Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

S&P 500: Die Gewinnschätzungen könnten der nächste Impulsgeber für die Märkte sein

Von Michael KramerAktienmärkte01.07.2022 16:08
de.investing.com/analysis/sp-500-die-gewinnschatzungen-konnten-der-nachste-impulsgeber-fur-die-markte-sein-200474612
S&P 500: Die Gewinnschätzungen könnten der nächste Impulsgeber für die Märkte sein
Von Michael Kramer   |  01.07.2022 16:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Berichtssaison ist zwar noch etwa drei Wochen entfernt, aber die Gewinnschätzungen ändern sich bereits heute. Während der S&P 500 in diesem Jahr kräftig gefallen ist, gilt dies nicht für die Gewinne der S&P 500-Unternehmen.

Doch so langsam gibt es Anzeichen für eine Abwärtsbewegung. Während dieser Prozess im NASDAQ 100 und NASDAQ Composite schon vor Wochen begann, dauerte es noch eine ganze Weile, bis er auch im S&P einsetzte.

Diese Revisionen könnten nun umso deutlicher ausfallen, je näher wir der Berichtssaison kommen, was wiederum zu weiter sinkenden EPS-Schätzungen führen könnte. Korrekturen nach unten könnten der nächste Impulsgeber für den Index auf dem Weg gen Süden sein.

Gewinnschätzungen ändern die Richtung

Im bisherigen Jahresverlauf sind die Gewinnschätzungen für den S&P kontinuierlich gestiegen und erreichten am 13. Juni mit 228,54 Dollar je Aktie ihren Höchststand. Zu Beginn des Jahres hatten sie bei 220 Dollar je Aktie gelegen.

Zwar sind sie inzwischen von diesen Höchstständen abgerückt, aber nur um weniger als 1 % auf nun immer noch stolze 227,86 Dollar. Gleichzeitig ist der S&P um rund 20 % eingebrochen. Es ist bezeichnend, dass alle Rückgänge des S&P 500 bis zu diesem Zeitpunkt lediglich auf eine Kontraktion der Bewertungsmultiples zurückgehen.

S&P 500 - BEst EPS 2021
S&P 500 - BEst EPS 2021

Freilich wird der S&P 500 jetzt mit dem 16,75-fachen der für 2022 prognostizierten Gewinne gehandelt, verglichen mit 22,7 zu Beginn des Jahres und dem bisherigen Höchststand. Daraus ergibt sich aber ein weiteres Problem für den Aktienmarkt, wenn die Gewinnschätzungen zu sinken beginnen. Sinkende Gewinnschätzungen treiben das KGV in die Höhe, wenn der Index nicht im gleichen Tempo wie die Gewinne sinkt.

Wenn also die Gewinnschätzungen abfallen, muss der S&P entsprechend nachgeben, um das derzeitige KGV von 16,7 zu halten. Damit das KGV auf 14 fällt, müsste der Index sogar noch schneller fallen als die Gewinnschätzungen.

Steigende Gewinnschätzungen im ersten Halbjahr 2022 haben geholfen, den Einbruch des Index etwas abzufedern. Die Verluste hätten noch sehr viel schlimmer ausfallen können.

S&P 500 - BEst EPS 2023
S&P 500 - BEst EPS 2023

Der Energiesektor als Rettungsanker

Ein Grund dafür, dass sich die S&P-Gewinne besser gehalten haben als die des NASDAQ, ist der Energiesektor. Die Gewinnprognosen für den gesamten Sektor sind in die Höhe geschnellt und haben sich fast verdoppelt. Dies ist auf den steigenden Preis von Rohöl und anderen Rohstoffen wie Erdgas und Benzin zurückzuführen.

Aber wie der Chart zeigt, flachen die Gewinnschätzungen für den Energiesektor gerade ab. Das hängt möglicherweise damit zusammen, dass die Energierohstoffe ihren Höchststand erreicht haben. Sollte diese Rohstoffklasse weiter fallen, könnte dies die Gewinnschätzungen für den Sektor nach unten drücken und die Gewinnschätzungen für den gesamten S&P 500 noch weiter nach unten treiben.

S5ENRS Index - BEst EPS
S5ENRS Index - BEst EPS

Zu den beiden größten S&P-Energieunternehmen gehören Chevron (NYSE:CVX) und Exxon (NYSE:XOM). Auch hier sind die Gewinnschätzungen nicht mehr gestiegen. Allerdings ist es gut möglich, dass diese Schätzungen im Zuge der nahenden Bilanzsaison noch nach oben korrigiert werden.

Doch angesichts der sinkenden Ölpreise könnten sie auch zurückgenommen werden. Somit gehören Chevron und Exxon vielleicht zu den wichtigsten Aktien, die man im Hinblick auf die bevorstehende Berichtssaison im Auge behalten sollte.

EPS-Schätzungen für XOM und CVX
EPS-Schätzungen für XOM und CVX

Interessanterweise sind die Aktienkurse von Chevron und Exxon in den letzten Wochen drastisch gefallen. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, was der Markt über die künftigen Gewinne dieser Unternehmen denkt.

Wenn die Kursentwicklung der beiden Ölgiganten ein Indiz für die zukünftige Richtung der Gewinnschätzungen ist, dann dürften die Gewinnerwartungen in der zweiten Jahreshälfte drastisch fallen.

S&P 500: Die Gewinnschätzungen könnten der nächste Impulsgeber für die Märkte sein
 

Verwandte Beiträge

Karsten Kagels
DAX 40: Barriere bei 14.000 Zählern Von Karsten Kagels - 17.08.2022 1

Kurze Standortbestimmung - Analyse beim DAX-Stand von 13.612 Punkten: Der Aufwärtstrend, der im Novembertief 2020 gestartet war, ist mit dem Allzeithoch bei 16.295 Punkten im...

Fawad Razaqzada
S&P 500 vor großer Hürde Von Fawad Razaqzada - 17.08.2022 2

Nach einer sehr imposanten Erholung in den letzten Wochen droht die Rallye an der Wall Street ins Stocken zu geraten, zumal die Sorgen über den Zustand der Weltwirtschaft weiter um...

S&P 500: Die Gewinnschätzungen könnten der nächste Impulsgeber für die Märkte sein

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung