Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

2 Healthcare-ETFs, die jetzt durchstarten könnten

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs21.02.2022 06:37
de.investing.com/analysis/2-healthcareetfs-die-jetzt-durchstarten-konnten-200470987
2 Healthcare-ETFs, die jetzt durchstarten könnten
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  21.02.2022 06:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
VRTX
-1,11%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GILD
-2,19%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOGL
-1,82%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMGN
-1,32%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ELV
-0,56%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
HPQ
-0,48%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Wall Street scheint sich derzeit nur für zwei Dinge zu interessieren: die möglichen nächsten Schritte der Fed und die geopolitischen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine. Gleichzeitig stehen viele Aktien und ETFs derzeit unter enormen Druck und haben bereits große Verluste erlitten.

So hat der Dow Jones Biotechnology Index in den vergangenen zwölf Monaten beispielsweise 3,7 % an Wert verloren; seit Jahresbeginn sogar schon 9,8 %. Dennoch deuten aktuelle Studien auf einen regelrechten Boom am globalen Biotech-Markt mit jährlichen Wachstumsraten von über 15 % hin. Aus diesem Grund glauben wir, dass sich dieser Sektor bereits in den kommenden Monaten erholen und bald neue Höchststände erreichen könnte.

Langfristig orientierte Anleger sehen in diesem Umfeld möglicherweise eine Chance für einen besseren Einstieg in Qualitätswerte.

Heute stellen wir Ihnen zwei Fonds vor, die in den letzten Wochen massiv an Wert verloren haben. Unser Fokus liegt vor allem auf Biotechnologie- und Gesundheitstiteln. Wir sind der Meinung, dass diese beiden Sektoren auf jeder Watchlist eines Buy-and-Hold-Anlegers stehen sollten.

1. VanEck Biotech ETF

  • Aktueller Kurs: 159,90 USD
  • 52-Wochen-Bereich: 153,39 USD bis 222,22 USD
  • Dividendenertrag: 0,25 %
  • Kostenquote: 0,35 % pro Jahr

Unser erster Fonds ist der VanEck Biotech ETF (NASDAQ:BBH), der hauptsächlich in die großen Namen der Biotechnologiebranche investiert, die neue Behandlungen auf der Grundlage genetischer Studien entwickeln. Der Fonds ist seit Dezember 2011 handelbar.

BBH Weekly Chart
BBH Weekly Chart

Der BBH, der den MVIS US Listed Biotech 25 Index abbildet, hält derzeit Beteiligungen an 25 Unternehmen. Die führenden zehn Unternehmen machen etwa 65 % des Nettovermögens von 472,3 Mio. USD aus.

Rund 90 % der Beteiligungen entfallen auf Unternehmen aus den USA, gefolgt von Biotech-Unternehmen aus Irland, Deutschland, China und der Schweiz.

Amgen (NASDAQ:AMGN), Gilead Sciences (NASDAQ:GILD), Moderna (NASDAQ:MRNA), Vertex Pharmaceuticals (NASDAQ:VRTX ), Regeneron Pharmaceuticals (NASDAQ:REGN) und IQVIA (NYSE:IQV) sind die führenden Namen im Portfolio.

In den letzten zwölf Monaten verlor der BBH rund 16,5 % an Wert und notiert dieses Jahr bereits 14,2 % unter seinem Kurs zu Jahresbeginn. Die größten Verluste erlitt er im neuen Jahr. Noch im August 2021 hatte der ETF ein Rekordhoch erreicht.

Seitdem ist der Fonds um rund 28 % gefallen. Die Kennzahlen KGV und KBV liegen bei 18,54 bzw. 5,58. Für interessierte Anleger bietet sich bei einem Kurs von 155 USD eine gute Kaufgelegenheit.

2. Hartford Longevity Economy ETF

  • Aktueller Kurs: 26,85 USD
  • 52-Wochen-Bereich: 24,19 USD bis 28,36 USD
  • Dividendenertrag: 2,09 %
  • Kostenquote: 0,44 % pro Jahr

Unser nächster Fonds ist ein Themenfonds mit Fokus auf ein gesundes, langes und erfolgreiches Leben. Da dieser Fonds in mehrere Branchen investiert, handelt es sich nicht um einen reinen Gesundheitsfonds.

Bis 2040 werden etwa 80 Millionen US-Amerikaner 65 Jahre oder älter sein, 45 % mehr als die derzeit etwa 55 Millionen US-Bürger. Nach Angaben des US-Arbeitsministeriums gibt diese Gruppe durchschnittlich 3.000 Dollar im Jahr pro Person für die Gesundheitsversorgung aus - so viel wie keine andere Bevölkerungsgruppe.

In Europa wird die Kaufkraft der Menschen ab 60 Jahren bis 2030 auf 5 Mrd. USD geschätzt. Ein so starkes weltweites Wachstum der Bevölkerung und der Kaufkraft ruft natürlich auch die Wall Street auf den Plan.

Der Hartford Longevity Economy ETF (NYSE:HLGE) investiert in Unternehmen, die von der Kaufkraft der alternden Weltbevölkerung profitieren könnten. Der Fonds wurde erstmals im März 2021 gehandelt.

HLGE Weekly Chart
HLGE Weekly Chart

Der HLGE hält derzeit Beteiligungen an fast 200 Unternehmen. Die zehn wichtigsten Unternehmen machen etwa 10 % des Nettovermögens von 25,5 Mio. USD aus. Die Teilsektoren teilen sich wie folgt auf: Informationstechnologie (29 %), Gesundheitswesen (23 %), Nicht-Basiskonsumgüter (15 %), Kommunikationsdienste (12 %), Finanzen (12 %) und Basiskonsumgüter (4 %).

Zu den wichtigsten Titeln in diesem Fonds gehören die Gesundheitsriesen Anthem (NYSE:ANTM) und UnitedHealth Group (NYSE:UNH), der Technologiegigant HP (NYSE:HPE) (NYSE: HPQ), das Pharmaunternehmen AbbVie (NYSE:ABBV), der Anbieter elektronischer Datenspeicherung Seagate Technology (NASDAQ:STX) und Alphabet (NASDAQ:GOOGL).

Am 4. Januar 2022 erreichte der HLGE ein Allzeithoch. Seitdem hat der Fonds jedoch über 5,3 % an Wert verloren. Dennoch liegt der ETF seit seiner Auflegung vor fast einem Jahr immer noch rund 8,2 % im Plus.

Die Kennzahlen KGV und KBV liegen bei 15,0 bzw. 3,1. Was uns an diesem Fonds besonders gut gefällt, ist seine Diversität. Anleger sollten jedoch vor einer Kaufentscheidung den ETF noch einmal genauer untersuchen.

2 Healthcare-ETFs, die jetzt durchstarten könnten
 

Verwandte Beiträge

2 Healthcare-ETFs, die jetzt durchstarten könnten

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung