erzielen werden.

Darüber hinaus bildet CIBR den Nasdaq CTA Cybersecurity Index ab. CTA, d.h. die Consumer Technology Association, vertritt die Verbrauchertechnologiebranche in den USA und hat rund 2.000 Firmenmitglieder.

Mitglieder sind unter anderem Firmen wie der Biopharma-Riese Abbott Laboratories (NYSE:ABT), der Softwarehersteller Adobe (NASDAQ:ADBE), bekannt für seine Multimedia- und Kreativitätsprodukte, Apple (NASDAQ:AAPL), das Konsumgüterunternehmen Colgate-Palmolive (NYSE:CL), der Pay-TV- und Breitbandanbieter Dish Network (NASDAQ:DISH), die Online-Reiseplattform Expedia Group (NASDAQ:EXPE), der Autohersteller General Motors (NYSE:GM), die Krankenkasse Humana (NYSE:HUM) und die globale Finanzdienstleistungsgruppe JPMorgan Chase (NYSE:JPM).

Diese Liste erinnert uns an die verschiedenen Branchen und Unternehmen, die heute und in Zukunft Cybersicherheitsdienste benötigen.

2. iShares Cybersecurity and Tech ETF

  • Aktueller Kurs: 34,33 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 20,36 - 36,36 USD
  • Dividendenrendite: 0,64%
  • Kostenquote: 0,47%

Der iShares Cybersecurity and Tech ETF (NYSE:IHAK) bietet ein Engagement in globale Unternehmen im Bereich Internetsicherheit. Der Fonds wurde im Juni 2019 in den Handel gebracht und verwaltet über 167 Mio. USD.

IHAK Weekly
IHAK Weekly

IHAK mit 41 Beteiligungen bildet den NYSE FactSet Global Cyber Security Index ab. Die Top 10 machen rund 48% des Fondsvermögens aus. 82,70% der Unternehmen sind in den USA ansässig, gefolgt von Israel (6,95%), Japan (3,98%) und Großbritannien (3,42%).

Crowdstrike, der eSignaturanbieter DocuSign (NASDAQ:DOCU), Zscaler, Okta, der Sicherheitsanbieter Palo Alto Networks (NYSE:PANW), die Management- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton (NYSE:BAH), der Cybersicherheitsanbieter Check Point Software Technologies (NASDAQ:CHKP) sowie die Cybersicherheitsgruppe Akamai Technologies (NASDAQ:AKAM) zählen zu den wichtigsten Werten in diesem ETF.

Bisher stieg die IHAK in diesem Jahr um über 29% und markierte Anfang September ein Allzeithoch von 36,36 USD.

Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 19,65 und 6,01. Jede mögliche Abwärtsbewegung in Richtung 32,5 USD oder sogar darunter würde das Chance-Risiko-Verhältnis verbessern. Wie CIBR dürfte auch IHAK in den kommenden Quartalen neue Höchststände erreichen. Daher raten wir interessierten Anlegern, den ETF an Dips zu kaufen.

Anmerkung des Autors: Nicht jeder in diesem Artikel beschriebene ETF (Exchange-Traded Fund) ist zwangsläufig auch in Ihrem Land handelbar. Lassen Sie sich von einem zugelassenen Broker oder Finanzberater beraten, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die in diesem Artikel enthaltenen oder beschriebenen Informationen und Produkte dienen zu reinen Informationszwecken. Führen sie selbst eine gründliche Recherche durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

2 Cybersecurity-ETFs mit enormen Wachstumspotenzial
 

Verwandte Beiträge

2 Cybersecurity-ETFs mit enormen Wachstumspotenzial

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
mari néni
mari néni 04.12.2020 12:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schön dass Sie ETF-s empfehlen. Wenn Sie es aber auf dieser Seite tun, bitte beschränken Sie sich auf  ETF-s /mit wkn Angaben/ die bei deutschen Brokers handelbar sind.
Manu Fa
Manu Fa 04.12.2020 12:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
kommt auf den Broker an.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung