Eilmeldung
Investing Pro 0
💎 Nutzen Sie die Markt-Tools, auf die Tausende Investoren vertrauen Los Geht's!

KI-Boom: ARK-Chefin Wood enthüllt die nächste Gewinnergruppe nach Nvidia

Veröffentlicht am 31.05.2023 11:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
NVDA
-2,82%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TSLA
-2,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TDOC
+0,22%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ARKK
-2,74%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TWLO
-2,80%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PATH
-7,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Cathie Wood, eine Kultinvestorin und Gründerin von ARK Investment Management, hat ihre Augen auf die aufstrebenden Software-Anbieter gerichtet. Ihrer Meinung nach werden diese Unternehmen die nächsten sein, die von der beispiellosen Nachfrage nach künstlicher Intelligenz profitieren. Und das ist kein Wunder, wenn man bedenkt, welch transformative Kraft diese Technologie hat.

Wie Wood am Mittwoch auf Bloomberg TV sagte, hält ihr Flaggschiff, der ARK Innovation ETF (NYSE:ARKK), Ausschau nach Softwarefirmen, die "jetzt genau da sind, wo Nvidia (NASDAQ:NVDA) war, als wir es gekauft haben".

Im Oktober 2022, als die Nvidia-Aktie auf den niedrigsten Stand seit August 2020 gefallen war, hielt der ARK Innovation ETF mehr als 750.000 Titel des Grafikkarten-Herstellers. Im November waren es nur noch 39.000 Aktien. Im Januar verkaufte Wood dann auch den Rest der Anteile, was bedeutet, dass der Fonds nicht von der Aktienrallye profitiert hat, die die Bewertung des Unternehmens vorübergehend auf über 1 Billion Dollar ansteigen ließ. In einem Tweet Anfang dieser Woche verteidigte Wood die Entscheidung mit dem Argument, dass Nvidia-Aktien zu teuer seien.

Fürs Erste will Wood ihr Hauptaugenmerk auf Softwareunternehmen mit KI-Bezug richten, wie zum Beispiel UiPath (NYSE:PATH) mit Sitz in New York, Twilio (NYSE:TWLO) mit Sitz in San Francisco und das Telemedizinunternehmen Teladoc (NYSE:TDOC). Die Kurse all dieser Unternehmen sind in den letzten Monaten stark gefallen.

"Für jeden Dollar an Hardware, den Nvidia verkauft, werden Softwareanbieter, SaaS-Anbieter 8 Dollar an Umsatz generieren", meinte Wood in dem Bloomberg-Interview.

Zugleich prophezeite Wood, dass künstliche Intelligenz bei Tesla (NASDAQ:TSLA) in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle spielen wird. Laut ihrer Einschätzung werde der Aktienkurs des Elektroautoherstellers von seinem Schlusskurs vom Dienstag (201,16 Dollar) auf 2.000 Dollar im Jahr 2027 steigen. Zur Begründung verwies sie auf die wachsende Nachfrage nach autonomer Technologie.

Selbst ohne diesen Impulsgeber, so Wood, würde ein massiver Umstieg auf Elektrofahrzeuge die Aktie auf mindestens 400 Dollar hochtreiben.

InvestingPro

KI-Boom: ARK-Chefin Wood enthüllt die nächste Gewinnergruppe nach Nvidia
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (13)
Tino Schüchner
Tino Schüchner 03.06.2023 18:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tino Schüchner
Oliver Gantenbein
Oliver Gantenbein 31.05.2023 15:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Waren es neulich nicht noch 3000$ für TSLA?!
Thomas Kahl
Thomas Kahl 31.05.2023 14:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dieser Frau Geld hinterherzuwerfen grenzt an Dummheit.
Toni Koch
Toni Koch 31.05.2023 14:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Frauenpower ...
Michael Sachse
Michael Sachse 31.05.2023 14:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Herrlich, diese Kommentare hier, und so fachkundig! Ohne jeden Zweifel ist hier die absolute Börsenprominenz versammelt! 🤣
burner blablablabla
blablablabla 31.05.2023 13:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Deshalb ist ihr Fond auch nur noch ein Drittel wert
de Marc
de Marc 31.05.2023 13:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sie hat echt im Dip verkauft? Superhirn.
31.05.2023 12:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die größte dummschwäzerin in der Finanzbranche
Manuel We
Manuel We 31.05.2023 12:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
lol also Softwarefirmen shorten
Perry Rhodan
Perry Rhodan 31.05.2023 12:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sie hat es echt drauf!
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung