Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern
Schließen

Netflix Inc (NFLX)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Netflix-Gewinnen folgen

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
575.13 -8.82    -1.51%
- Geschlossen. Währung in USD ( Haftungsausschluss )
Nachbörslicher Handel
577.49
+2.36
+0.41%
- In Echtzeit
Typ:  Aktie
Markt:  USA
  • Volumen: 2,978,486
  • Bid/Ask: 0.00 / 0.00
  • Tagesspanne: 569.66 - 586.00
Netflix 575.13 -8.82 -1.51%

NFLX Analysten-Kursziele

 
Unsere Netflix Inc-Seite für Konsensschätzungen basiert auf Umsatz- und EPS-Konsensschätzungen von Analysten für Aktiengesellschaften. Sie erhalten allgemeine Netflix-Konsensschätzungen für Empfehlungen „Strong Buy“, „Strong Sell“ oder „Neutral“ auf der Grundlage von 12-monatigen Preisvorgaben von Analysten.

Allgemeiner Konsens

Kaufen Verkaufen Neutral

Überdurchschnittlich

Analysten Jahres-Kursziel

Durchschnitt 574,72 (-0,07% Abstieg)

Hoch | 700,00

Durchschnitt | 574,72

Tief | 335,00

Vergangene 12 Monate

12 Monats-Prognose

Basiert auf 53 Analysten

Technische Analysen

Übersicht:Neutral
Gleit. Mittelwerte:KaufenKaufen (8)Verkaufen (4)
Technische Indikatoren:Stark VerkaufenKaufen (1)Verkaufen (6)

Aktuelle Einschätzungen

BärischBullisch
Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Diskussionen über NFLX

Was denken Sie über Netflix Inc
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Pio Pio
Pio Pio 26.01.2024 19:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ab 600 short
Christian Ketelsen
Christian Ketelsen 26.01.2024 19:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Markus Weibel
Markus Weibel 24.01.2024 20:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kein Wachstum, auch nicht in Sichtweite, und dann geht hier die Rakete ab. Verstehen kann man das nicht. Für mich ein Warnzeichen für den Techmarkt
24.01.2024 17:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Rette seine Gewinne wer kann und Finger weg! Unten stehen die Gründe wieso ab jetzt um 80% und mehr abstürzt
24.01.2024 17:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und jetzt kommt der gewaltige Abverkauf der dazu führt, dass die Techblase jetzt platzt☝️
24.01.2024 16:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Spätestens Freitag beginnt der massive Abverkauf bei dieser Aktie, da zunehmend mehr Verständnis dafür eintritt, dass die Gewinne beginnen zu schrumpfen, weil Kostenanstieg den Gewinnanstieg überschreitet.
24.01.2024 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Netflixzahlen sind der Beweis dafür, dass wie bei Kryptos wo sich zunehmend mehr die Lage verschlimmert wegen Halving, dazu weiter steigenden Leitzinsen, dazu weiter steigenden Kosten für Tariflöhne und Energie so hingestellt wird als ob sich sogar verbessert. Ist so wie wenn einer Arme und Beine verliert und dem gesagt wird hey, sehe es von der guten Seite! Du hast noch deine zwei Köpfe, bei dem der Eine dabei zuschauen darf, dass deine gebrechliche Mutter dir den Arsch abputzen und den Penis beim Pissen halten darf.
Slevin Kelevra
Slevin Kelevra 24.01.2024 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Du scheinst wirklich scheiße geshortet zu haben. Wer würde sich denn sonst so über steigende Kurse ärgern.
Markus We
Markus We 24.01.2024 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was hat denn halving und steigende Zinsen mit netflix zu tun? genauso die Energiekosten? Im Vergleich zu anderen Industrien ist netflix mit Sicherheit nicht energieintensiv also wo ist bitte der Zusammenhang?
24.01.2024 14:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Spätestens nächste Woche beginnt der Absturz nach den Zahlen von Apple, wo zunehmend mehr das selbe Muster erkennen. Sinkende Umsätze, sinkende Gewinne, sinkende Aktienrückäufe, sinkende Nachfrage und massiv ansteigende Abverkäufe was zum Absturz dieser Aktien führt
24.01.2024 13:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Nutzt den Anstieg um Gewinne zu sichern! Umsatz wächst langsam, Gewinne sinken weil Kosten zunehmend mehr steigen. Wir stehen davor, dass diese Aktien neue extreme Tiefststände erreichen! Schichtet um auf verzinste Tagesgeldkonten oder in unterbewertete Aktien, die gerade extrem günstig sind!
Nils DD
Nils DD 24.01.2024 7:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Netflix: Globales Abowachstum im vierten Quartal +13,12 Mio. Läuft würde ich sagen ;)
Anton Klein
Anton Klein 24.01.2024 7:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schönen doch alles. Und wie viel sind von den alten aus den Verträgen raus? Statistik gibt es nicht her?
Sascha Werweiß
Sascha Werweiß 24.01.2024 7:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich kenne nur noch eine Person in meinem Umfeld die Netflix nutzt. Deshalb kann ich mir das gar nicht vorstellen, aber mein Umfeld deckt halt auch nur einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung ab.
24.01.2024 7:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
WENN NICHT AUF DEN NICHT MEHR STEIGENDEN UMSATZ ACHTEST, SINKENDE GEWINNE, DURCH STEIGENDEN KOSTEN FÜR FINANZIERUNG, TARIFLÖHNE, ENERGIE USW... JA HAST DU RECHT. BLÖD NUR, DASS DIE MEISTEN DIE AHNUNG HABEN VON DER MATERIE DAS TUN UND DESWEGEN BEREITS EXTREME ABVERKÄUFE GENERIEN. GEWINNE STATTDESSEN AUF VERZINSTE US TAGESGELDKONTEN LEGEN DIE WÖCHENTLICH BEREITS NACH OBEN KORRIGIERT WERDEN
Tolga Eigel
Tolga Eigel 23.01.2024 23:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ich nutze selber Netflix und glaube langfristig wird Netflix sich als einer von wenigen neben Disney sich durchsetzen wird.Ihr dürft nicht vergessen das die großen sehr gute Skaleneffekte gegenüber der Konkurrenz hat.Ja filme produzieren bleibt so oder so teuer.Aber alle guten Blockbuster die Netflix schon produziert hat sind ein Grund mehr immer wieder dort ein paar Monate zu schauen.ich würde mich freuen wenn Netflix auf 250dollar fällt und ab dort fürs langfristige Depot zuschlagen
Sascha Werweiß
Sascha Werweiß 23.01.2024 23:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Lustig, in meinem Umfeld hat sich Prime und Disney durchgesetzt. Immer interessant wie es über dem Tellerrand aussieht.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung