Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

SPACs haben ihren Reiz verloren. Ist es jetzt an der Zeit, den SPAK-ETF zu kaufen?

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs26.05.2021 07:03
de.investing.com/analysis/spacs-haben-ihren-reiz-verloren-ist-es-jetzt-an-der-zeit-den-spaketf-zu-kaufen-200455324
SPACs haben ihren Reiz verloren. Ist es jetzt an der Zeit, den SPAK-ETF zu kaufen?
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  26.05.2021 07:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
FSLY
+2,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
COIN
+4,12%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PSFE
+1,47%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SPXZ
0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
STEM
+3,01%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SPCX
-0,27%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

SPACs (Special Purpose Acquisition Companies, Akquisitionszweckunternehmen bzw. Mantelgesellschaften) sind in letzter Zeit keine Investition mit Glanzrenditen mehr. 2020 wird möglicherweise als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem der Risikoappetit der Anleger auf SPACs einen Höchststand erreichte.

Das Bild im Jahr 2021 ist jedoch anders, da viele dieser Unternehmen von ihren Allzeithochs heruntergekommen sind. Wir haben schon in der Vergangenheit hier die Grundlagen von Börsengängen über eine umgekehrte Fusion mit einem SPAC dargelegt. Heute werden wir uns dem Thema erneut zuwenden, um zu sehen, ob ein Exchange Traded Fund (ETF) aus dem SPAC-Bereich zum jetzigen Zeitpunkt eine gute Investition sein könnte.

SPACs - durch die Hintertür an die Börse

Die meisten Unternehmen gehen über einen klassischen Börsengang (initial public offering, IPO) an die Börse. SPACs bieten eine andere, in der Regel schnellere Methode für private Unternehmen, um an einer Börse notiert zu werden.

SPACs sind Blankoscheck-Börsengesellschaften, deren Gelder bis zur Ankündigung einer umgekehrten Fusion mit einem nicht-öffentlichen Unternehmen auf einem Treuhandkonto liegen. Die meisten dieser SPACs werden anfänglich zu einem Aktienkurs von um die 10 USD gehandelt.

Sobald die Gerüchteküche über einen potenziellen Übernahmekandidaten in Gang kommt, steigt der Aktienkurs normalerweise in die Höhe. Nach Abschluss der Fusion werden grundlegende Kennzahlen des neuen Unternehmens wichtig. Die Investoren möchten verständlicherweise wissen, ob das Unternehmen in der Lage sein wird, Umsatz und natürlich auch Gewinn zu erzielen, um langfristigen Wert zu schaffen.

In 2020 wurden insgesamt 248 SPAC-Fusionen abgeschlossen. Innerhalb der ersten fünf Monate des Jahres 2021 haben wir bereits 325 gesehen. Einige dieser jüngsten SPACs sind:

  • Adapthealth Corp (NASDAQ:AHCO) - minus 33% seit Jahresbeginn;

  • Apex Technology (NASDAQ:APXT) - minus 32% seit Jahresbeginn;

  • Betterware De Mexico (NASDAQ:BWMX) - plus 25% seit Jahresbeginn;

  • Clover Health Investments (NASDAQ:CLOV) - minus 59% seit Jahresbeginn;

  • Fastly (NYSE:FSLY) - minus 49% seit Jahresbeginn;

  • Luminar Technologies (NASDAQ:LAZR) - minus 37% seit Jahresbeginn;

  • Lordstown Motors Corp (NASDAQ:RIDE) - minus 52% seit Jahresbeginn;

  • Open Lending(NASDAQ:LPRO) - plus 3% seit Jahresbeginn;

  • Repay (NASDAQ:RPAY) - minus 14% seit Jahresbeginn;

  • Skillz (NYSE:SKLZ) - minus 24% seit Jahresbeginn;

  • Stem (NYSE:STEM) - plus 8% seit Jahresbeginn.

Wie die obigen Zahlen zeigen, ist das Jahr für SPAC-Investoren bisher nicht gerade toll gelaufen und viele dieser neu fusionierten Unternehmen liegen weit unter ihren jüngsten Rekordhochs.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund untersuchen, ob Anleger den Kauf eines ETFs in Betracht ziehen könnten, um in Unternehmen zu investieren, die in den letzten Monaten an die Börse gegangen sind.

​1. Defiance Next Gen SPAC Derived ETF (ISIN US26922B2043)

  • Aktueller Kurs: 24,46 USD

  • 52-Wochen-Spanne: 22,10 - 35,08 USD

  • Kostenquote: 0,45% pro Jahr

Der Defiance Next Gen SPAC Derived ETF (NYSE:SPAK) hält 211 Beteiligungen. Er bildet den Indxx SPAC & NextGen IPO Index ab, der sich aus neu gelisteten SPACs, Ex-Optionen und Börsengängen der letzten 36 Monate zusammensetzt. Der Fonds wird vierteljährlich neu gewichtet.

SPAK
SPAK

SPAK kam Ende September 2020 an die Börse. Die wichtigsten zehn Wertpapiere machen rund 30% des Nettovermögens von über 56 Mio. USD aus. Der digitale Sportunterhalter und Glücksspielanbieter DraftKings (NASDAQ:DKNG), die Datenanalysefirma Clarivate (NYSE:CLVT), die integrierte Bezahlplattform Paysafe (NYSE:PSFE) und Opendoor Technologies (NASDAQ:OPEN) zählen zu den größten Beteiligungen des Fonds.

Interessierte Anleger sollten beachten, dass die meisten der großen Beteiligungen die umgekehrte Fusion mit einem SPAC bereits abgeschlossen haben.

Bisher ist der Fonds, der im Februar ein Allzeithoch erreichte, in diesem Jahr um 16% gefallen. Wir glauben, dass der jüngste Ausverkauf von SPAK und ähnlichen ETFs, die sich auf SPACs konzentrieren, die Sicherheitsmarge verbessert hat. Langfristig interessierte Investoren könnten bei diesen Bewertungen eine Position aufbauen.

Übrigens: Die folgenden zwei ETFs konzentrieren sich ebenfalls auf SPACs:

  • SPAC and New Issue ETF (NYSE:SPCX) - plus 9% seit Jahresbeginn;

  • Morgan Creek - Exos SPAC Originated ETF (NYSE:SPXZ) - minus 19% seit Auflegung Ende Januar 2021.

​2. Renaissance IPO ETF (ISIN US7599372049)

  • Aktueller Kurs: 59,42 USD

  • 52-Wochen-Spanne: 33,78 - 77,05 USD

  • Kostenquote: 0,60% pro Jahr

Denjenigen Anlegern, die lieber in traditionelle Börsengänge investieren möchten, stehen mehrere ETFs zur Verfügung. Der Renaissance IPO ETF (NYSE:IPO) bietet Engagements in einer Reihe von Unternehmen, die kürzlich an eine US-Börse gegangen sind. IPO ist an 63 Unternehmen beteiligt und folgt dem Renaissance IPO Index.

IPO
IPO

Dieser Index enthält Unternehmen, die in den ersten Handelstagen verschiedene Liquiditäts- und Betriebskriterien erfüllen. Unternehmen, die seit zwei Jahren an der Börse sind, werden aus dem Fonds entfernt. Solche Unternehmensüberprüfungen werden vierteljährlich durchgeführt.

Die wichtigsten Sektoren (nach Gewichtung) sind Technologie (39,0%), Kommunikationsdienste (31,1%) und Immobilien (23,7%). Die größten 10 Positionen machen etwas mehr als 53% des Nettovermögens von insgesamt 522 Mio. USD aus.

Zu den fünf größten Unternehmen gehören Zoom Video (NASDAQ:ZM), der Fahrdienstvermittler Uber (NYSE:UBER), der Cloud-Sicherheitsanbieter Crowdstrike (NASDAQ:CRWD), die Kryptobörse Coinbase Global (NASDAQ:COIN) und die interaktive Fitnessplattform Peloton Interactive (NASDAQ:PTON).

Seit Jahresbeginn hat der Fonds 10% an Wert eingebüßt. Wie der SPAK erreichte auch der IPO im Februar sein Allzeithoch. Wir glauben, dass ein weiterer Rückgang in Richtung 55 USD das Risiko-Rendite-Profil des Fonds verbessern würde.

Und zu guter Letzt noch einige andere Fonds, die Zugang zu Börsenneulingen ermöglichen:

  • First Trust International Equity Opportunities ETF (NASDAQ:FPXI) – minus 4% seit Jahresanfang

  • First Trust US Equity Opportunities ETF (NYSE:FPX) – minus 2% seit Jahresanfang

  • Invesco S&P Spin-Off ETF (NYSE:CSD) – plus 16% seit Jahresanfang

  • Renaissance International IPO ETF (NYSE:IPOS) – minus 1% seit Jahresanfang

Wir werden in den kommenden Tagen einige dieser Fonds näher vorstellen.

Lesen Sie auch:

SPACs haben ihren Reiz verloren. Ist es jetzt an der Zeit, den SPAK-ETF zu kaufen?
 

Verwandte Beiträge

SPACs haben ihren Reiz verloren. Ist es jetzt an der Zeit, den SPAK-ETF zu kaufen?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung