Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 heiße Aktien für diese Woche: GameStop, Match Group, Kroger

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte05.09.2021 22:15
de.investing.com/analysis/3-heise-aktien-fur-diese-woche-gamestop-match-group-kroger-200461404
3 heiße Aktien für diese Woche: GameStop, Match Group, Kroger
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  05.09.2021 22:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Nach dem enttäuschenden Arbeitsmarktbericht per Berichtsmonat August und dem Anstieg der COVID-19-Fälle in den USA, der die Konjunkturerholung zusätzlich gefährdet, dürften die Aktienanleger nach Orientierung suchen.

Der Stellenzuwachs von 235.000 Arbeitsplätzen im August - das geringste Stellenplus seit sieben Monaten - deutet darauf hin, dass die US-Notenbanker die Reduzierung ihrer geldpolitischen Impulse zurückstellen könnten, da sie die wirtschaftlichen Auswirkungen der vierten Corona-Welle unter anderem auf das Gastgewerbe und den Tourismussektor abwarten wollen.

Die Börsen entwickelten sich in der vergangenen Woche vor dem langen Labor Day-Wochenende uneinheitlich. Der NASDAQ präsentierte sich von seiner starken Seite, der S&P 500 stieg leicht und der Dow Jones Industrials trat auf der Stelle. Die besten Ergebnisse erzielten defensive Sektoren, angeführt von Real Estate Investment Trusts, Utilities, Consumer Staples und Health Care.

Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen drei Tech-Aktien vor, die wir in der kommenden, feiertagsbedingt verkürzten Handelswoche im Auge behalten werden:

1. GameStop 

GameStop (NYSE:GME), der Liebling der Reddit-Trader, wird am Mittwoch, den 8. September, nach Börsenschluss seine Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt geben. Analysten erwarten im Durchschnitt einen Verlust von 0,66 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 1,12 Milliarden Dollar.

GME Weekly TTM
GME Weekly TTM

Das in Grapevine, Texas, ansässige Unternehmen konnte seine Cash-Reserven aufstocken und seine Schulden abbauen, nachdem seine Aktien in den letzten Monaten kräftig gestiegen waren. Außerdem setzt der Fachhändler seinen Plan zügig um, sich von einem stationären Einzelhändler hin zu einem E-Commerce-Unternehmen zu entwickeln. Ryan Cohen, ein aktivistischer Investor, der nach dem Aufbau einer Beteiligung von 13 % Vorsitzender von GameStop wurde, sagte den Anlegern im Juni, dass er sie nicht enttäuschen werde.

"Wir versuchen etwas zu tun, was noch niemand im Einzelhandel getan hat", sagte Cohen, der auch Mitgründer von Chewy (NYSE:CHWY), dem E-Tailer für Tiernahrung und -zubehör, ist, auf der Jahresversammlung des Unternehmens.

"Wir glauben, dass wir die richtigen Voraussetzungen schaffen und haben klare Ziele: die Kunden zu begeistern und den Unternehmenswert langfristig zu steigern."

Die GME-Aktie, die am Freitag bei 202,75 Dollar schloss, ist in den letzten drei Monaten um mehr als 20 % gesunken. Auf 1-Jahressicht beläuft sich das Kursplus auf ca. 2.500%.

2. Match Group

Die Dating-Plattform Match Group (NASDAQ:MTCH) stieg am Freitag nachbörslich um mehr als 11% und dürfte in dieser Woche kräftig zulegen, nachdem ein Bericht die Runde machte, wonach das Unternehmen bei einer bevorstehenden Umstrukturierung des breiten Index in den S&P 500 aufgenommen werden soll.

MTCH Weekly TTM
MTCH Weekly TTM

Mit Wirkung zum 20. September wird das Online-Dating-Unternehmen das Gesundheitsunternehmen Perrigo (NYSE:PRGO) ersetzen, das in den S&P Midcap 400 aufgenommen werden soll, teilte S&P Dow Jones Indices am Freitag in einer Mitteilung mit.

Die in Dallas ansässige Match Group besitzt neben Match mehrere weitere Dating-Plattformen, darunter Hinge, Tinder und OKCupid.

Seit der Abspaltung des Unternehmens von IAC/InterActiveCorp (NASDAQ:IAC) im Juli 2020 sind die Match-Aktien um mehr als 50 % gestiegen, wodurch die Marktkapitalisierung des Unternehmens auf mehr als 40 Milliarden Dollar angewachsen ist. Die Aktie schloss am Freitag bei 148,19 Dollar.

3. Kroger

Der Supermarktriese Kroger Company (NYSE:KR) wird am Freitag, den 10. September vor Börseneröffnung seine Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 veröffentlichen. Analysten erwarten einen Gewinn von 0,6281 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 30,56 Milliarden Dollar.

KR Weekly TTM
KR Weekly TTM

Bei Kroger gingen im Juni die Umsätze in identischen Geschäften (ohne Kraftstoffumsätze) weniger stark zurück als von Analysten prognostiziert, als die Verbraucher nach einem Jahr, in dem sie ihre Vorratskammern auffüllten, zu ihren üblichen Einkaufsgewohnheiten zurückkehrten. Im Vergleich zum gleichen Quartal 2019 stieg der Gesamtumsatz einschließlich Kraftstoff um 10,9 %.

Der in Cincinnati ansässige Lebensmittelhändler profitiert jedoch weiterhin von einigen Verhaltensweisen aus der Pandemie-Ära, die sich hartnäckig halten, einschließlich des zusätzlichen Verbrauchs von Frischprodukten wie Fleisch und Gemüse, die zu den margenstärkeren Kategorien gehören.

Die Kroger-Aktie ist in diesem Jahr um 50 % gestiegen, was auf die steigenden Umsätze des Lebensmittelhändlers und seine Beteiligung an der Corona-Impfkampagne zurückzuführen war.

Das Unternehmen hat im ganzen Land Millionen von Menschen geimpft und damit mehr Stammkunden für seine Apotheken und Supermärkte gewinnen können. Kroger erzielte in dem am 30. Januar abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordumsatz von 132,5 Milliarden Dollar.

3 heiße Aktien für diese Woche: GameStop, Match Group, Kroger
 

Verwandte Beiträge

3 heiße Aktien für diese Woche: GameStop, Match Group, Kroger

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung