Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Gar nicht mehr so kryptisch, diese Kryptos!

Von Philip HopfMarktüberblick17.03.2022 15:09
de.investing.com/analysis/gar-nicht-mehr-so-kryptisch-diese-kryptos-200471814
Gar nicht mehr so kryptisch, diese Kryptos!
Von Philip Hopf   |  17.03.2022 15:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
BTC/USD
-0,56%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BNB/USD
+0,18%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Kryptowährungen
Kryptowährungen

Für viele Anleger sind Kryptowährungen inzwischen gar nicht mehr so kryptisch, wie ihr Name suggerieren mag. Die digitalen Vermögenswerte erfreuen sich immer mehr Beliebtheit und vor allem jetzt legen Investoren auf der ganzen Welt ihr Geld vermehrt in Krypto-Fonds und -Unternehmen an, da sie diesen mehr Standhaftigkeit im aktuellen Russland-Ukraine-Konflikt zutrauen. Um die $4 Milliarden wurden allein in den letzten drei Februarwochen in Kryptos gesteckt. Auch Krypto-Startups konnten in der letzten Woche von Investitionen über $400 Millionen profitieren.

Doch es wird nicht nur in Kryptos angelegt, es wird auch in Kryptos gespendet. Die ukrainische Regierung hat ein Konto eröffnet, auf das Spenden in Form von 10 verschiedenen Kryptowährungen eingezahlt werden können. Innerhalb weniger Stunden kamen dort fast $50 Millionen zusammen und bald sollen die Spendenmöglichkeiten auf NFTs (Non Fungible Tokens) erweitert werden.

Auch Binance, die weltgrößte Wechselstube für Kryptowährungen, kann einen Erfolg verbuchen. Sie hat eine Lizenz von der Zentralbank Bahrains und damit ihre erste Lizenz im Golf-Kooperationsrat erhalten. Binance ist dort nun also offiziell befugt, Handel mit Kryptovermögen zu betreiben sowie Depots und Portfolios zu verwalten.

Dass Kryptowährungen nicht mehr wegzudenken sind, musste auch das EU-Parlament einsehen. Sozialdemokraten, Grüne und Linke hatten dort versucht, Dienstleistungen mit Bitcoin ab 2025 zu verbieten, da das sogenannte Mining zu viel kostbare Energie verbrauche. Allerdings stimmte der Wirtschaftsausschuss gegen ein solches Verbot. Als Kompromiss sollen Kryptowährungen nun in die EU-Taxonomie-Verordnung integriert werden. Diese Verordnung regelt die Vorgaben für nachhaltige Investitionen und prüft dazu auch, ob ein Unternehmen als ökologisch nachhaltig zu bewerten ist. Generell stehen EU-Parlament, -Rat und -Kommission den Kryptos aber (noch) kritisch gegenüber. Wie wir bereits berichtet haben, warnen alle drei aktuell vor den Gefahren und vor dem mangelnden Schutz vor Verlusten bei Investitionen in die digitalen Währungen. Die Anleger scheint dies allerdings vorerst nicht abzuschrecken.

Apropos Kryptos: Auch wir wollen in diesem Bereich aufstocken und unser Krypto-Altcoin-Paket um zwei neue Altcoins erweitern. Welche das sein sollen, können Sie jetzt mitentscheiden. Wir haben Ihre Vorschläge aus zahlreichen YouTube-Kommentaren und E-Mails gesammelt und eine Umfrage erstellt, in der Sie noch bis heute Abend um 19:00 Uhr Ihre zwei Favoriten wählen können. Wir freuen uns über so viele Abstimmungen wie möglich!

Den Link zur Umfrage finden Sie hier! https://www.surveymonkey.de/r/HKCMaltcoin

HKCM
HKCM

Für mehr Analysen, Einblicke und Prognosen klicken Sie hier!

Gar nicht mehr so kryptisch, diese Kryptos!
 

Verwandte Beiträge

Gar nicht mehr so kryptisch, diese Kryptos!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Steffen Gamer
Steffen Gamer 17.03.2022 20:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dr ganze öko Müll nervt einfach nur noch.Und, solange immer mehr auf Krypto setzen, paßt es doch. Das einzige was Regierungen Vorhaben, ist, wie verdienen wir daran mit, Steuern rauf usw. Darf ja nicht sein das in Zukunft Millionen Menschen gutes gelf machen.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung