Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 krisensichere Aktien zur Absicherung Ihres Portfolios

Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)Aktienmärkte26.05.2022 08:05
de.investing.com/analysis/3-krisensichere-aktien-zur-absicherung-ihres-portfolios-200473671
3 krisensichere Aktien zur Absicherung Ihres Portfolios
Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)   |  26.05.2022 08:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
  • Die erwartete aggressive Straffung der Geldpolitik seitens der Fed zur Eindämmung der hohen Inflation lässt Sorgen vor einer möglichen Rezession aufkommen.
  • Wir stellen drei Unternehmen vor, die aufgrund ihrer starken Fundamentaldaten, attraktiven Bewertungen und Dividendenausschüttungen als Schutz für Ihr Portfolio geeignet sind.
  • Drei Aktien für Ihre Watchlist: Merck, Northrop Grumman und NRG Energy
  • Wenn Sie auf der Suche nach neuen, lukrativen Ideen für Ihr Portfolio sind, dann schauen Sie doch mal bei InvestingPro+ vorbei

Die Börsenbarometer an der Wall Street hatten einen der schlechtesten Jahresstarts in der Geschichte des Aktienmarktes, was die Sorgen der Anleger vor den weiteren Plänen der Fed verstärkt. Der Blue-Chip Dow Jones Industrial Average ist seit Jahresbeginn bereits um 12,1 % gefallen, während der Benchmark-Index S&P 500 und der technologielastige NASDAQ Composite um 17 % bzw. 27,8 % verloren haben.

S&P 500, Dow Jones und Nasdaq im Vergleich
S&P 500, Dow Jones und Nasdaq im Vergleich

Der Markt erwartet, dass die Fed die Zinsen bis zum Jahresende mehrmals anheben wird, sodass der Federal Funds Rate Ende 2022 in einer Spanne zwischen 2,75 % und 3,0 % liegen wird.

Zusätzlich zu den Zinserhöhungen wird die Zentralbank im Juni auch damit beginnen, ihre Bilanz von 9 Billionen USD zu reduzieren, was zu einer Straffung der Geldpolitik vor einem Markthintergrund beiträgt, der jetzt viel volatiler ist als das letzte Mal.

Während die Wall Street ihre Achterbahnfahrt fortsetzt, sind die drei Unternehmen, um die es in diesem Artikel geht, gut aufgestellt, die anhaltenden Marktturbulenzen zu überstehen, während die Anleger nach Alternativen suchen, sich gegen die Aussicht auf eine schwächelnde Wirtschaft zu schützen.

1. Merck (ETR:MRCG)

  • Performance seit Jahresbeginn: +23,5 %
  • Pro+ Fair Value Upside: +24,5 %
  • KGV: 17,2
  • Dividendenrendite: 3,53 %
  • Marktkapitalisierung: 239,3 Mrd. USD

Merck & Company (NYSE:MRK) ist ein führender multinationaler Pharmariese, der an der Entwicklung und Herstellung einer Vielzahl von Medikamenten, Impfstoffen, biologischen Therapien und Produkten für die Tiergesundheit beteiligt ist.

Das in Rahway im US-Bundesstaat New Jersey ansässige Unternehmen besitzt derzeit sechs vielversprechende Medikamente oder Produkte mit jeweils über 1 Mrd. USD Umsatz, darunter Krebsimmuntherapie, Diabetes-Medikamente und Impfstoffe gegen HPV und Windpocken.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17,2 und einer Jahresdividende von 2,76 USD je Aktie bei einer relativ hohen Rendite von 3,53 % scheint Merck eine gute Option für Anleger zu sein, die sich in den kommenden Monaten vor weiterer Marktvolatilität schützen wollen.

Qualitativ hochwertige Blue-Chip-Dividendenaktien tendieren dazu, in einem turbulenten Umfeld eine Outperformance zu erzielen, da die Marktteilnehmer eher nach defensiv ausgerichteten Unternehmen mit bodenständigen Bewertungen suchen als nach unrentablen, wachstumsstarken Technologieaktien.

Merck & Company
Merck & Company

MRK schloss den Handelstag am Dienstag bei 94,64 USD und damit nur knapp unter seinem Allzeithoch von 94,92 USD, das am Montag erreicht wurde. Auf dem aktuellen Niveau hat das Pharmaunternehmen eine Marktkapitalisierung von 239,3 Mrd. USD.

Seit Jahresbeginn haben die Merck-Aktien um 23,5 % zugelegt und damit die vergleichbaren Renditen des breiteren Marktes sowie anderer namhafter Namen im Gesundheitssektor, darunter Johnson & Johnson (NYSE:JNJ) und Pfizer, (NYSE:PFE), Eli Lilly (NYSE:LLY), AbbVie (NYSE:ABBV) und AstraZeneca (NASDAQ:AZN) deutlich übertroffen.

Bei einem Preis von unter 100 USD hat MRK laut den quantitativen Modellen von InvestingPro einen erheblichen Abschlag, der auf ein Aufwärtspotenzial der Merck-Aktie von 24,5 % gegenüber dem derzeitigen Kursniveau in den nächsten 12 Monaten bis zu ihrem Fair Value von 117,80 USD hindeutet.

Merck Fair Value
Merck Fair Value

2. Northrop Grumman

  • Performance seit Jahresbeginn: +21,7 %
  • Pro+ Fair Value Upside: +13,8 %
  • KGV: 13,0
  • Dividendenrendite: 1,47 %
  • Marktkapitalisierung: 73,2 Mrd. USD

Als einer der weltweit größten Waffenhersteller und Anbieter von Militärtechnologie ist Northrop Grumman (NYSE:NOC) mit Sitz in West Falls Church im US-Bundesstaat Virginia auch ein führender Hersteller von hochentwickelten Drohnen.

Die Aktie von Northrop sticht als solide Wahl hervor, um sich gegen weitere Marktunsicherheiten abzusichern, da viele Anleger in defensive Bereiche des Industriesektors drängen. Das Rüstungsunternehmen ist zudem gut positioniert, um von den wachsenden globalen Regierungs- und Militärverteidigungsbudgets inmitten des aktuellen geopolitischen Umfelds zu profitieren.

Die Aktien von NOC – die seit Jahresbeginn um 21,7 % gestiegen sind – schlossen gestern bei 471,10 USD. Damit waren sie in Sichtweite ihres Allzeithochs von 490,82 USD, das am 7. März erreicht wurde. Bei den aktuellen Bewertungen hat das Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungstechnologieunternehmen eine Marktkapitalisierung von 73,2 Mrd. USD.

Northrop Grumman
Northrop Grumman

Mit einem KGV von 13,0 hat Northrop einen extremen Abschlag im Vergleich zu anderen namhaften Rüstungsunternehmen wie Raytheon Technologies (NYSE:RTX), Lockheed Martin (NYSE:LMT) (NYSE:{{7880|LMT} }) und General Dynamics (NYSE:GD), die KGVs von 33,2, 19,5 bzw. 18,8 aufweisen.

Darüber hinaus machen die kontinuierlichen Bemühungen von Northrop, den Aktionären mehr Barmittel in Form höherer Dividendenausschüttungen zurückzugeben, das Unternehmen zu einem noch wahrscheinlicheren Kandidaten für eine Outperformance in den kommenden Monaten.

Der Waffenhersteller erhöhte kürzlich seine vierteljährliche Bardividende um 10 % auf 1,73 USD je Aktie. Damit wurde das 19. Jahr in Folge die Dividendenausschüttung erhöht. Das entspricht einer Jahresdividende von 6,92 USD und einer Rendite von 1,47 %.

Es ist daher weniger überraschen, dass NOC laut dem Investing Pro+-Modell in den nächsten 12 Monaten einen Aufschwung von rund 14 % verzeichnen könnte, wodurch es näher an seinen durchschnittlichen Fair Value von 536,20 USD je Aktie heranrückt.

NOC Fair Value
NOC Fair Value

3. NRG Energy

  • Performance seit Jahresbeginn: +6,3 %
  • Pro+ Fair Value Upside: +47,9 %
  • KGV: 2,8
  • Dividendenrendite: 3,77 %
  • Marktkapitalisierung: 10,9 Mrd. USD

NRG Energy (NYSE:NRG) mit Sitz im texanischen Houston ist eines der größten Stromversorgungsunternehmen in den USA. Zu seinen Kerngeschäften gehören die Produktion, der Verkauf und die Lieferung von Strom und ähnlichen Produkten an etwa sechs Millionen Privat- und Gewerbekunden, Industrie- und Großhandelskunden in zehn US-Bundesstaaten im Nordosten und Mittleren Westen.

NRG passt als solider Name ins Bild, da Inflationsängste und die aggressiven Zinserhöhungspläne der Fed die Sorgen vor einer möglichen Rezession in den kommenden Monaten schüren.

Aktien defensiver Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen für das tägliche Leben der Menschen unerlässlich sind, wie z. B. Versorgungsunternehmen, tendieren dazu, in Umgebungen mit geringerem Wirtschaftswachstum und beschleunigter Inflation eine Outperformance zu erzielen.

Die extrem niedrige Bewertung von NRG sowie die laufenden Bemühungen, den Anlegern mehr Kapital zurückzugeben, machen das Unternehmen angesichts der aktuellen Marktbedingungen zu einer noch attraktiveren Wahl.

Mit einem angemessenen Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 2,8 ist NRG deutlich billiger als einige seiner namhaften Konkurrenten, darunter NextEra Energy (NYSE:NEE), Sempra Energy (NYSE:SRE) und PG&E (NYSE:PCG). Das integrierte Energieunternehmen ist auch eine hochwertige Dividendenaktie, die derzeit eine jährliche Ausschüttung von 1,40 USD je Aktie bei einer Rendite von 3,77 % bietet.

NRG Energy
NRG Energy

Die Papiere von NRG konnten 2022 bisher 6,3 % zulegen und schlossen gestern bei 45,81 USD, was dem Unternehmen eine Bewertung von fast 11 Mrd. USD einbringt. Die Aktie stieg Ende letzter Woche auf 46,86 USD, ein Niveau, das seit Oktober 2007 nicht mehr erreicht wurde.

Trotz seiner starken Performance seit Jahresbeginn ist NRG laut InvestingPro-Modellen derzeit deutlich unterbewertet und könnte in den nächsten 12 Monaten eine Aufwärtsbewegung von fast 48 % auf seinen durchschnittlichen Fair Value von 67,74 USD je Aktie verzeichnen.

NRG Fair Value
NRG Fair Value

***

Der aktuelle Markt macht es schwieriger denn je, die richtigen Investmententscheidungen zu treffen. Denken Sie an Herausforderungen wie:

  • Inflation
  • Geopolitische Turbulenzen
  • Disruptive Technologien
  • Zinserhöhungen

Um mit diesen Umständen umgehen zu können, benötigen Sie gute Daten, effektive Tools zum Sortieren der Daten und Einblicke darin, was das alles bedeutet. Sie müssen Ihre Emotionen aus dem Aktienhandel nehmen und sich auf die Fundamentaldaten konzentrieren.

Dafür gibt es InvestingPro+ mit allen professionellen Daten und Tools, die Sie benötigen, um bessere Investitionsentscheidungen zu treffen. Mehr erfahren

3 krisensichere Aktien zur Absicherung Ihres Portfolios
 

Verwandte Beiträge

3 krisensichere Aktien zur Absicherung Ihres Portfolios

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung