Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Gehören Aktien von Procter & Gamble in Ihr Rentenportfolio?

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte23.09.2021 10:18
de.investing.com/analysis/gehoren-aktien-von-procter--gamble-in-ihr-rentenportfolio-200462419
Gehören Aktien von Procter & Gamble in Ihr Rentenportfolio?
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  23.09.2021 10:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

In einem Umfeld historisch niedriger Zinsen ist es äußerst schwierig, angemessene Renditen aus festverzinslichen Wertanlagen zu erzielen. Sparbücher werfen so gut wie nichts ab, und Staatsanleihen sind aus demselben Grund keine Alternative mehr.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich diese Situation so schnell ändern wird, da Regierungen und Zentralbanken die Zinsen niedrig halten, um ihre Volkswirtschaften gegen die Folgen der Pandemie zu schützen.

Aber es gibt auch Lichtblicke. Investitionen in Dividendentitel bieten eine Möglichkeit, Vermögen für die goldenen Jahre aufzubauen. Diese Aktien bieten ihren Besitzern regelmäßige Dividendensteigerungen und gehören in der Regel zu etablierten Unternehmen, die Stabilität und Wachstum in jedes Portfolio bringen können.

Aus dieser Gruppe empfehlen wir immer wieder den Konsumgüterriesen Procter & Gamble (NYSE:PG). P&G ist eine großartige Ertragsaktie, die in jedes Langzeit-Portfolio gehört, wo Investoren sie halten und steigende Ausschüttungen genießen können. Die Aktie zahlt zum gestrigen Schlusskurs von 143,12 US-Dollar eine Dividendenrendite von 2,41%. 

Procter & Gamble
Procter & Gamble

Diese Rendite mag Sie zwar nicht aus den Socken hauen, aber das in Cincinnati ansässige Unternehmen hat in guten wie in schlechten Zeiten zuverlässig Dividenden gezahlt. In 62 aufeinanderfolgenden Jahren hat P&G seine Dividende erhöht - eine Erfolgsbilanz, die nur wenige Unternehmen vorweisen können. Derzeit schüttet das Unternehmen vierteljährlich 0,87 US-Dollar pro Aktie aus.

Dieses konstante Dividendenwachstum zeigt auch die Stärke des Cashflows des Unternehmens. Die Produktpalette, die weltweit bekannte Marken wie Pampers-Windeln, Tide-Waschmittel und Charmin-Toilettenpapier umfasst, ist stark genug, um das Umsatzwachstum auch während Kriegen, Rezessionen und Marktzusammenbrüchen aufrechtzuerhalten. 

Attraktive Bewertung

Die Stärke der Konsummarken von P&G wurde auch während der aktuellen Gesundheitskrise deutlich. Der Konsumgüterriese gehört zu den wenigen Unternehmen, die ihre Gewinnprognose für das Gesamtjahr während der Pandemie aufrechterhielten. Profitiert hat er dabei vor allem von den Panikkäufen bei Toilettenpapier und Reinigungsmitteln, als sich das Coronavirus ausbreitete.

Und als der pandemiebedingte Boom bei Hygieneprodukten nachlässt, verzeichnet das Pflegegeschäft von P&G einen starken Wachstumstrend. Dieses Segment verzeichnete im zweiten Quartal dank mehr verkaufter Rasierapparate ein organisches Umsatzwachstum von 6 %. Das Unternehmen meldete außerdem einen Umsatzanstieg in seinem Mundpflegesegment, das Crest-Zahnpasta und Scope-Mundwasser umfasst.

In einer kürzlich veröffentlichten Kundenmitteilung hat Morgan Stanley (NYSE:MS) Procter & Gamble aufgrund seiner attraktiven Bewertung zum Top-Pick gekürt.

Wörtlich war zu lesen:

"Wir stufen PG mit Overweight ein und heben unsere Umsatz-/Gewinnschätzungen angesichts der jüngsten starken US-Scannerdaten erneut über den Durchschnitt an. Wir halten PG für attraktiv und machen das Unternehmen zu unserem Top-Pick im Bereich Haushaltsprodukte, da es ein höheres Wachstum und eine bessere Visibilität sowie eine günstigere Bewertung als andere Unternehmen im Bereich Haushaltsprodukte/Pflege aufweist."

Die P&G-Aktie, die gegenüber ihren Tiefstständen im März 18% zugelegt hat, wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26 in der Nähe eines Rekordhochs gehandelt. Einige Analysten glauben jedoch, dass es noch Aufwärtspotenzial gibt. Laut Edward Lewis, Analyst von Atlantic Equities, hat die jüngste Umstrukturierung des Unternehmens weitere Wachstumschancen eröffnet.

Lewis sagte:

"Ein wesentliches Merkmal des jüngsten operativen Turnarounds von PG war, dass er so ziemlich die gesamte Breite abgedeckt hat und nicht durch einen überproportionalen Beitrag von einer oder zwei Kategorien oder Regionen zustande kam."

Und weiter:

"Die Aktien werden am unteren Ende der langfristigen relativen Niveaus gehandelt, was im Widerspruch zu der Beständigkeit und dem Wachstum steht, das PG weiterhin an den Tag legt."

Unter der Leitung von CEO David Taylor, der im November in den Ruhestand geht, hat P&G seine Markenliste von 175 auf 65 reduziert und sich auf die 10 Produktkategorien konzentriert, in denen die Margen am höchsten sind. Im Laufe dieses Prozesses hat das Unternehmen auch 34.000 Arbeitsplätze durch eine Kombination aus Markenverkäufen und -aufkäufen sowie Werksschließungen abgebaut, was die Kosten um mehr als 10 Milliarden US-Dollar senkte.

Fazit zur Procter & Gamble-Aktie

Das stetige Wachstum und die lange Dividendenhistorie von P&G machen die Aktie zu einer idealen Ergänzung für jedes Rentenportfolio, das auf stabile Erträge ausgerichtet ist.  

Gehören Aktien von Procter & Gamble in Ihr Rentenportfolio?
 

Verwandte Beiträge

Gehören Aktien von Procter & Gamble in Ihr Rentenportfolio?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Volkan Carik
Volkan Carik 25.09.2021 11:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Danke für diesen Beitrag! Toller Titel - gehört für mich neben J&J und CocaCola in jedes Dividendenportfolio.
Al Capone
Al Capone 25.09.2021 11:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
finde ich auch, und Nestle ist auch ein Kandidat
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung