Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

AMC oder Virgin Galactic: Welche Aktie ist die bessere Wahl?

Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)Aktienmärkte08.11.2021 06:13
de.investing.com/analysis/amc-oder-virgin-galactic-welche-aktie-ist-die-bessere-wahl-200465299
AMC oder Virgin Galactic: Welche Aktie ist die bessere Wahl?
Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)   |  08.11.2021 06:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Nach besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten konnte die Wall Street ihre Wochengewinne ausbauen und schickte den Leitindex S&P 500 Index auf ein neues Rekordhoch.

S&P 500 Daily
S&P 500 Daily

In dieser Woche stehen neben zahlreichen Gewinnmeldungen von Unternehmen wie Disney (NYSE:DIS), PayPal (NASDAQ:PYPL), Coinbase (NASDAQ:COIN), Palantir Technologies (NYSE:PLTR) und Nio (NYSE:NIO) auch marktbewegende Konjunkturdaten wie die neuesten US-Verbraucher- und Erzeugerpreise auf der Agenda.

Ganz gleich, in welche Richtung sich der Markt entwickelt, nachstehend stellen wir eine Aktie vor, die in den kommenden Tagen voraussichtlich sehr gefragt sein dürfte, und eine andere, bei der erneut Verluste drohen.

Zur Erinnerung: unsere Prognose gilt nur für die kommende Handelswoche.

Kaufempfehlung: AMC Entertainment

AMC Entertainment (NYSE:AMC), das dank seines Status als "Meme-Aktie" weiterhin auf großes Interesse bei Kleinanlegern stößt, könnte in dieser Woche aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung des neuesten Gewinnberichts der weltgrößten Kinokette in den Genuss erhöhter Kaufaktivität kommen.

Laut Konsensschätzungen dürfte AMC nach Börsenschluss am Montag, den 8. November, einen Verlust von 0,53 Dollar pro Aktie für das dritte Quartal ausweisen, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Minus von 8,41 Dollar je Aktie im schwierigen Vorjahreszeitraum darstellen würde.

Die Umsätze sollen im Vergleich zum Vorjahresquartal um satte 500 % auf 717,1 Millionen Dollar gestiegen sein. Der Grund: Filmfans auf der ganzen Welt strömten infolge der Lockerung der pandemiebedingten Beschränkungen wieder in größerer Zahl in die Kinos.

Neben den Geschäftsergebnissen werden die Anleger auch auf die Kommentare von CEO Adam Aron in der Telefonkonferenz nach der Veröffentlichung der Zahlen gespannt sein, in denen er seine Aussichten für das laufende Quartal und darüber hinaus erläutert. Aron sagte zuvor, dass AMC bereits im vierten Quartal einen positiven Cashflow ausweisen könnte, sofern das inländische Einspielergebnis mindestens 5,2 Milliarden Dollar erreicht.

Die Marktteilnehmer werden auch gespannt darauf sein, welche weiteren Schritte der Kinobetreiber plant, um sich für das digitale Zeitalter zu positionieren, einschließlich neuer Zahlungsoptionen wie Bitcoin, Dogecoin und Shiba Inu.

Optionshändler rechnen nach den Ergebnissen mit einer großen Bewegung bei der AMC-Aktie. Die implizite Bewegung kann bis zu 15,5 % in beide Richtungen gehen.

AMC Entertainment Holdings Daily
AMC Entertainment Holdings Daily

AMC-Aktien, die zu Beginn des Jahres noch bei 2,12 Dollar notierten und Anfang Juni mit 72,62 Dollar ihr 52-Wochen-Hoch erreichten, schlossen am Freitag bei 41,70 Dollar und bescherten dem in Leawood, Kansas, ansässigen Kinobetreiber eine Marktkapitalisierung von rund 21,4 Milliarden Dollar.

Trotz der enormen Volatilität haben AMC-Aktien seit Jahresbeginn um mehr als 1.800 % zugelegt und damit den Dow und den S&P 500 klar outperformt - nicht zuletzt wegen ihrer extremen Beliebtheit bei Kleinanlegern auf Robinhood (NASDAQ:HOOD) und im WallStreetBets-Forum von Reddit.

Verkaufsempfehlung: Virgin Galactic

Die Aktie von Virgin Galactic (NYSE:SPCE), die vor kurzem auf ein Sechsmonatstief gefallen ist, steht vor einer weiteren volatilen Woche, denn die Investoren bereiten sich auf enttäuschende Finanzergebnisse des von Richard Branson geführten Raumfahrtunternehmens vor.

Analystenschätzungen gehen davon aus, dass das angeschlagene Raumfahrtunternehmen mit Sitz in Las Cruces, New Mexico, einen Verlust von 0,27 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 1,43 Millionen Dollar verzeichnen wird. Die Zahlen für das dritte Quartal werden am Montag, den 8. November, nach Börsenschluss veröffentlicht.

Von größerer Bedeutung ist möglicherweise aber das Update von Virgin Galactic bezüglich des Zeitpunkts, zu dem das Unternehmen sein Raumfahrt-Testprogramm und die kommerziellen Flüge wieder aufnehmen will.

Die Aktie von Virgin Galactic war in der Vergangenheit im Rahmen des Earnings Calls extrem bewegungsfreudig, insbesondere wenn der Weltraum-Pionier seine Zeitpläne für die Flüge bekannt gab. Mit großer Spannung beobachten die Anleger den Status der Testflüge des Unternehmens, die unabdingbar sind, bevor die Federal Aviation Administration (FAA) die Genehmigung für den Start kommerzieller Weltraumflüge erteilt.

Ausgehend von den Bewegungen auf dem Optionsmarkt preisen Händler eine mögliche implizite Bewegung der SPCE-Aktie um etwa 8 % in beide Richtungen nach den Geschäftsergebnissen ein.

Virgin Galactic Daily
Virgin Galactic Daily

Seit das Unternehmen letzten Monat gewarnt hat, dass es den Beginn der kommerziellen Flüge auf Ende 2022 verschieben muss, steht SPCE unter Druck. Die Aktie schloss am Freitag bei 19,53 Dollar und damit fast 69 % unter ihrem am 4. Februar erreichten Allzeithoch von 62,70 Dollar. Auf dem aktuellen Niveau kommt das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von rund 5 Milliarden Dollar.

Im bisherigen Jahresverlauf haben die Aktien von Virgin Galactic, die Anfang 2021 um bis zu 164 % gestiegen waren, 17,7 % verloren. Grund dafür ist die wachsende Unsicherheit in Bezug auf das Ziel, die ersten Touristen ins All zu bringen. Das Unternehmen war bisher davon ausgegangen, dass der kommerzielle Flugbetrieb Anfang 2022 beginnen würde.

AMC oder Virgin Galactic: Welche Aktie ist die bessere Wahl?
 

Verwandte Beiträge

AMC oder Virgin Galactic: Welche Aktie ist die bessere Wahl?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Ben Ben
Ben Ben 13.01.2022 16:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie kann man sich ernsthaft mit solchen schrott unternehmen beschäftigen
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung