Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

2 Growth-ETFs, die vor der Berichtssaison eine Überlegung wert sind

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs08.07.2022 07:03
de.investing.com/analysis/2-growthetfs-die-vor-der-berichtssaison-eine-berlegung-wert-sind-200474733
2 Growth-ETFs, die vor der Berichtssaison eine Überlegung wert sind
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  08.07.2022 07:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
ABT
-2,48%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ANEW
-2,04%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CTVA
-4,38%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NNND
+2,24%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BABA
+0,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TCEHY
-0,56%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Viele Wachstumsaktien und börsengehandelte Fonds (ETFs) pendeln derzeit um 52-Wochen- oder sogar Mehrjahrestiefs - und angesichts der bevorstehenden Berichtssaison droht ein neuer Volatilitäts-Tsunami über die Märkte zu fegen.

Allerdings gelangen Studien auch zu folgendem Schluss:

"In einem Bärenmarkt verlieren Aktien im Durchschnitt 36 %. Im Gegensatz dazu gewinnen Aktien während eines Bullenmarktes im Durchschnitt 114 %."

Mit anderen Worten: Investments in robuste Wachstumswerte sind für den Aufbau von langfristigem Vermögen entscheidend. Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei ETFs vor, die Sie im 3. Quartal nicht aus den Augen lassen sollten.

1. Vanguard S&P 500 Growth Index Fund ETF-Anteile

  • Aktueller Kurs: 223,82 USD
  • 52-Wochen-Range: 208,10 - 306,64 USD
  • Dividendenrendite: 0,79 %
  • Kostenquote: 0,10 % p.a.

Der Vanguard S&P 500 Growth Index Fund ETF Shares (NYSE:VOOG) wurde im September 2010 aufgelegt und investiert in Wachstumsaktien des S&P 500. Zu den Kriterien gehören unter anderem das Gewinnwachstum, das Umsatzwachstum und das Kursmomentum. Das Nettovermögen des ETFs beläuft sich auf 6,9 Mrd. USD.

VOOG Wochenchart
VOOG Wochenchart

Der VOOG bildet den S&P 500 Growth Index nach und hält 240 Aktien in Sektoren wie Informationstechnologie (44,10 %), zyklische Konsumgüter (15,80 %), Kommunikationsdienstleistungen (11,30 %), Gesundheitswesen (11,80 %), Finanzen (7,0 %), Basiskonsumgüter (1,60 %) und Energie (1,30 %).

Während der Pandemie hat fast jeder von uns die Bedeutung von Technologie für sich entdeckt, und im Jahr 2022 dürften die weltweiten Ausgaben für Informationstechnologie 4,4 Billionen USD erreichen, was einem Anstieg von 4 % im Jahresvergleich (YoY) entspricht. So ist es auch nicht überraschend, dass IT-Aktien den Löwenanteil in diesem Portfolio ausmachen.

Der VOOG ist ein konzentrierter Fonds, bei dem mehr als die Hälfte des Fondsvermögens in 10 Aktien angelegt ist, darunter Apple (NASDAQ:AAPL), Microsoft (NASDAQ:MSFT), Amazon (NASDAQ:AMZN), Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Tesla (NASDAQ:TSLA) und NVIDIA (NASDAQ:NVDA).

Der ETF erreichte Ende Dezember 2021 ein Rekordhoch, liegt aber seit Jahresbeginn rund 25,8 % im Minus.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) betragen 23,80x bzw. 7,0x. Wer mit einer Outperformance von Large Caps aus dem Technologiesektor in dieser Gewinnsaison rechnet, sollte den VOOG auf jeden Fall im Auge behalten.

2. ProShares MSCI Transformational Changes ETF

  • Aktueller Kurs: 32,58 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 30,83 - 48,25 USD
  • Dividendenrendite: 0,16 %
  • Kostenquote: 0,45 % p.a.

Der ProShares MSCI Transformational Changes ETF (NYSE:ANEW) kommt auf ein Nettovermögen von fast 29,68 Mio. USD und investiert derzeit in Unternehmen aus vier Themenbereichen: Arbeiten in der Zukunft, Genomik und Telemedizin, digitale Verbraucher und die Lebensmittelrevolution.

ANEW Wochenchart
ANEW Wochenchart

Der ANEW wurde im Oktober 2020 aufgelegt und investiert aktuell in 176 Unternehmen. Er bildet die Renditen des MSCI Global Transformational Changes Index nach. Mehr als 80 % seiner Bestände sind in den USA beheimatet, gefolgt von China (6,19 %), Deutschland (3,78 %), Irland (2,04 %) und Japan (1,33 %).

Auf die Sektoren Gesundheitswesen und IT entfallen jeweils 28 % des verwalteten Vermögens, gefolgt von zyklischen Konsumgütern (11,56 %), Grundstoffen (11,08 %), Kommunikationsdienstleistungen (10,66 %) und Basiskonsumgütern (5,21 %).

Derzeit hat keine Aktie eine Gewichtung von mehr als 3,6 %, so dass Kursveränderungen eines einzelnen Titels kaum Auswirkungen auf den ANEW-Kurs haben sollten.

Die Investitionen in den digitalen Verbrauchersektor stellt der ETF über Anlagen in Aktien wie der Online-Reiseplattform Booking Holdings (NASDAQ:BKNG), der chinesischen Tech-Schwergewichte Tencent Holdings (F:NNND) (OTC:TCEHY) und Alibaba (NYSE:BABA), Amazon sowie Meta Platforms (NASDAQ:META) dar.

Der Chemie- und Agrartechnikkonzern Corteva (NYSE:CTVA), der Gewürzgigant McCormick (NYSE:MKC), der Landmaschinenhersteller Deere (NYSE:DE) und der Geschmacks- und Duftsstoffkonzern International Flavors & Fragrances (NYSE:IFF) gehören zu den Top-Titeln im Sektor Lebensmittelrevolution.

Für sein Engagement in puncto Arbeiten in der Zukunft hält der ETF Apple, Microsoft, Alphabet und das Softwareunternehmen Adobe (NASDAQ:ADBE).

Zu den Anlagen im Bereich Genomik und Telemedizin gehören Abbott Laboratories (NYSE:ABT), AbbVie (NYSE:ABBV), Roche Holding(SIX:ROG), Danaher (NYSE:DHR) und Johnson & Johnson (NYSE:JNJ).

Seit Januar hat der ANEW mehr als 27,6 % seines Wertes eingebüßt, das KGV und das KBV liegen bei 39,92 bzw. 5,02. Uns gefällt die Vielfältigkeit des ANEW-ETF. Ein Einstieg in diesen börsengehandelten Fonds bei 32 USD (oder darunter) ist unserer Meinung nach überlegenswert.

2 Growth-ETFs, die vor der Berichtssaison eine Überlegung wert sind
 

Verwandte Beiträge

2 Growth-ETFs, die vor der Berichtssaison eine Überlegung wert sind

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung