Eilmeldung
Investing Pro 0
Spenden für die Türkei und Syrien: Ihre Hilfe wird dringend benötigt Spenden

Gesundheits-ETF: So können Anleger in Healthcare-Aktien investieren

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs18.06.2021 06:45
de.investing.com/analysis/gesundheitsetf-so-konnen-anleger-in-healthcareaktien-investieren-200456721
Gesundheits-ETF: So können Anleger in Healthcare-Aktien investieren
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  18.06.2021 06:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DJI
-0,61%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ISRG
-1,66%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MDT
-0,49%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TMO
-0,67%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ABT
-1,60%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DHR
-1,53%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Das Gesundheitswesen, insbesondere die Entwicklung und der Einsatz von Impfstoffen, ist während der Pandemie zu einem der am meisten beachteten Themen geworden. Aufgrund der Gesundheitskrise mussten viele Wahloperationen verschoben werden. Wenn sich dieser Rückstand in den kommenden Monaten abbaut, dürften die Aktien der Hersteller von Medizingeräten davon profitieren.

Deshalb stellen wir heute einen Exchange Traded Fund (ETF) vor, der Anleger ansprechen könnte, die in die Gesundheitsbranche investieren möchten.

Mit diesem Artikel knüpfen wir an unsere bisherige Berichterstattung über andere thematische ETFs in diesem Sektor an, über die wir bereits hier, hier und hier ausführlich behandelt haben.

​Die Pandemie brachte sowohl Probleme als auch Innovationen

Laut Deloitte bedeutete Covid-19 für den Sektor:

"eine enorme Belastung für die Arbeitskräfte, die Infrastruktur und die Lieferkette des globalen Gesundheitssektors und offenbarte soziale Ungleichheiten im Gesundheitswesen und in der Pflege.“

Die Probleme haben auch Chancen gebracht und neue branchenweite Entwicklungen angestoßen. So hat beispielsweise die zunehmende Verwendung digitaler Werkzeuge im Gesundheitswesen große Aufmerksamkeit erfahren. Millionen von Menschen haben Telegesundheitsdienste angenommen und die Zahl der medizinischen Online-Konsultationen ist während der Pandemie in die Höhe geschossen.

Durch Programme wie "Track-and-Trace" (Kontaktpersonen-Nachverfolgung) ist auch die Menge der während der Pandemie erhobenen Gesundheitsdaten gestiegen. Prädiktive Datenanalyse mit künstlicher Intelligenz zur Optimierung der Nutzung von Gesundheitsressourcen stehen zunehmend im Rampenlicht.

Im vergangenen Jahr ging es hauptsächlich darum, die verheerenden Gesundheitsfolgen von Covid-19 abzumildern. Da die meisten Länder jedoch auch allmählich auf die Zeit nach der Pandemie blicken, können wir weitere Innovationen in der Branche erwarten.

Der Gesundheitssektor gehört zu den größten Arbeitgebern in den USA, und Amerika gibt mehr für das Gesundheitswesen aus als jedes andere Land auf der Welt. Aktuelle Zahlen unterstreichen dies:

"Die Gesundheitsausgaben pro Person in den USA lagen 2019 bei 10.966 US-Dollar und damit um 42% höher als in der Schweiz, dem Land mit den zweithöchsten Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben. Im Durchschnitt geben andere wohlhabende Länder etwa halb so viel pro Person für die Gesundheit aus wie die USA."

Das Interesse der Anleger an Gesundheitsaktien und ETFs dürfte daher auch in der zweiten Jahreshälfte anhalten.

Die Branche wird in der Regel in vier Hauptsektoren unterteilt:

  • Gesundheitsdienste und -einrichtungen;

  • Hersteller von medizinischen Geräten, Ausrüstung und Krankenhausbedarf;

  • Krankenversicherung, medizinische Dienstleistungen und Managed Care und

  • Pharmazeutische Industrie und verwandte Branchen.

Vor diesem Hintergrund, ist hier unser Fonds für heute.

iShares US Medical Devices ETF

  • Aktueller Kurs: 347,10 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 251,06 - 362,98 USD
  • Dividendenrendite: 0,27%
  • Kostenquote: 0,42% pro Jahr

Der iShares US Medical Devices ETF (NYSE:IHI) bietet ein Engagement in US-Unternehmen, die medizinische Geräte herstellen und vertreiben, von MRT-Scannern bis hin zu Röntgengeräten, Prothesen und Herzschrittmachern. Der Fonds kam im Mai 2006 an die Börse.

IHI
IHI

IHI bildet mit 63 Beteiligungen die Wertentwicklung des Dow Jones US Select Medical Equipment Index nach, dessen Mitglieder nach Marktkapitalisierung gewichtet sind. Unter den Sektoren dominiert die Medizintechnik mit mehr als 84%, gefolgt von Life-Science-Instrumenten und -Dienstleistungen (15,05%) sowie Gesundheitsbedarf (0,48%).

Das Nettoanlagevermögen des Fonds beläuft sich auf fast 7,5 Milliarden US-Dollar, wovon die 10 größten Beteiligungen mehr als 70% ausmachen. Mit anderen Worten: es handelt sich um einen kopflastigen Fonds, dessen Erfolg weitgehend von einer kleinen Gruppe von Aktien abhängt. Diese sind Abbott Laboratories (NYSE:ABT), Thermo Fisher Scientific (NYSE:TMO), Medtronic (DE:2M6) (NYSE:MDT), Danaher (NYSE:DHR) und Intuitive Surgical (NASDAQ:ISRG).

In diesem Jahr ist der IHI bisher um 5,65% gestiegen und erreichte Ende April ein Allzeithoch. Seitdem sind einige Namen im Fonds unter Druck geraten. Interessierte Anleger könnten einen weiteren Rückgang in Richtung der 340-Dollar-Marke abwarten, um einen besseren Einstiegspreis zu erhalten.

Zu guter Letzt: Anleger, die an einem gleichgewichteten ETF interessiert sind, der Unternehmen aller Größenordnungen innerhalb des Sektors abdeckt, sollten einen Blick auf den SPDR® S&P Health Care Equipment ETF (NYSE:XHE) werfen. Das verwaltete Fondsvermögen beläuft sich auf über 780 Millionen US-Dollar und der ETF hält derzeit über 85 Positionen. Bislang hat der XHE in diesem Jahr rund 10% zugelegt. Mitte Februar hat er ein Allzeithoch erreicht.

Lesen Sie auch:

Gesundheits-ETF: So können Anleger in Healthcare-Aktien investieren
 

Verwandte Beiträge

Gesundheits-ETF: So können Anleger in Healthcare-Aktien investieren

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung