Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. November 2020

Von apano GmbHMarktüberblick27.11.2020 11:15
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--27-november-2020-200445271
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. November 2020
Von apano GmbH   |  27.11.2020 11:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
BBVA
+1,05%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SSEC
+0,55%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
STOXX
+0,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Börsen im asiatisch-pazifischen Raum beenden die Woche freundlich, insbesondere chinesische Inlandsaktien waren gesucht. Der für den apano-Stimmungsindex relevante Shanghai Composite Index legte 1,14% zu. Von Januar bis Oktober stiegen auf annualisierter Basis die Gewinne der großen chinesischen Industrieunternehmen um 0,7%, per Ende September war dieser Stand noch -2,4% gewesen. Allein im Oktober sprangen die Profite um 28,2% im Vorjahresvergleich. Auf der Gegenseite standen lediglich Ölwerte in der ganzen Region unter Abgabedruck, nachdem Befürchtungen über ein drohendes Überangebot und Unsicherheit über die Produktionspläne der „OPEC +“ – Staaten, die sich am Montag zu Beratungen treffen wollen, den Anfang November gestarteten Höhenflug des Ölpreises gestern früh stoppten. Auffallend die -11% bei der australischen Wine Estate Ltd: China verdoppelte die Zölle auf aus Australien importierten Wein, was Befürchtungen über eine weitere Verschlechterung der ohnehin angeschlagenen diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern aufkommen lässt. China nimmt 37% der australischen Weinexporte auf. In Europa verliert heute früh Banco de Sabadell 13%, nachdem sie die geplante Fusion mit der BBVA (MC:BBVA) (+2%) abgesagt hat. Laut einer Umfrage der Bild-Zeitung rechnen 80% der Bundesbürger mit einer Verlängerung des Lockdowns über den Januar hinaus. Die breite Massenimpfung wird erst im Frühjahr starten, eine konjunkturelle Erholung ist deshalb frühestens für das zweite Quartal zu erwarten. Zusammen gefasst: den Börsianern wird viel Durchhaltevermögen abverlangt, da kann es hin und wieder bei dem hohen Kursniveau auch zu Abgabewellen ungeduldig werdender Investoren kommen. Gefährlich wird es, falls eine Insolvenzelle ins Rollen geraten sollte. Deshalb richten wir unser besonderes Augenmerk auf unseren Stimmungsindikator „Creditspreads“, der den Renditeabstand zwischen Top-Bonitäten und schwachbrüstigen Schuldnern misst. Derzeit steht dieser zwar noch auf einem sehr entspannten Niveau, aber die jüngsten Umfragen der EZB zu Kreditbedingungen und zur Unternehmensfinanzierung deuten laut EZB-Chefvolkswirt Philip Lane auf das Risiko negativer Wechselwirkungen zwischen Realwirtschaft und Finanzsektor hin. Banken, Versorger und Telekomunternehmen führen heute früh die Erholung im STXE 600 an, Automobilwerte liegen erneut hinten. Das Thema Brexit hängt in der Warteschleife.

Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

apano Stimmungsindex
apano Stimmungsindex

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. November 2020
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. November 2020

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung