Eilmeldung
Investing Pro 0
Black Friday SALE: Bis zu 54 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Effiziente Absicherung gegen Volatilität: Mit diesem ETN klappt's

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs04.03.2021 06:37
de.investing.com/analysis/effiziente-absicherung-gegen-volatilitat-mit-diesem-etn-klappts-200449940
Effiziente Absicherung gegen Volatilität: Mit diesem ETN klappt's
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  04.03.2021 06:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
US500
-0,03%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BARC
-0,23%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BCS
+1,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VIX
+0,39%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ACWV
+0,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
USMV
+0,28%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Das vergangene Jahr war geprägt durch hohe Marktvolatilität. Aber auch in "ruhigeren" Jahren sind Phasen überschießender Volatilität an den Märkten unausweichlich - vor allem auf kurze Sicht.

Die Wall Street schenkt dem CBOE Volatility Index, den Referenzwert für die Volatilität an den US-Börsen, viel Aufmerksamkeit. Der VIX entwickelte sich zum ersten impliziten Volatilitätsindex, als er von der Chicago Board Options Exchange (CBOE) im Jahr 1993 an den Start gebracht wurde.

Die implizite Volatilität ergibt sich aus den Preisen einer Option auf ein Asset (z. B. einen Index oder eine Aktie). Es handelt sich dabei um eine sich ständig ändernde Kenngröße, da sie die entsprechenden Entwicklungen am Markt widerspiegelt. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen kurz vor der Bekanntgabe der Geschäftsergebnisse steht oder eine wichtige Ankündigung zu einem Produkt macht - z. B. einen potenziellen Impfstoff - passen Trader in der Regel ihren Handel mit spezifischen Optionen an.

Die Berechnung zum VIX wurde 2003 überarbeitet. Der Index ist auch bekannt als "Angst-Index" oder "Angst-Barometer". Derzeit pendelt er um 24. Vor einem Jahr stand er noch deutlich über 80. Doch in den kommenden Wochen könnten die Notierungen des VIX durchaus wieder nach oben gehen.

Zeiten erhöhter Volatilität können einige Investoren den letzten Nerv kosten. Diversifikation ist eines der Instrumente zur Risikosteuerung bei steigender Volatilität.

Es gibt aber auch andere Finanzprodukte, die für kürzere Zeiträume verwendet werden können, insbesondere von erfahreneren Marktteilnehmern.

Heute schauen wir uns ein Exchange Traded Note (ETN) an, die für kurzfristig orientierte Trader geeignet sein könnte. Worum es sich bei ETNs handelt, haben wir bereits in der Vergangenheit behandelt. Diejenigen, die diesen Artikel noch nicht gelesen haben, sollten dies vielleicht hier tun.

ETNs sind nicht unbedingt für jedermann geeignet.

iPath S&P 500 VIX Short-Term Futures ETN

  • Aktuelles Niveau: 14,97 USD

  • 52-Wochen-Spanne: 14,44 - 78,84 USD

  • Anlegergebührensatz: 0,89% pro Jahr

Der iPath® Series B S&P 500® VIX Short-Term Futures™ ETN (NYSE:VXX) ist eine unbesicherte Schuldverschreibung, die von Barclays (LON:BARC) (NYSE:BCS) ausgegeben wurde.

Der VXX bildet den S&P 500 VIX Short Term Futures Total Return Index ab, der sich am Wert der kurzlaufenden Terminkontrakte auf den VIX-Index orientiert.

Ziel dieses ETNs ist es, eine tägliche Rendite zu erzielen, die genau der täglichen Veränderung der kurzlaufenden Terminkontrakte auf den VIX entspricht. Somit folgen die Renditen des ETN der Terminmarktkurve.

Die Methode hinter dem Index und damit des ETNs schafft normalerweise eine hohe Korrelation mit dem Kassakurs des VIX. Wie die jüngsten Kursbewegungen des VXX gezeigt haben, steigt der Wert normalerweise an Handelstagen, an denen die Aktienkurse fallen. Daher kann der VXX von bärisch orientierten Anlegern als kurzfristige Absicherung ihrer Portfolios gegen eine Marktkorrektur genutzt werden.

Der VXX ist jedoch nicht unbedingt für langfristige Anlegerportfolios geeignet. Wie andere börsengehandelte Produkte, bildet er die tägliche Volatilität ab.

Anders ausgedrückt: diese tägliche Neuzusammensetzung hat erhebliche Auswirkungen auf den Referenzindex (sowie auf den VXX) im Verhältnis zu Änderungen des VIX-Index. Tatsächlich kann der VIX-Index während eines bestimmten Zeitraums eine positive Entwicklung aufweisen, während der dem ETN zugrunde liegende Index (aus kurzlaufenden Futures) - und damit der ETN - möglicherweise schlecht laufen.

Falls der ETN für mehr als eine Sitzung gehalten wird, addieren sich typischerweise sowohl die positiven als auch die negativen Renditen. Diese Warnung wird normalerweise in Prospekten dieser börsengehandelten Produkte klar angegeben.

Deshalb ist es ratsam, dass Anleger vor dem Kauf solcher Volatilitäts-ETNs einen Anlageexperten konsultieren, ob diese auch für ihre persönlichen Umstände geeignet sind.

Fazit

Es gibt auch börsengehandelte Fonds (ETFs), die keine laufende Überwachung benötigen wie der VXX. Solche aktienbasierten ETFs eignen sich für Kleinanleger zur Diversifizierung gegen eine erhöhte Volatilität in langfristig ausgerichteten Portfolios. Einige Beispiele hierfür wären:

  • First Trust Long/Short Equity ETF (NYSE:FTLS)

  • iShares MSCI Global Min Vol Factor ETF (NYSE:ACWV)

  • iShares MSCI USA Min Vol Factor ETF (NYSE:USMV)

  • Nationwide Risk-Managed Income ETF (NYSE:NUSI)

Effiziente Absicherung gegen Volatilität: Mit diesem ETN klappt's
 

Verwandte Beiträge

Effiziente Absicherung gegen Volatilität: Mit diesem ETN klappt's

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung