Amazon (AMZNCL)

Santiago
Währung in CLP
Haftungsausschluss
131.980,00
0,00(0,00%)
Geschlossen

Diskussionen über AMZNCL

weg frei für neue Hochs
Noch 5% steigerung sollten bis Weihnachten realistisch sein
https://youtu.be/Oe20DPnlRdw
Und angeblich ist der Deal mit iRobot durch. Mal sehen wie darauf die Aktie morgen bzw. am Montag reagiert. :)
Wow, Jeff Bezoz hat diese Woche für eventuell 1,4Mrd. Dollar Anteile von Amazon abgestossen. Scheinbar alles für gemeinnützige Zwecke gespendet. Was ein Großmut.
er verkauft anscheinend jedes Jahr um diese Zeit Aktien für 1-2 Mrd, um Blue Origin zu finanzieren
Das Geld geht anscheinend an verschiedenste Umweltorganisationen aber ich kann nirgendwo lesen, dass Blue Origin davon profitiert. Kann ich mir auch nicht vorstellen, da die Amerikaner sehr sensibel reagieren bei der Spendenbereitschaft ihrer Milliardäre.
Heide hat Recht, ich habe es auch gelesen.
Ganz oben auf der Empfehlungsliste steht der US-amerikanische E-Commerce-Riese Amazon (NASDAQ:AMZN), dessen Aktienkurs 2023 um 70 % zulegen konnte. Sheridan hob dabei das Potenzial für weiteres Margenwachstum hervor, insbesondere im Cloud-Geschäft Amazon Web Services (AWS). Das Rating für die Amazon-Aktie lautet "Buy", und das 12-Monats-Kursziel von Goldman beträgt 190 Dollar.
DZ Bank hebt fairen Wert für Amazon auf 175 Dollar - 'Kaufen'
Heute geht es aber ab! Gibt es einen Grund warum?
Hallo Robby, wenn ich ehrlich bin, bin ich gerade richtig am zweifeln ob ich mit Amazon noch richtig bin. Generell finde ich ja schon, dass Amazon richtig aufgestellt ist, aber dieses ständige, nicht nachvollziehbare Hin und Her macht's aktuell nicht leicht.
Oh okay. Na klar, dass macht sie weniger berechenbar. Dennoch gab es meistens eine Begründung dafür. Heute könnte es das neue Analystenupdate sein oder die Black week. Ich wusste nur nicht, ob es noch was neues gab. :) Ich fühle mich mit AMZ gut aufgestellt...
was für ein Schweinchen wird denn heute wieder durchs Dorf getrieben?
Target macht einen riesen Gewinnsprung und der Kurs steigt aktuell rund 17 %. Warum dann Amazon fällt erschließt sich mir nicht wirklich. Vielleicht hat jemand eine Meinung dazu.
nasdaq.com/de/market-activity/stocks/amzn/insider-activity
Insiderhandel
der Jeff hat verkauft, wie jedes Jahr um diese Zeit
Das sieht doch charttechnisch gut aus oder? :) 52 Wochen-Hoch hatten wir ja schon lange nicht mehr. ^^
Hallo Friedemann, ich hoffe inständig, dass Du diesen Anstieg noch mitbekommst und doch noch nicht ausgestiegen bist. Auf jeden Fall, beste Grüsse.
Johnen lobte in seiner Studie vom Donnerstag Amazons Wachstumsperspektiven im Cloud-Geschäft. Der Cloud-Tochter Amazon Web Services sei eine der attraktivsten "Stories" in der gesamten Technologielandschaft, so der Experte. Ein etwaiges kurzfristig holpriges Wachstum ändere nichts an den längerfristigen Wachstumstrends. Auf gehts Amazon.
Heute mal eine Verschnaufspause? Was meint ihr schaffen wir bald ein neues 52 Wochen Hoch oder geht es nochmal zurück? :)
Ich denke, dass der Kurs noch konsolidieren wird, bevor es weiter aufwärts geht. Jedenfalls ist der Kursanstieg heute gesund gewesen.
Hallo Ihr Zwei, ich lese gerade, dass Apple fprvdas Weihnachtsquartal einen verhaltenen Ausblick gibt, aber dennoch über 2 Prozent steigt. Hier schaut's auch hinsichtlich des Gesamtmarktes eher schwach aus. kKonsolidieren hin , gesund her so richtig schlau macht mich das nicht.
Wer heute in den letzten Stunden den Kursverlauf in Zeitlupe verfogt hat, der konnte die Auseinandersetzung Bullen versus Bären gut mitverfolgen. Über 110 Mio Aktien wurden heute gehandelt und dabei wohl richtig Geld verdient. Wir, die wir auf unseren paar Aktien „sitzen“ schauen zu und fragen sich: waren die Zahlen so schlecht, dass man den Kurs der Aktie drücken muss ? NEIN ! Ich werde nach vielen Jahren nun aussteigen, denn die Diskrepanz zwischen Analysten Meinung ( mittleres Ziel bei 175$ ) und dem heutigen Kampfkurs nach den nicht schlechten Zahlen mag für den „echten“ Börsianer okay sein, nicht für mich, das macht keine Freude und da fehlt mir die Logik, positive Ergebnisse von den Bären wegfressen zu lassen. Aber das ist die Börse. Good by Amazon
Hallo Friedemann, ich kann Deinen Frust voll nachempfinden. Nach den fetten Coronazeiten war es bei Amazon schon recht kompliziert, schlechter werdende Zahlen, zuviel Personal an der falschen Stelle, schlechter werdende Margen usw., usw, usw. Eins muss man aber schon sagen, billig ist die Bewertung bis heute nicht, auch ein KGV von heute vielleicht 70 ist kein Geschenk. Dennoch ist für mich Amazon der " Endsieger " in diesem Spiel und ich werde aus restloser Überzeugung treu bleiben. Die Quartalszahlen haben bestätigt,dass die Zukunft durchaus gut sein wird. Ich wünsche Dir für den Einkauf Deiner nächsten Position ein gutes Händchen, vielleicht schaust Du ab und an hier wieder vorbei
Das Abwärtsgap vom 24. ist jetzt zu, dafür klafft jetzt eines bis 120$ runter...
Ich gehe davon aus, dass es eher runter geht. Aber natürlich kann ich mich täuschen...
Danke Dirk. Eine Nachfrage, im fallenden Gesamtmarkt oder bist Du skeptisch ob des Geschäftmodells Amazon. Und eins kann ich Dir versichern, so wie Du schreibst oder Dich verhält, werde ich Dir nie was krumm nehmen
Dann bin ich ja beruhigt! ;-) Es ist eher wegen des Gesamtmarktes!
ja ich auch Dirk..Die amerikanische Vorbörse mit leichten Abschläge zu unseren Zeiten
Ich bin gespannt, ob sich die Kursgewinne auch während der Hauptsitzung halten und in welchem Bereich der Kurs schließt.
die Vorbörse sieht gut aus..mal sehen was ab 14.30 geschieht
Lese ich das aus euren Kommentaren richtig heraus, dass es nach den Zahlen nachbörslich zwischen rot und grün umher sprang? Manfred: dann sehe ich keine großartigen Long-Chancen!
Korrektur: Also der der Rückgang von Rivian muss dann nicht als Verlust sondern wertberichtigt werden
Ohne Rivian bleibt immer noch ein Gewinn von 8,7Mrd., gut gemacht Amazon.
Du schreibst, dass Du faktenbasiert Empfehlungen aussprichst. Bitte nenne doch die Quelle, woraus sich erkennen lässt, dass der Umsatz schlecht laufen wird. Das gleiche bitte, woraus lässt sich ableiten, dass die Margen niedriger Ausfallen. Einzig AWS war nicht abzusehen, aber auch da gab's keine Fakten auf einen Rückgang.
Jetzt wieder stark im Plus. Hoffentlich morgen auch
jo also an sich finde ich hat Amazon als einer der Wenigen echt alles erfüllt lol was ist dieses 0.5% minus jetzt xD
wenn ein Unternehmen positiv abliefert, bleibt der Kurs stabil, wenn nicht crasht der Kurs zusammen - SO sieht es aktuell aus 🤷‍♂️
Das soll einer verstehen
Das sind verbrecher
Seit September fast 15% im Minus. Ich sehe gute Longchancen
nein auf Erfahrung
Das sind also nichts als Gefühle. Zwar könntest du recht behalten, aber was sagt das schon aus? Der Nasdaq ist seit Sep 10% im Minus, obwohl das Quartal mehrheitlich super lief. Jetzt brauchen wir nur noch etwas Entspannung in Nahost und es könnte abgehen
aber in Nahost gibt es gerade keine Entspannung eher im Gegenteil..dazu Putins gesabbel und Chinas Taktieren und der Markt reagiert .. die Anleihen explodieren der Ölpreis steigt..warum solte da was steigen
zusammengefasst sind die Zahlen im Onlinegeschäfft sehr gut due Cloud Sparte gerade im Bereich des Erwarteten und der Ausblick im unteren Bereich der Erwartungen. Macht was draus
somit geht's runter ...
Ausblick auf das kommende Quartal schwächer
Für das vierte Quartal stellt Amazon einen Umsatz von 160 bis 167 Mrd. USD in Aussicht, während Analysten bisher im Mittel mit 166,6 Mrd. USD gerechnet hatten. Also genau wie erwartet
...