Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Ausverkauf bei Aktien: Diese beiden Value-ETFs bieten Perspektiven

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs12.05.2022 16:58
de.investing.com/analysis/ausverkauf-bei-aktien-diese-beiden-valueetfs-bieten-perspektiven-200473238
Ausverkauf bei Aktien: Diese beiden Value-ETFs bieten Perspektiven
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  12.05.2022 16:58
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Bärenmärkte bieten erfahrenen Investoren oft Chancen. In diesem Jahr haben der S&P500 und der NASDAQ 100 bisher 14,5 % bzw. 23,4 % verloren. Angesichts der übergroßen Verluste bieten die Märkte allmählich attraktive Einstiegsmöglichkeiten.

Insofern rückt die Suche nach Qualitätsaktien, die unter ihrem inneren Wert gehandelt werden, in den Fokus erfahrener Anleger und stellt auf lange Sicht eine wichtige und lukrative Strategie dar. Der innere Wert bezieht sich auf den tatsächlichen Wert einer Aktie, d. h. auf das Maß dessen, was eine Aktie (oder ein anderer Vermögenswert) wirklich wert ist.

Nach Warren Buffet ist der innere Wert:

"... der einzige logische Ansatz, um die relative Attraktivität von Anlagen und Unternehmen zu bewerten."

Quantitative Kennzahlen unterstützen die Beurteilung, ob eine Aktie Wert bietet. Beispiele für die am häufigsten verwendeten Kennzahlen sind das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV), das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV), das Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis (KGWV;), der Verschuldungsgrad (englisch Debt to Equity D/E) und der freie Cashflow (FCF).

Was diese Kennzahlen bedeuten oder wie sie zu interpretieren sind, erfordert weitere Untersuchungen und hängt in der Regel von der Branche ab. InvestingPro zeigt die entsprechenden Werte für Aktien, deren Peers und die Branche im Detail an. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von etwa 20 für eine Tech-Aktie könnte also bedeuten, dass sie potenziell interessant ist.

Das gleiche Argument gilt jedoch nicht unbedingt für Aktien aus dem Versorgungssektor, wo wir niedrigere Multiples sehen. Die NYU Stern School of Business veröffentlicht eine aktualisierte Liste der Kurs-Gewinn-Verhältnisse für verschiedene Sektoren in den USA.

Der heutige Beitrag konzentriert sich vor allem auf Value-Aktien und stellt zwei börsengehandelte Fonds (ETFs) vor, die in diese Aktien mit großem Wertsversprechen investieren:

1. Vanguard S&P Mid-Cap 400 Value Index Fund ETF-Anteile

  • Aktueller Kurs: 152,32 USD
  • 52-Wochen-Range: 151,77 - 176,31 USD
  • Dividendenrendite: 1,94 %
  • Kostenquote: 0,15 % p.a.

Unser erster Fonds, der Vanguard S&P Mid-Cap 400 Value Index Fund ETF Shares (NYSE:IVOV), investiert in mittelgroße Value-Unternehmen in den USA aus dem S&P Midcap 400 Index. Die Titel werden anhand dreier Faktoren ausgewählt, darunter das Verhältnis von Gewinn zu Kurs, Buchwert zu Kurs und Umsatz zu Kurs.

IVOV Wochenchart
IVOV Wochenchart

Dieser passiv verwaltete Fonds wurde erstmals im September 2010 aufgelegt. Er hält derzeit ein Portfolio von 295 Titeln, wobei die zehn wichtigsten Titel etwa 9 % des Nettovermögens von 943 Millionen Dollar ausmachen.

Den größten Anteil an der Sektorallokation entfällt mit 19,40 % auf Industrieunternehmen. Danach folgen Finanzwerte (17 %), zyklische Konsumgüter (12,70%), Immobilien (11,30 %) und Informationstechnologie (10,40 %).

Zu den wichtigsten Beteiligungen gehören Medical Properties (NYSE:MPW), ein auf Gesundheitseinrichtungen spezialisierter Real Estate Investment Trust (REIT), der Finanzdienstleister First Horizon National (NYSE:FHN), der Sach- und Unfallversicherer Alleghany (NYSE:Y), der Metalldienstleistungskonzern Reliance Steel & Aluminum Co. (NYSE:RS); und Aecom Technology (NYSE:ACM), das Infrastrukturberatungsdienste anbietet.

Nach Erreichen eines Allzeithochs im November 2021 geriet der IVOV unter Druck. Der Fonds ist seit Januar um fast 9,6 % und in den letzten 12 Monaten um 9,7 % gefallen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) liegen bei 14,0x bzw. 1,9x.

Auch wenn das aktuelle Umfeld für die Wall Street nicht ausgesprochen sonnig ist, haben mittelgroße Value-Aktien in der Vergangenheit vor dem Hintergrund hoher Inflation und steigender Zinsen langfristig profitiert. Daher könnten Anleger mit einem Zeithorizont von drei bis fünf Jahren den IVOV ins Auge fassen.

2. JPMorgan (NYSE:JPM) U.S. Value Factor ETF

  • Aktueller Kurs: 34,44 USD
  • 52-Wochen-Range: 34,41 - 39,27 USD
  • Dividendenrendite: 2,31 %
  • Kostenquote: 0,12 % p.a.

Der nächste ETF auf unserer Liste ist der JPMorgan U.S. Value Factor ETF (NYSE:JVAL), der einen diversifizierten Zugang zu US-Large-Caps dieser Kategorie aus dem Russell 2000 Index bietet. Der Fonds ist in 340 Titel investiert, die nach ihrem relativen Wert ausgewählt werden, darunter Buchrendite, Gewinnrendite, Dividendenrendite und Cashflow-Rendite.

JVAL Wochenchart
JVAL Wochenchart



Der JVAL-ETF wird seit November 2017 gehandelt. Auf die Top-10- Titel des Portfolios entfallen nahezu 17 % des Nettovermögens in Höhe von 1,1 Mio. USD. Unter den Sektoren rangieren Titel aus dem Technologiesektor mit 27,3 % an der Spitze, gefolgt von zyklischen Konsumgütern (14,8 %), dem Gesundheitswesen (13,5 %), der Industrie (12,6 %) und dem Finanzsektor (10,6 %).

Zu den wichtigsten Einzeltiteln gehören UnitedHealth Group (NYSE:UNH); Apple (NASDAQ:AAPL); Exxon Mobil (NYSE:XOM); Microsoft (NASDAQ:MSFT), und Johnson & Johnson (NYSE:JNJ).

Wir sind der Meinung, dass der JVAL ein für Value-Investoren interessanter Fonds ist. JVAL hat gestern ein 52-Wochen-Tief erreicht und ist seit Anfang 2022 um 10,3 % gefallen. Das historische Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) liegen bei 13,10x bzw. 2,35x.

Ausverkauf bei Aktien: Diese beiden Value-ETFs bieten Perspektiven
 

Verwandte Beiträge

Ausverkauf bei Aktien: Diese beiden Value-ETFs bieten Perspektiven

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung