Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Gas: Gazprom droht - Betrieb Nord Stream 1 gefährdet! Marktgeflüster

Von finanzmarktwelt (Markus Fugmann)Marktüberblick13.07.2022 20:35
de.investing.com/analysis/gas-gazprom-droht--betrieb-nord-stream-1-gefahrdet-marktgefluster-200474912
Gas: Gazprom droht - Betrieb Nord Stream 1 gefährdet! Marktgeflüster
Von finanzmarktwelt (Markus Fugmann)   |  13.07.2022 20:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
TSLA
+1,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TFMBMc1
-2,99%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BTC/USD
+2,80%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CSI300
-0,04%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOG
+2,70%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VIX
+6,73%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Putin hat heute in Gestalt von Gazprom (MCX:GAZP) beim Gas faktisch den Druck auf Deutschland weiter erhöht und damit gedroht, Nord Stream 1 nicht wieder in Betrieb nehmen zu können wegen er einer fehlenden Turbine: Siemens (ETR:SIEGn) habe bisher nicht nachgewiesen, dass die in Kanada zur Reparatur befindliche Turbine wirklich zurück geliefert werden könne. Doch geht es Gazprom offenkundig nicht nur um diese eine Turbine - und das macht die Sache schwieriger, denn ohne Nord Stream 1 hat Deutschland definitiv zu wenig Gas! Heute im Fokus die Daten zur Inflation in den USA: mit +9,1% viel höher als erwartet, aber die Wall Street erholt sich nach dem ersten Schreck. Um zu verstehen, warum sich die Wall Street erholt, muß man etwas um die Ecke denken..

Enthaltene Werte: Dow Jones, S&P 500, NASDAQ Composite, VIX, DAX, VDAX, WTI Öl, EUR/USD, Dollar, Shanghai Composite, CSI 300, Tesla (NASDAQ:TSLA), Amazon (NASDAQ:AMZN), Facebook Inc (NASDAQ:FB), Alphabet (NASDAQ:GOOGL) Bitcoin

Gas: Gazprom droht - Betrieb Nord Stream 1 gefährdet! Marktgeflüster
 

Verwandte Beiträge

Gas: Gazprom droht - Betrieb Nord Stream 1 gefährdet! Marktgeflüster

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
Ansgar Petrovsky
Ansgar Petrovsky 14.07.2022 14:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ob die sog Entscheider der EU ohne die Amis eigentlich freihändig laufen können?? Fragen über Fragen. Erst alles sanktionieren inkl Nordstream 2 und dann der Gegenseie die Schuld geben. Geile Show, so funktioniert Propaganda und bippern im Winter. Selbst schuld, wenn man nicht die Verursacher zum Teufel jagt. Die Russen wollen nur verkaufen, und wer nicht will, der hat schon. - Germany ist ein Land ohne nennenswerte Rohstoffvorkommen und auch in Zukunft abhängig, egal von wem, und nicht nur von Öl und Gas. Da kann man schon mal den den grünen Traum leben und dann doch wieder Kohle verstromen mit nem ähnlichen Wirkungsgrad wie LNG.. Läuft
Uwe Hamann
Uwe Hamann 14.07.2022 7:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wer sanktioniert eigentlich wen?
13.07.2022 21:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Um die Ecke schauen gefällt mir 👍🏾
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung