Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Mit diesen 2 ETFs überstehen Sie die Inflationsphase

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs17.06.2022 07:03
de.investing.com/analysis/mit-diesen-2-etfs-uberstehen-sie-die-inflationsphase-200474151
Mit diesen 2 ETFs überstehen Sie die Inflationsphase
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  17.06.2022 07:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
CCI
+2,33%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SEGXF
0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VONOY
+7,18%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MTSFY
+0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
FTFNER
+2,89%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XLRE
+3,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Nach der Veröffentlichung der hohen Zahlen für den Verbraucherpreisindex am 10. Juni hat die Federal Reserve am Mittwoch die Zinsen um 75 Basispunkte auf 1,5 bis 1,75 % erhöht. Es war der größte Zinsschritt seit 1994 und unterstreicht die Inflationssorgen der Notenbanker. Für Verbraucher und Unternehmen ist der enorme Preisanstieg ebenfalls besorgniserregend.

Derweilen mussten die langfristigen Aktienportfolios heftige Einbußen hinnehmen, weil die Anleger ihre Allokationsstrategien überdenken, um ihr Kapital zu schützen. Eine Anlageklasse, die in Zeiten der Inflation verstärkt Beachtung findet, sind Immobilien.

Die Wall Street bietet mit den börsennotierten Real Estate Investment Trusts (REITs) eine relativ einfache Möglichkeit, in Immobilien zu investieren. Sie bieten ein Engagement in verschiedenen Arten von Sachwerten sowohl in den USA als auch weltweit.

REITs bieten in der Regel Schutz vor Inflation, da langfristige Mietverträge meist einen Inflationsschutz enthalten. Darüber hinaus spiegeln kürzer laufende Mietverträge in der Regel das aktuelle Preisniveau wider.

So hat der FTSE NAREIT All Equity REITs Index den S&P 500 in 15 der letzten 25 Jahre geschlagen. Die Dividendenrendite von mehr als 3,4 % eignet sich für Anleger, die passives Einkommen anstreben. Im Vergleich dazu liegt die Dividendenrendite des S&P 500 derzeit bei 1,6 %.

Auf der anderen Seite der Gleichung stehen jedoch die negativen Auswirkungen steigender Zinssätze auf REITs. Infolgedessen hat die Aussicht auf steigende Kosten für die Fremdfinanzierung Druck auf den Sektor ausgeübt.

Im bisherigen Jahresverlauf hat der Dow Jones US Real Estate Investment & Services Index mehr als 40 % seines Wertes eingebüßt. Obwohl der Rückgang für die derzeitigen REIT-Aktionäre beunruhigend ist, bietet er gleichzeitig eine gute Einstiegsmöglichkeit in Aktien dieser Branche.

Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen hier zwei börsengehandelte REIT-Fonds (ETFs) vor, die Lesern, die für den Rest des Jahres nach alternativen Anlagemöglichkeiten suchen, interessante Anregungen bieten.

1. Real Estate Select Sector SPDR Fund

  • Aktueller Kurs: 39,19 USD
  • 52-Wochen-Range: 39,02 - 52,17 USD
  • Dividendenrendite: 3,01 %
  • Kostenquote: 0,13 % p.a.

Der Umsatz des REIT-Sektors in den USA liegt bei über 225 Mrd. USD, und es wird erwartet, dass der Sektor im Jahr 2022 um fast 6 % wachsen wird. Der Real Estate Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLRE) bietet Zugang zu einer Reihe von US-amerikanischen Unternehmen aus dem Immobiliensektor. Diese REITs können sowohl Wohn- und Gewerbeimmobilien als auch gemischt genutzte Immobilien umfassen. Der Fonds investiert jedoch nicht in Hypotheken-REITs.

XLRE Wochenchart
XLRE Wochenchart

Der XLRE bildet den Real Estate Select Sector Index nach und legt derzeit in 31 Titel an. Es wurde im Oktober 2015 aufgelegt.

Nahezu 60 % des Fonds sind in den Top-10-Aktien investiert, daher gehört dieser ETF zu den so genannten konzentrierten Fonds. Zu diesen Top-Namen gehören American Tower (NYSE:AMT), Prologis (NYSE:PLD), Crown Castle International (NYSE:CCI), Equinix (NASDAQ:EQIX), Public Storage (NYSE:PSA) und Digital Realty Trust (NYSE:DLR).

Ende Januar verzeichnete der XLRE ein Rekordhoch. Allerdings war das Jahr 2022 für die REITs bisher ungemütlich. Der XLRE hat im bisherigen Jahresverlauf mehr als 23 % verloren und befindet sich nun in einem Bärenmarkt. Bei Verfassen dieses Artikels notierte der XLRE um ein Mehrjahrestief herum.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) liegen jeweils bei 37,25x bzw. 3,32x. Buy-and-hold-Anleger von REITs könnten bei diesen Kursen eine Investition in einen kostengünstigen Fonds wie XLRE in Erwägung ziehen.

2. Vanguard Global ex-U.S. Real Estate Index Fund ETF Shares

  • Aktueller Kurs: 43,77 USD
  • 52-Wochen-Range: 43,77 - 60,00 USD
  • Dividendenrendite: 7,94 %
  • Kostenquote: 0,12 % p.a.

2021 dürfte der globale Immobilienmarkt ein Volumen von nahezu 3,7 Billionen USD erreicht haben. Darüber hinaus wird für den Zeitraum 2022 bis 2023 eine jährliche Wachstumsrate (CAGR) von deutlich über 5 % prognostiziert.

Der Vanguard Global ex-U.S. Real Estate Index Fund ETF Shares (NASDAQ:VNQI) führt uns außerhalb der USA. Er investiert in globale REITs.

VNQI Wochenchart
VNQI Wochenchart

Der VNQI, der den S&P Global ex-U.S. Property Index nachbildet, führt insgesamt 702 Titel. Der Fonds wurde im November 2010 aufgelegt und verwaltet ein Nettovermögen von 5,1 Mrd. USD.

REITs aus dem pazifischen Raum machen mehr als 47,5% des Portfolios aus. Danach folgen Namen aus Europa, den Schwellenländern und Nordamerika. Die Top-10-Titel machen mehr als 18,5 % der Fondsanlagen aus.

Zu den führenden Unternehmen gehören die in Deutschland ansässige Vonovia (ETR:VNAn) (OTC:VONOY), die australische Goodman Group (ASX:GMG), die japanischen Unternehmen Mitsui Fudosan (OTC:MTSFY) und Mitsubishi Estate (OYC:MITEY) (TYO:7211) sowie das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen Segro (LON:SGRO) (OTC:SEGXF).

Der VNQI hat seit Jahresbeginn fast 18,5 % eingebüßt und notiert bei Mehrjahrestiefs. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) liegen bei 8,9x bzw. 0,9x. Leser, die bei den globalen REITs Wachstum erwarten, könnten den Kursrückgang als Gelegenheit zum Einstieg in VNQI betrachten.

***

Sie suchen nach weiteren erstklassigen Aktien, die in Ihr Portfolio passen könnten? Mitglieder von InvestingPro+ erhalten exklusiven Zugang zu unseren Research-Tools, Daten und vorselektierten Auswahlfiltern. Mehr erfahren »

Mit diesen 2 ETFs überstehen Sie die Inflationsphase
 

Verwandte Beiträge

Mit diesen 2 ETFs überstehen Sie die Inflationsphase

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung