Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

McDonald’s – Filialschließung und Probleme mit Bestellungen. Wohin soll das führen?

Veröffentlicht am 19.03.2024, 19:37
MCD
-

Ist und bleibt die größte Fast-Food-Kette der Welt

Aufgrund von IT-Problemen mussten Kunden auch in deutschen Filialen von McDonald's (NYSE:MCD) am Freitag mit Problemen rechnen. Eine Sprecherin der Fast-Food-Kette teilte mit, dass es vereinzelt zu technischen Störungen gekommen sei, diese jedoch mittlerweile behoben seien. McDonald's arbeite daran, den gewohnten Service wieder zur Verfügung zu stellen, aber es könne noch zu Beeinträchtigungen im Service oder zu veränderten Öffnungszeiten kommen. Es handelte sich jedoch nicht um ein "Cybersecurity-Ereignis".

Laut BBC waren nicht nur die Restaurants in Deutschland, sondern auch Filialen in Großbritannien, Japan, Australien und Neuseeland betroffen. Die Ursache der Störung blieb zunächst unklar.

Ein Ereignis in dieser Größenordnung mag zunächst harmlos klingen, aber McDonald’s wird diese Ausfälle schon spüren. Allein ein deutsches Durchschnittrestaurant der Fast-Food-Kette erwirtschaftet pro Jahr fast drei Millionen Euro. Mehrere Tage Ausfälle an den Kassen von zahlreichen Restaurants weltweit bleiben nicht unbemerkt.

Und jetzt auch noch das!

McDonald’s schließt Innenstadt Restaurant. Ist das eine neue Strategie? Gegen diese Burgerarmut und den Nuggetmangel gehen wir wie folgt vor:

Ab sofort bekommt ihr alle unser Professional-Paket zum Preis des Standard-Pakets. Nicht für 49,99€ pro Monat, sondern für nur 29,99€ pro Monat. Einfach folgenden Code in die Buchungsmaske eingeben: OSTERHASE2024.

Und jetzt schauen wir direkt auf die Aktie:

Natürlich ist das keine neue Strategie aus dem Hause McDonald‘s. Es handelt sich lediglich um ein einziges Restaurant, das es in die Presse geschafft hat. Das Restaurant am Kurt-Schumacher-Platz neben dem Hauptbahnhof in Bochum wird zum 31. März nach knapp 40 Jahren geschlossen. Die Schließung erfolgt aus strategischen Gründen, da auf McDonald’s hohe Renovierungskosten zugekommen wären und weil die Filiale den Platzansprüchen nicht mehr genügt, die seit der Aufstellung der Bestellautomaten zum Konzept gehören.

Für die Bochumer kann das allerdings zu Entzugserscheinungen führen, denn auch das im Jahr 1972 eröffnete Restaurant im Zentrum wurde ebenfalls geschlossen. In der Bochumer Innenstadt wird man also ab April McDonald’s-Pommes vergebens suchen.

McDonald's verfolgt in Deutschland weiterhin eine Expansionsstrategie und plant in den nächsten Jahren die Eröffnung von etwa 500 weiteren Restaurants sowie die Modernisierung von knapp 1000 bestehenden Filialen. Die Schließungen beziehen sich auf Restaurants, die entweder nicht mehr zum Konzept passen, oder nicht rentabel genug sind.

McDonald's bleibt damit die weltweit größte Fast-Food-Kette, die allein in Deutschland fast 1500 Filialen betreibt. Das Unternehmen ist in der Regel Eigentümer der Grundstücke und Gebäude, was sich positiv auf die Bilanz auswirkt, da sich jede Wertsteigerung der Immobilien direkt auf die Bilanz niederschlägt. Besonders in Innenstadtlagen größerer europäischer Städte wird in den kommenden Jahren mit weiteren Anstiegen der Grundstücks- und Hauspreise gerechnet. Das ist gut für McDonald’s und somit gut fürs Depot, sofern Aktien dieses Unternehmens darin liegen, wie bei uns.

Schauen wir zum Abschluss noch auf ein paar Kennzahlen. Vor allem interessant ist der so genannte Fair Value. Dieser wird auf InvestingPro aus mehreren Analystenmeinungen gebildet. Schauen wir doch, ob er sich mit unserer Prognose (siehe bitte Video weiter oben) deckt:

Fair Value
Quelle: InvestingPro

Und nicht vergessen: Unsere Osteraktion läuft. Ihr bekommt das Professional-Paket zum Preis des Standard-Pakets (anstelle von 49,99€ nur 29,99€) durch Eingabe des Codes: OSTERHASE2024 in unsere Buchungsmaske.

Weitere kostenlose Analysen von uns findest du auf unserem Kanal auf YouTube.

Und wenn du wissen willst, weshalb wir mit unseren Prognosen fast immer richtig liegen und wie du davon profitierst, dann erfährst du das auf unserer Webseite durch Klick auf HIER.

Liberty Stock Markets – Mit uns kommt jedes Depot ins Plus

Disclaimer/Risikohinweis:
Die hier angebotenen Beiträge der Liberty Stock Markets GmbH dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um Finanzanalysen, sondern um journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen beziehungsweise Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Mitarbeiter der Liberty Stock Markets GmbH können zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der hier besprochenen Titel, Wertpapiere der besprochenen Unternehmen/Titel/Aktien halten und daher kann ein Interessenkonflikt bestehen.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.