SAP SE (SAPGF)

95,010
-0,200(-0,21%)
Nachbörslicher Handel
95,010
0,000(0,00%)
- Zeitverzögert
  • Volumen:
    2.302
  • Geld/Brief:
    0,000/0,000
  • Tagesspanne:
    95,010 - 95,682

SAPGF Historische Daten

Zeitrahmen:
Täglich
15.07.2022 - 15.08.2022
95,01095,26895,68295,0102,30K-0.21%
95,21096,87296,87295,1605,19K+0.86%
94,40095,72596,58494,40032,29K+1.14%
93,33892,60093,33892,6002,35K-0.59%
93,89095,00095,29893,8905,17K+0.42%
93,50095,30095,30092,5007,37K-1.23%
94,66495,00095,00093,97866,26K+2.92%
91,97691,00093,14091,0002,69K+1.58%
90,54490,62091,93690,0801,62K-2.80%
93,15093,00094,68092,8006,66K+1.33%
91,92690,75093,39090,75039,79K+1.36%
90,69490,07091,59889,89283,88K+0.21%
90,50087,81090,50087,810103,86K+0.54%
90,01689,60092,01489,350103,63K-3.72%
93,49292,12894,79092,1186,84K-0.52%
93,98094,12095,55293,320114,11K+4.41%
90,01086,80490,01086,804103,00K-1.03%
90,94692,08092,08090,9462,25K+0.56%
90,44089,76292,00089,7623,78K+0.82%
89,70289,74089,74088,0887,75K+2.65%
87,38486,20088,15086,20010,68K+3.14%
Hoch: 96,872Tief: 86,200Unterschied: 10,672Durchschnitt: 92,132+/- %: 12,146
  • Sap der Looser der IT Technik. 100 000 weitere Millionen Euro vervraucht im 2. Quartal 22. Nur fürs Cloud Geschäft. Kleins Ceo Ansagen waren in 2020 bis 22 ganz andere. Dazu noch weitere Image Problem.Bis Mitte 2023 oder gar Ende 2023 soll der geneigte Aktionär warten. Diese Aussagen kommen jährlich temporär seit 2018n aus der Sap Zentrale. schaut man sich Salesforce oder Oracle an.... 2018 bis heute..Die Sap ist und bleibt ein Rohrkrepierer.Nur ein alter Hype aus 2016 bis 2017...Sorry
    0
    • Stimmt.Mit Salesforce ev. auch Oracle ist man besser aufgestellt.Wenn Hopp oder Plattner ihre Sap für x Millionen kaufen.Achtung letztmalig in 21 bei 117 Euro.Besser man greift bei Rücklauf bei SAP zu. Das passiert never ever
      0
      • Der arme Wolle und sein Short. Tut mir schon etwas leid.
        0
        • wenn Kleininvestoren wie Chris schreiben, dass sie short gegangen sind, ist meistens genau der Überverkaufte Bereich erreicht und die Wende nach Oben bricht an
          0
          • oder die Kleininvestoren haben Glück und es tatsächlich nur eine technische Gegenreaktion gerade. genaueres wissen wir morgen nach dem zahlen
            0
          • 13 % minus im operativer Geschäft..Sorry, seit 2018 gibt's immer neue Baustellen bei Sap erst die Cloud dann eine Vereinfachung der Programme..Jetzt wieder warten auf Godot bis 2025. Sorry ist Ceo Klein der Richtige???
            1
        • Ich bin mal short gegangen. Ich denke SAP wird dieses Jahr noch die 75€ anlaufen. SAP steckt so tief in der Umstrukturierung das kaum Luft für operative Themen bleibt. Das wird sich weiterhin bemerkbar machen.
          8
          • Es wird die Zukunft gehandelt, ist diese schlecht oder erkennt man ggf die Wirkung der Maßnahmen?
            0
        • Lege heute noch einmal nach.Diese Sap ist selbst mit 65 Euro noch sehr gut bedient. Diese Aktie wird 50 bis 55% oder. Mehr noch einbüßen. Was und Warum soll man Sap kaufen. Der Fisch stinkt schon lange vom Kopf her. Die Indianer trauen sich schon ein kleine Revolte gegen Ceo Klein .Dann können Hopp Plattner Swarowski noch x Millionen zur Stützung generieren. Das deutsche Dax Schwergewicht geht seinen verdienten Gang.
          14
          • Siemens kauft Brigthly IT zu.Damit wird kommt ein weiterer Player gegen die unsortiert Sap mit einem Ceo Klein mittelfristig unter Druck. Seit 2017 läuft diese Aktie nach unten..Oder seitwärts. Aber immer noch ein Dax Schwergewicht. Zeigt auch was in der BRD Wirtschaft Seit Jahren schief läuft
            4
            • Brightly macht etwas ganz anderes als SAP. Die haben so geringe Schnittmengen, dass man sie überhaupt nicht vergleichen kann und im gleichen Satz nennen sollte.
              0
          • Heute schreibt der Börsianer...In Florida kam es zum Eklat gegenüber dem Ceo Klein. Die Hierarchien bei Sap sind bedenklich. Klein ist kein charismatischen Ceo. Seine Pressemitteilung zum Quartal von Sap sind erbärmlich. Damit bleibt die Sap weiter unter 25% seit Anfang 2022.Hopp und Plattner können noch weitere medienwirksam Zukäufe machen. Der Fisch steckt immer vom Kopf her.Der stets schwache Dax gegenüber Europa und die IT KONKURRENZ aus den USA verheißen nichts gutes für die Sap in den kommenden Jahren. Zumal neue Start ups bessere Anwendungen im Portfolio haben. Sap bleibt und ist nur noch für Spekulanten ein Thema.Schade eigentlich. Bisher sind meine Prognosen fast immer eingetroffen.
            5
            • Heute will die Ampel die Gehälter von IT Spezialisten deckeln. So wie in Berlin die Mieten.Der Einstieg für gute IT ist bei 185 dts..in den USA. Damit hat die Ampel den Niedergang der Sap per sofort eingeläutet. sap wird jetzt nach unten durchgereicht. Nach den Automobil Dax Werten..Jetzt geht's noch weiter.sap sehe ich bei 79 bis 83. Euro für die Zukunft. Wer gut ist...geht in die USA. Der Rest...Bleibt im D....Land.So funktioniert freie Marktwirtschaft..nicht aber in der BRD. Bye bye Sap
              9
              • Der Dax auch fast Schluddin Europa. Dazu noch Sap..mever ever ihre Hausaufgaben gemacht. Kaum noch ein IT Experte will in dieses Unternehmen einsteigen. Hopp und Co. können noch x Millionen in die Aktie investieren. Der Hype ist schon lange weg. Alle Prognosen treffen ein.Die 85 Euro kommen.Europa sei Dank
                2