Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Mit diesen ETFs erfolgreich in Blockchain und künstliche Intelligenz investieren

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )Marktüberblick15.02.2021 18:44
de.investing.com/analysis/mit-diesen-etfs-erfolgreich-in-blockchain-und-kunstliche-intelligenz-investieren-200448790
Mit diesen ETFs erfolgreich in Blockchain und künstliche Intelligenz investieren
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  15.02.2021 18:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Der Nasdaq 100 steht auf einem Rekordhoch und ist in den letzten zwölf Monaten um rund 43,6% gestiegen. Im Vergleich dazu haben der Dow Jones Industrial Average und der S&P 500 rund 6,4 % bzw. 16,4 % zugelegt.

Während die Bullen darauf hoffen, dass die Technologiewerte ihre Rallye im neuen Jahr ungebremst fortsetzen werden, fragen sich viele Anleger, ob der Technologiesektor weiterhin mit so hohen Bewertungen gehandelt werden kann. Wie die Digitalisierungstrends im Jahr 2020 gezeigt haben, hat der Sektor robuste Wachstumsaussichten. Viele Analysten sind daher der Meinung, dass ein hohes Bewertungsniveau gerechtfertigt sein könnte.

Wir wissen nicht, wie sich der Rest des Monats oder des Jahres für die Tech-Lieblinge der Wall Street gestalten wird. Gelegentliche Pullbacks oder sogar eine tiefere Korrektur sind immer möglich. Allerdings darf man erwarten, dass die Bedeutung des Tech-Sektor in diesem neuen Jahrzehnt weiter zunehmen wird.

Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen im Folgenden zwei börsengehandelte Fonds (ETFs) vor, die für eine Reihe von Anlegern interessant sein könnten.

1. Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF

  • Aktueller Kurs: 36,46 USD

  • 52-Wochen-Spanne: 14,77 - 36,46 USD

  • Kostenquote: 0,68% pro Jahr

Der Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF (NASDAQ:BOTZ)) bietet Zugang zu Unternehmen, die von der zunehmenden Einführung von Robotik und künstlicher Intelligenz (KI) profitieren. Diese Firmen befassen sich typischerweise mit Industrierobotik und -automatisierung, nicht-industriellen Robotern und autonomen Fahrzeugen.

BOTZ Weekly
BOTZ Weekly

Aktuelle Kennzahlen belegen:

"Die weltweite Marktgröße für künstliche Intelligenz wurde 2019 auf 39,9 Mrd. USD geschätzt und wird voraussichtlich von 2020 bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 42,2% wachsen."

Elektrofahrzeuge (EVs) und die zunehmende Digitalisierung in verschiedenen Sektoren wie Fertigung, Einzelhandel, E-Commerce, Finanzen und Gesundheitswesen waren in den letzten Quartalen wichtige Katalysatoren für diesen Sektor. Beispielsweise haben (teilweise) Betriebsstillstände und Maßnahmen zur sozialen Distanzierung automatisierte Produktionslinien in den Mittelpunkt gerückt und den Einsatz von Robotern in der Fertigung verstärkt.

BOTZ, der 32 Beteiligungen umfasst, folgt dem INDXX Global Robotics & Artificial Intelligence Thematic Index. Der Fonds wurde im September 2016 aufgelegt und verwaltet ein Vermögen von 2,75 Mrd. USD.

In Bezug auf die sektorale Allokation führen Industriewerte den Fonds mit 43,1% an. Als nächstes folgen die Sektoren Informationstechnologie (IT) mit 41,2% und Gesundheitswesen (12,2%). Japanische Unternehmen machen 34,1% der Positionen aus, gefolgt von Unternehmen mit Sitz in den USA (36,1%), der Schweiz (11,9%) und Großbritannien (5,3%). Somit würden Anleger auch am Wachstum außerhalb der USA teilhaben.

Die wichtigsten 10 Aktien machen rund 60% des Beteiligungsvermögens aus. Die fünf größten Werte im Fonds sind der Chipgigant NVIDIA (NASDAQ:NVDA), Fanuc (OTC:FANUY), ein japanischer Automationsanbieter, Intuitive Surgical (NASDAQ:ISRG), das Chirurgieroboter entwickelt, ABB (SIX:ABBN) (NYSE:ABB), das auf Automatisierungstechnik fokussiert ist und Keyence (OTC:KYCCF), das Ausrüstung zur Fabrikautomation entwickelt.

Im vergangenen Jahr ist der BOTZ um fast 60% gestiegen und hat am 12. Februar ein Allzeithoch erreicht. Im Falle kurzfristiger Gewinnmitnahmen in Unternehmen, aus denen der Fonds besteht, könnten Langzeit-Anleger in Betracht ziehen, eine Position zu eröffnen, insbesondere wenn der Preis unter 35 USD fällt.

2. Amplify Transformational Data ETF

  • Aktueller Kurs: 54,48 USD

  • 52-Wochen-Spanne: 13,04 - 54,75 USD

  • Dividendenrendite: 1,21%

  • Kostenquote:0,70% pro Jahr

Der Amplify Transformational Data Sharing ETF (NYSE:BLOK) bietet ein Engagement in Unternehmen, die Blockchain-Technologien entwickeln oder nutzen. Seit seiner Auflegung im Januar 2018 ist das Nettovermögen auf fast 1 Milliarde US-Dollar gestiegen.

BLOK Weekly
BLOK Weekly

Wenn wir die Blockchain erwähnen, denken viele Leser wahrscheinlich an Kryptowährungen, wie Bitcoin, Dogecoin, Ethereum oder Ripple, die häufig in den Schlagzeilen sind. Diese Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie, die eine breite Palette von Anwendungen außerhalb der Anlageklasse für digitale Währungen bietet.

Blockchain ist ein digitales Hauptbuch, das unveränderlich ist. Dezentralisierung, Transparenz und Anonymisierung sind einige der Merkmale der Blockchain-Technologie. Wenn Daten global auf Servern gespeichert werden, können andere aktuelle Einträge nahezu in Echtzeit sehen.

Die Einführung von Blockchain-Technologien wächst in allen möglichen Sektoren, wie Landwirtschaft, Bankwesen, Cloud Computing, digitale Infrastruktur, Bildung, Unterhaltung, Versicherungen, Gesundheitswesen, Immobilien und Einzelhandel. Aktuelle Zahlen belegen diese Entwicklung:

"Die weltweiten Ausgaben für Blockchain-Lösungen werden voraussichtlich von 1,5 Milliarden im Jahr 2018 auf geschätzte 15,9 Milliarden im Jahr 2023 steigen."

BLOK ist ein aktiv verwalteter Fonds mit 54 Beteiligungen. Die fünf wichtigsten Branchen (nach Gewichtung) sind Software & Services (41,3%), Diversifizierte Finanzwerte (17,0%), Medien & Unterhaltung (11,3%), Einzelhandel (8,6%) und Banken (6,0%). Die wichtigsten 10 Beteiligungen machen über 40% des Anlagevermögens aus. Die Unternehmen des Fonds kommen überwiegend aus Nordamerika (56,8%) und dem asiatisch-pazifischen Raum (36,8%).

Unter den führenden Werten sind MicroStrategy (NASDAQ:MSTR), das Unternehmenssoftware anbietet, die Handelsbank Galaxy Digital (TSX:GLXY) für digitale Werte, Riot Blockchain (NASDAQ:RIOT), das sich aufs Bitcoin-Mining spezialisiert hat, Marathon Patent (NASDAQ:MARA), das Patente kauft und verwertet, sowie Canaan (NASDAQ:CAN), ein Anbieter von Supercomputern.

Im vergangenen Jahr ist BLOK um über 171% gestiegen. Wie BOTZ verzeichnete auch BLOK am 12. Februar ein Rekordhoch. Diejenigen, die in Unternehmen investieren möchten, die die Blockchain-Technologie nutzen, ohne der täglichen Volatilität von Kryptowährungen ausgesetzt zu sein, könnten den Fonds auf ihre Watchlist setzen. Ein möglicher Rückgang in Richtung des 50-Dollar-Niveaus könnte langfristigen Anlegern eine bessere Sicherheitsmarge bieten.

Anmerkung des Autors: Nicht jeder in diesem Artikel beschriebene ETF (Exchange-Traded Fund) ist zwangsläufig auch in Ihrem Land handelbar. Lassen Sie sich von einem zugelassenen Broker oder Finanzberater beraten, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die in diesem Artikel enthaltenen oder beschriebenen Informationen und Produkte dienen zu reinen Informationszwecken. Führen sie selbst eine gründliche Recherche durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Mit diesen ETFs erfolgreich in Blockchain und künstliche Intelligenz investieren
 

Verwandte Beiträge

Mit diesen ETFs erfolgreich in Blockchain und künstliche Intelligenz investieren

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
Herr HerrF
HerrF 17.02.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Digitalisierung und Robotik sind eine sehr gute Investition habe beides als ETF schon länger im depo
Toni Toni
Toni Toni 16.02.2021 11:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die WKN wären intersssant
Adolf Reichel
Adolf Reichel 16.02.2021 11:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sehr gut geschrieben!Habe mir den Robotics... ins Depot geholt.GrüßeAdolf Reichel
Toni Toni
Toni Toni 16.02.2021 11:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hi Adolf, kannst du mir die WKN mitteilen?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung