x
Eilmeldung
0

Australien - Veränderung der Erwerbstätigenzahl

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Australien - Veränderung der Erwerbstätigenzahl

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Website-Popup

auf App

Status

 
Jüngste Meldungen
16.11.2017
Aktuell
3,7K
Prognose
17,5K
Vorherige
26,6K
Die Veränderung der Anzahl der Erwerbstätigen misst die Anzahl der Angestellten in Australien.
Ein steigender Trend weist auf eine Stärkung des Stellenmarktes und hat einen positiven Einfluß auf Verbraucherausgaben und deshalb auch auf den Wirtschaftswachstum.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den AUD angesehen werden , während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den AUD gesehen werden.
Wichtigkeit:
Land:
Währung: AUD
Quelle: Australian Bureau of Statistic...
Australien - Veränderung der Erwerbstätigenzahl
 
Geschichte Zeit Aktuell Prognose Vorherige
16.11.2017 (Okt) 01:30 3,7K 17,5K 26,6K
19.10.2017 (Sep) 01:30 19,8K 15,0K 53,0K
14.09.2017 (Aug) 02:30 54,2K 15,0K 29,2K
17.08.2017 (Jul) 02:30 27,9K 20,0K 20,0K
20.07.2017 (Jun) 02:30 14,0K 15,0K 38,0K
15.06.2017 (Mai) 02:30 42,0K 10,0K 46,2K

Nachrichten

Forex - Dollar-Index fällt vor US-Daten
Forex - Dollar-Index fällt vor US-Daten Von Investing.com - 19.10.2017

Investing.com - Der Dollar fällt am Donnerstag gegenüber anderen Hauptwährungen. Die Anleger warten auf Wirtschaftsberichte aus den USA und spekulieren über den nächsten ...

Forex - Dollar bleibt stabil, Fed-Nachfolge im Fokus
Forex - Dollar bleibt stabil, Fed-Nachfolge im Fokus Von Investing.com - 19.10.2017

Investing.com - Der Dollar bleibt am Donnerstag gegenüber den anderen Hauptwährungen stabil und steht knapp unter dem Wochenhoch der Vortagessitzung. Unterstützt wird der Kurs von ...

Analysen

Veränderung der Erwerbstätigenzahl Diskussion

Kommentar Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Was denken Sie?
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden
Posten auf
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alle Kommentare (4)
Hendrick Hérmens
Hendrick Hérmens 11.12.2014 22:48 GMT
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
nicht erwartet.
Antwort
0 0
Peter Meyers
Peter Meyers 12.06.2014 7:19 GMT
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
0
0 Hätte ich nicht erwartet, dass der Stelleaufbau in Australien so gering ausfällt. Trotzdem legt der Aussie gegenüber dem USD zu. Einen Widerstand sehe ich bei 0,9410 USD.
Antwort
0 0
Nazmi Zeka
Nazmi Zeka 07.05.2014 14:30 GMT
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
Hallo Herr Schuster, ich denke die Zahl der Erwerbstätigen dürfte höher als prognostiziert ausfahlen. Was denken Sie.. MfG. Zeka
Antwort
0 0
Ralf Schuster
Ralf Schuster 10.04.2014 9:25 GMT
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
Einen solchen Rückgang hätte ich nicht erwartet. Arbeitsminsiter Abetz mahnt jedoch zur Vorsicht. Viele Australier haben wie es aussieht ihre Jobsuche aufgegeben. AUD hat allerdings mit einer deutlichen Aufwertung reagiert.
Antwort
0 0
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden 1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Live-Chat für den Wirtschaftskalender
Einloggen / Neu registrieren, um zu chatten
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung