🔥 Krall dir heiße Aktien mit unserer InvestingPro KI! Bis zu 50% sparen, los geht's!JETZT ZUGREIFEN

3 Lebensmittel- und Getränke-ETPs, um Langzeit-Portfolios Würze zu verleihen

Veröffentlicht am 20.09.2020, 09:28
DE
-
TTEF
-
MNST
-
HSY
-
ADM
-
BFb
-
PEP
-
SB
-
LCc1
-
ZS
-
ZC
-
MDLZ
-
6326
-
VEGI
-
FUD
-
PBJ
-
UBSG
-
NTR
-
CTVA
-

Während sich die nördliche Hemisphäre auf den Herbst vorbereitet, bedeutet kaltes Wetter in Kombination mit den globalen Auswirkungen des Coronavirus, dass in den kommenden Monaten mehr Menschen im Haus bleiben werden. Im Gegenzug kann erwartet werden, dass zu Hause vermehrt gekocht und gegessen wird. Weil Essen und Trinken so ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und unserer Wirtschaft sind, können sie langfristig attraktive Investitionen sein.

Nach einem Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums vom Februar 2020 schufen die Landwirtschaft, die Lebensmittelindustrie und verwandte Industrien in den USA im Jahr 2018 rund 22 Millionen Arbeitsplätze (etwa 11% der Beschäftigung). Diese Industrien steuerten damit 5,2% zum Bruttoinlandsprodukt des Landes bei.

Investitionen in Aktien oder börsengehandelten Finanzprodukten (Exchange Traded Products, ETPs) in diesen Branchen können langfristigen Portfolios durchaus Würze verleihen. Im Folgenden sind drei ETPs aufgeführt, die ein Engagement in der Agrar-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie ermöglichen:

1. Invesco Dynamic Food & Beverage ETF

  • Aktueller Kurs: 32,77 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 24,44 - 35,45 USD
  • Dividendenrendite: 1,25%
  • Kostenquote: 0,65%

Der Invesco Dynamic Food & Beverage ETF (NYSE:PBJ) setzt sich aus Aktien von 32 US-Lebensmittelunternehmen zusammen. PBJ folgt dem gleichgewichteten Dynamic Food & Beverage Intellidex Index.

PBJ (daily)

Die wichtigsten Sektoren (nach Gewichtung) sind die Lebensmittelverarbeitung (50,3%), Restaurants und Bars (17,68%) sowie der Lebensmitteleinzelhandel und -vertrieb (15,41%).

Die fünf größten Beteiligungen machen etwas mehr als 25% des gesamten Nettovermögens aus, das sich auf 80 Mio. USD beläuft. Es handelt sich dabei derzeit um Brown Forman (NYSE:BFb), Mondelez International (NASDAQ:MDLZ), Monster Beverage (NASDAQ:MNST), PepsiCo (NASDAQ:PEP) und Hershey (NYSE:HSY).

Seit Jahresbeginn ist sind die Fonds-Anteile um etwa 5% gefallen. Das Comeback seit dem 52-Wochentief Mitte März war jedoch beeindruckend. Infolgedessen ist auch die Bewertung des Fonds mittlerweile hoch. Die geschätzte Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 44,79 bzw. 2,97. Wir würden idealerweise einen möglichen Rückgang in Richtung des 30-Dollar-Niveaus abwarten, bevor wir langfristig investieren.

2. iShares MSCI Global Agriculture Producers ETF

  • Aktueller Kurs: 29,36 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 18,36 - 29,38 USD
  • Dividendenrendite: 2,63%
  • Kostenquote: 0,39%

Der iShares MSCI Global Agriculture Producers ETF (NYSE:VEGI) bietet ein Engagement in einer Reihe von US-amerikanischen und globalen Agrarunternehmen. Diese Firmen produzieren Düngemittel und Agrarchemikalien, landwirtschaftliche Maschinen sowie Fertiglebensmittel und Fleisch.

VEGI (daily)

Der Fonds, der an 136 Unternehmen beteiligt ist, folgt dem MSCI ACWI Select Agriculture Producers Investable Market Index. Die fünf größten Beteiligungen machen über 40% des gesamten Nettovermögens aus, das fast 28 Mio. USD beträgt. Es handelt sich um Deere (NYSE:DE), Archer-Daniels-Midland Company (NYSE:ADM), Nutrien (NYSE:NTR), Corteva (NYSE:CTVA) und Kubota (T:6326).

Gegenüber dem Jahresanfang ist VEGI um etwa 1% gestiegen. Tatsächlich erreichte er am 16. September ein 52-Wochenhoch. Seit dem Frühjahr hat VEGI über 90% an Wert gewonnen. Infolgedessen sind das geschätzte Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19,26 und das Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,85 etwas teuer. Ein möglicher Rückgang auf das Niveau von 27,5 USD würde die Sicherheitsmarge verbessern. Langfristig sind wir optimistisch in Bezug auf die im Fonds vertretenen Sektoren.

3. UBS (SIX:UBSG) ETRACS CMCI Food Total (PA:TOTF) Return ETN

  • Aktueller Kurs: 15,65 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 13,63 - 16,79 USD
  • Kostenquote: 0,50%

Unser letztes börsengehandeltes Produkt ist eine börsengehandelte Inhaberschuldverschreibung (Exchange Traded Note, ETN). Der ETRACS CMCI Food Total Return ETN (NYSE:FUD) bietet ein Engagement in einem Portfolio von Warentermingeschäften, mittels einem unbesicherten Schuldtitel, der von einem Finanzinstitut wie UBS (NYSE:UBS) ausgegeben wird. Anleger kaufen daher keine Aktien, sondern verfügen über ein anleihenähnliches Zertifikat, aus dem die Schuld von UBS gegenüber dem Inhaber der Schuldverschreibung hervorgeht.

FUD (daily)

Derzeit spiegelt es 11 Terminkontrakte aus den Bereichen Landwirtschaft und Viehzucht wider. Diese Warenterminkontrakte variieren über bis zu drei konstante Laufzeiten von drei Monaten bis zu einem Jahr.

FUD folgt dem UBS Bloomberg CMCI Food USD TR Index, der in 2007 geschaffen wurde. Die vier wichtigsten Rohstoffe machen über 55% des ETN aus. Dies sind Sojabohnen (19,62%), Zucker Nr. 11 (15,01%), Mais (14,69%) und Lebendvieh (7,80%) %).

Bisher ist FUD im Jahr um rund 6% gesunken. Tatsächlich ist der längerfristige Trend seit 2010 rückläufig. Seit dem Allzeittief im März ist der ETN jedoch um rund 15% gestiegen.

Anleger, die an Investitionen in Agrar- und Viehprodukte interessiert sind, sollten FUD eingehender studieren und auf Faktoren achten, die die Branche beeinflussen. Eine gute Ressource sind die monatlichen World Agricultural Supply and Demand Estimates (WASDE) Reporte des US-Landwirtschaftsministeriums.

Das Wetter spielt eine wichtige Rolle bei den Getreidepreisen. Die Handelskriegsrhetorik zwischen den USA und China hatte auch Auswirkungen auf die US-Agrarexporte. Die längerfristige Nachfrage nach den meisten dieser Waren wird möglicherweise aufgrund der demografischen Entwicklung zunehmen, d.h. aufgrund des Wachstums der Weltbevölkerung.

Anmerkung des Autors: Nicht jeder in diesem Artikel beschriebene ETF (Exchange-Traded Fund) ist zwangsläufig auch in Ihrem Land handelbar. Lassen Sie sich von einem zugelassenen Broker oder Finanzberater beraten, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die in diesem Artikel enthaltenen oder beschriebenen Informationen und Produkte dienen zu reinen Informationszwecken. Führen sie selbst eine gründliche Recherche durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.