Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Dieser ETF überbrückt die Kluft zwischen Value- und Growth-Aktien

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs25.06.2021 07:35
de.investing.com/analysis/dieser-etf-uberbruckt-die-kluft-zwischen-value-und-growthaktien-200457113
Dieser ETF überbrückt die Kluft zwischen Value- und Growth-Aktien
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  25.06.2021 07:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Das Investieren in Value- oder Growth-Aktien sind zwei Ansätze für die langfristige Geldvermehrung. Sowohl Akademiker als auch praktische Anlageexperten diskutieren und erörtern die Vorzüge und Risiken dieser beiden Anlagestile.

Diejenigen, die der Substanz vertrauen, wollen Aktien zu einem Preis kaufen, der unter ihrem inneren Wert liegt. Benjamin Graham (NYSE:GHC) und David Dodd werden als die prominentesten frühen Anhänger von solchen Strategien gefeiert. Aktuell ist der Investment-Guru Warren Buffett einer der bekanntesten Vertreter dieses Lagers.

Jüngste Forschungen von Baruch Lev von der New York University und Anup Srivastava von der University of Calgary machen klar:

"Beim Investieren in Value geht es darum, Rohdiamanten zu finden – Long-Positionen in niedrig bewerteten (Value-)Aktien und Short-Positionen in hoch bewerteten (Glamour-)Aktien, wodurch Unternehmen erfasst werden, deren Aktien von Anlegern im Verhältnis zu den Fundamentaldaten vorübergehend unter- oder überbewertet werden. Kurskorrekturen dieser falsch bewerteten Aktien sind der Treibstoff hinter den Gewinnen beim Investieren in Value."

Auf der anderen Seite weisen Wachstumsaktien tendenziell höhere Kurse und höhere Bewertungsverhältnisse auf. Diese schnell wachsenden Unternehmen stecken in der Regel ihr verdientes Geld zurück in das Geschäft. Als Gegenleistung für ihr Vertrauen und ihre Geduld erwarten Anleger Kapitalzuwachs oder höhere Aktienkurse.

John Campbell von der Harvard University und seine Kollegen sind der Ansicht: "Wachstum ist mehr als nur 'Glamour'." Ihre Forschung unterstreicht die Bedeutung von Cashflows, geringer Verschuldung und zyklischer Natur (d.h. je weniger zyklisch das Unternehmen, desto besser) für den potenziellen Erfolg von Wachstumswerten.

Growth-Aktien zählten zu den ersten Impulsgebern der Rallye, die wir im letzten Jahr gesehen haben. In den letzten Monaten kam es jedoch auch zu einer Rotation in Value-Aktien. Erfahrene Anleger wissen, wie wichtig es ist, dass beide Arten von Unternehmen im Portfolio vertreten sind.

Aus diesem Grund stellen wir heute einen Exchange Traded Fund (ETF) vor, der die Kluft zwischen diesen beiden Ansätzen für langfristiges Investieren überbrückt.

Barron’s 400 ETF

  • Aktueller Kurs: 58,49 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 37,80 - 59,79 USD
  • Dividendenrendite: 0,85%
  • Kostenquote: 0,65% pro Jahr

Der Barron's 400 ETF (NYSE:BFOR) bietet ein Engagement in einem breiten Spektrum von US-Unternehmen basierend auf Wachstum, Substanzwert, Rentabilität und Cashflow. Der Fonds kam im Juni 2013 an die Börse. Seit seiner Auflegung haben die Fondsmanager einige strategische Änderungen vorgenommen und mehr Small-Caps aufgenommen.

BFOR
BFOR

BFOR, der den Barron's 400 Index abbildet, wird halbjährlich neu gewichtet. Es hält derzeit 408 Aktien. Es handelt sich um einen gleichgewichteten Fonds, sodass die 10 führenden Beteiligungen nur 3,32% des Nettovermögens in Höhe von 137,6 Millionen US-Dollar ausmachen.

Unter den Sektoren führen Finanzen mit 19,52%, gefolgt von Informationstechnologie (18,59%), zyklischen Konsumgütern (17,05%), Gesundheitswesen (14,66%) und Industrie (13,59%).

Zu den führenden Werten zählen der Chipriese NVIDIA (NASDAQ:NVDA); das Biopharmaunternehmen Catalyst Pharmaceuticals (NASDAQ:CPRX); der Waffenhersteller Smith & Wesson Brands (NYSE:LB) (NASDAQ:SWBI); der Autozubehöranbieter Xpel (NASDAQ:XPEL); EPAM Systems (NYSE:EPAM), das digitale Ingenieurlösungen bereitstellt; und der Anbieter von Medizingeräten zur Behandlung von peripheren Herz-Kreislauf-Erkrankungen LeMaitre Vascular (NASDAQ:LMAT).

Bisher ist BFOR in diesem Jahr um etwa 18% gestiegen und erreichte Anfang Juni ein Rekordhoch. In den letzten 52 Wochen hat der Fonds eine Rendite von mehr als 49% erzielt. Angesichts der jüngsten Kursgewinne bei vielen Titeln, aus denen der Fonds besteht, könnten einige Gewinnmitnahmen vor der Tür stehen.

Interessierte Anleger könnten einen solchen Rückgang als Chance sehen, sich in den ETF einzukaufen, der für Branchendiversifikation und Liquidität sorgt. Eine sich weiter erholende US-Wirtschaft würde einen geeigneten Katalysator für die Beteiligungen des Fonds darstellen und seine Attraktivität für diejenigen erhöhen, die in den kommenden Monaten am breiter gefassten Markt investiert bleiben möchten.

Dieser ETF überbrückt die Kluft zwischen Value- und Growth-Aktien
 

Verwandte Beiträge

Dieser ETF überbrückt die Kluft zwischen Value- und Growth-Aktien

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung