Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Ethereum mit neuer Bestmarke: Das sind die nächsten Kurstreiber für Ether

Von Andy HechtKryptowährungen09.11.2021 09:51
de.investing.com/analysis/ethereum-mit-neuer-bestmarke-das-sind-die-nachsten-kurstreiber-fur-ether-200465349
Ethereum mit neuer Bestmarke: Das sind die nächsten Kurstreiber für Ether
Von Andy Hecht   |  09.11.2021 09:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
  • Ether, einer der besten liquiden Wertanlagen in 2021
  • Neue Bestmarke für Ethereum
  • Ethereum: ein hochflexibles Krypto-Protokoll
  • Der Trend ist immer unser Freund; sauberer und grüner ist noch besser
  • Aber Vorsicht – die Risiken steigen mit den Kursen

Was auch immer Sie über die Anlageklasse Kryptowährung denken mögen, der Anstieg ist einfach unglaublich. Vor dreizehn Jahren war Bitcoin nicht mehr als eine Idee im Kopf von Satoshi Nakamoto - wer auch immer er oder sie ist - der ein White Paper veröffentlichte. Dieses Papier legte den Grundstein für Bitcoin und die Blockchain, die den Kern von Fintech, der neuen Technologie im Finanzwesen, bilden.

Im Jahr 2010 hätte jeder von uns ein Bitcoin-Token für nur fünf Cent kaufen können. Bei über 61.000 Dollar Ende letzter Woche wäre jeder, der damals einen Dollar investiert hätte, heute Millionär.

Abgesehen von den finanziellen Gewinnen gibt es eine wachsende Akzeptanz von Kryptowährungen an den Märkten, sowie unter Aufsichtsbehörden und Regierungsbeamten. Kryptos lehnen die Kontrolle der Geldmenge durch die Regierung ab und geben sie an Einzelpersonen zurück. Sie sind das ultimative libertäre Tauschmittel.

Viele bekannte Personen aus dem Technologiesektor, wie Jack Dorsey, der CEO von Square (NYSE:SQ) als auch Twitter (NYSE:TWTR), Teslas Elon Musk (NASDAQ:TSLA), Meta Platforms (NASDAQ:FB) Mark Zuckerberg und andere haben die aufstrebende Anlageklasse akzeptiert.

Neinsager, wie JPMorgans (NYSE:JPM) Jamie Dimon, Berkshire Hathaways Warren Buffett und Charlie Munger (NYSE:BRKa) und eine Vielzahl weiterer Investoren und Banker haben ihre Verachtung gegenüber der Anlageklasse zum Ausdruck gebracht, denn sie sind die Bewahrer des Status quo.

Regierungsbeamte haben Kryptos aufgrund ihrer Verwendung in Ransomware und anderen illegale Aktivitäten kritisiert, aber dies verdeckt wahrscheinlich eine zugrundeliegende Besorgnis über die Kontrolle der Geldmenge, eine Quelle der Macht.

Bitcoin bleibt der Marktführer im Krypto-Space, aber Ethereum ist ihm auf den Fersen. Letzte Woche hat die zweitwichtigste Kryptowährung einen Meilenstein erreicht, als der Wert des digitalen Tokens auf ein neues Rekordhoch stieg.

Ether, eine der besten liquiden Wertanlagen in 2021

Zum Freitag, dem 5. November 2021, war der Wertgewinn von Ethereum geradezu atemberaubend.

ETH/USD Daily
ETH/USD Daily

Quelle: Barchart

Ethereum stieg von 738,91 USD am 31. Dezember 2020 auf 4.500 USD am Ende der letzten Woche. Seit Ende letzten Jahres hat Ethereum seinen Wert versechsfacht. Zum Zeitpunkt des Artikels lag die Kryptowährung sogar noch höher und wird derzeit bei 4.715 USD gehandelt.

In der Zwischenzeit stieg Bitcoin von 28.986,74 USD Ende 2020 auf über 67.000 USD 9. November, ein Plus von 115,4%.

Neue Bestmarke für Ethereum

Es war ein fantastisches Jahr für Ethereum-Investoren, die einen wilden Ritt in der zweitwichtigsten Kryptowährung der Welt durchgemacht haben. Die Chicago Mercantile Exchange hat im Februar 2021 Ethereum-Futures eingeführt, was es zur zweiten Kryptowährung neben Bitcoin macht, die an der CME gehandelt wird. Seit Handelsbeginn der Futures hat Ethereum eine wilde und atemberaubende Fahrt geboten.

Ethereum Futures Weekly
Ethereum Futures Weekly

Quelle: CQG

Ethereum-Futures erreichten in der Woche zum 10. Mai mit 4.406,50 USD ihren Höchststand, bevor sie mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren und Ende Juni auf einen Tiefstand von 1.697,75 USD fielen. Der Rückgang entpuppte sich als eine weitere günstige Kaufgelegenheit, als die Ethereum-Futures in der letzten Woche den Höchststand vom Mai in den Schatten stellten und gemessen am nächstfälligen Futures-Kontrakt auf 4.719,75 USD stiegen und die letzte Woche bei rund 4.500 USD pro Token beendeten. Derzeit pendeln die Futures knapp unter der Marke von 4.783 USD.

Ethereum: ein hochflexibles Kryptoprotokoll

Vor 13 Jahren entstanden die Bitcoin- und Blockchain-Technologie zur gleichen Zeit, als Satoshi Nakamoto ein White Paper herausgab, das die erste Kryptowährung beschrieb und skizzierte. Ethereum folgte den Fußstapfen von Bitcoin als eine digitale Buchführungstechnologie, mit der Unternehmen neue Programme erstellen.

In der Welt der Finanztechnologie oder Fintech war Bitcoin die 1.0-Version der Anlageklasse; Ethereum ist Krypto 2.0 und ermöglicht den Aufbau dezentraler Anwendungen, die auf der Ethereum-Plattform aufbauen.

Die Hauptverbesserung, die Ethereum im Vergleich zu Bitcoin bietet, besteht darin, dass es Einzelpersonen und Unternehmen ermöglicht, viel mehr zu tun, als nur Geld zwischen Unternehmen zu überweisen. Stellen Sie sich das so vor, wenn Bitcoin ein konkurrierendes Tauschmittel ist, ist Ethereum eine vollständige Finanzinfrastruktur rund um Geld.

Der Trend ist immer unser Freund; sauberer und grüner ist noch besser

Der Trend kann im Verlauf des Aufstiegs volatil und haarsträubend sein, aber er bleibt nach oben gerichtet. Auch die Volatilität dürfte anhalten.

Während Befürworter wie Jack Dorsey von Square glauben, dass Kryptowährungen „die Welt vereinen“, nennen sie Gegner wie Charlie Munger „ekelhaft und gegen die Interessen der Zivilisation“. Warren Buffett hat sie sogar als „finanzielles Rattengift im Quadrat bezeichnet.“

Auch Staaten sind von der Anlageklasse nicht übermäßig begeistert. Während sie sagen, dass die Regulierungsbehörden, um „die Öffentlichkeit zu schützen“, Themen wie Verwahrung, Sicherheit und Manipulation angehen, ist die zugrunde liegende Motivation, den Status quo zu erhalten, der eine staatliche Kontrolle der Geldmenge ermöglicht.

In der Zwischenzeit wächst die Anlageklasse der Kryptowährungen weiter kräftig. Ende letzter Woche lag die Marktkapitalisierung von über 13.600 Kryptos bei 2,683 Billionen US-Dollar. Die Marktkapitalisierung von Ethereum von rund 530 Milliarden US-Dollar machte fast 20% des gesamten Marktes aus. Damit liegt es auf dem zweiten Platz hinter Bitcoin, dessen Wert über 1,15 Billionen US-Dollar beträgt.

Hochkarätige PR-Bemühungen von Technologieführern haben das Interesse an Kryptowährungen nur erhöht. Der reichste Mensch der Welt, Elon Musk, ist ein großer Befürworter der Anlageklasse. Er kehrt immer wieder zu Bitcoin zurück. Zunächst genehmigte er Bitcoin-Zahlungen für Teslas Elektrofahrzeuge, bevor er davon wieder abging. Beim zweiten Nachdenken stellte Elon fest, dass der CO2-Fußabdruck von Bitcoin aus dem Mining der Mission von Tesla (NASDAQ:TSLA), die CO2-Emissionen zu reduzieren, zuwiderläuft.

Ethereum ist eine sauberere und grünere Kryptowährung als Bitcoin. Mehr Ethereum-Transaktionen pro Block führen zu einem weitaus geringeren CO2-Fußabdruck im Vergleich zur Bitcoin-Blockchain. Darüber hinaus bestätigte der Schöpfer von Ethereum, Vitalik Buterin, dass Ethereum 2021 komplett überarbeitet werden würde, um eine Reduzierung des Energieverbrauchs um fast 99% zu erreichen, was Ethereum 2.0 weitaus umweltfreundlicher als Bitcoin machen würde.

Ethereum ist jedoch bei weitem nicht die grünste Krypto. Die drei führenden grünen Kryptos diese Tage sind Algorand, BitGreen (BITG) und Cardano (ADA).

Ethereum scheint alles richtig zu machen, was zu mehr als 600% Gewinn in 2021 gegenüber dem Anstieg von 111% von Bitcoin seit Ende 2020 geführt hat.

Aber Vorsicht – die Risiken steigen mit den Kursen

Jeden Tag kommen neue Token auf den Markt. Unabhängig davon, ob die Marktkapitalisierung der gesamten Anlageklasse steigt oder sinkt, die Anzahl der Token wächst weiter. Die Zahl stand am 5. November bei 13.606.

Viele, wenn nicht die meisten dieser Token werden als Staubsammler in Krypto-Wallets enden. Selbst für die führenden Kryptos wie Bitcoin, Ethereum und andere mit robusten Marktkapitalisierungen besteht immer noch ein hohes Risiko. Je höher die Preise steigen, desto höher wird das Risiko, wie wir im April und Mai erlebt haben, als Bitcoin und Ethereum neue Höchststände erreichten, bevor sich ihr Wert halbierte.

Der Hedgefonds-Manager und Milliardär Ray Dalio sagte, wenn die Anlageklasse weiter wächst und Bitcoin wirklich erfolgreich ist, werden die Aufsichtsbehörden „es töten“. Die Zeit wird zeigen, ob der kollektive Wille des Marktes größer ist als die Regulierungsmacht des Staates.

Seien Sie vorsichtig bei allen Kryptos, von den führenden Token bis zu den Neuankömmlingen. Wenn es um den Führungskampf zwischen Bitcoin und Ethereum geht, hat die zweitwichtigste Kryptowährung einen Vorsprung. Ihr Nutzen und die Pläne für einen grüneren Token sollten Ether jedoch auf der Überholspur halten.

Ethereum mit neuer Bestmarke: Das sind die nächsten Kurstreiber für Ether
 

Verwandte Beiträge

Ethereum mit neuer Bestmarke: Das sind die nächsten Kurstreiber für Ether

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung