Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Fazit US-Berichtssaison Q3 2020: Große Konsummarken zeigen Stärke, Umsätze der Technologiegiganten stark gestiegen

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte20.11.2020 08:25
de.investing.com/analysis/q3-earnings-wrap-big-consumer-names-show-strength-tech-giants-sales-soar-200445015
Fazit US-Berichtssaison Q3 2020: Große Konsummarken zeigen Stärke, Umsätze der Technologiegiganten stark gestiegen
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  20.11.2020 08:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
MSFT
-2,36%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DIS
-2,21%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOGL
-2,75%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AAPL
+2,44%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMZN
-8,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SBUX
-4,44%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Bilanz der amerikanischen Unternehmen im gerade abgeschlossenen dritten Quartal 2020 unterschied sich nicht wesentlich von der im zweiten Quartal. Es gab jedoch eine kleine, ermutigende Wende.

Führungskräfte einiger der von der Pandemie am stärksten betroffenen US-Unternehmen blicken inzwischen hoffnungsvoller in die Zukunft. Der Grund: sie sehen eine wirtschaftliche Erholung. Die Unternehmen übertrafen im Schnitt zu 84% das Ergebnis je Aktie. Die Performance war die beste seit FactSet 2008 die Beobachtung dieser Kennzahl aufgenommen hat.

Während die Pandemie-Gewinner - die Technologiekonzerne und Einzelhändler - ihre Siegesserien fortsetzten, zeigten einige der größten Verlierer während der Corona-Krise ebenfalls Anzeichen einer Erholung.

Konzentrieren wir uns zunächst auf die beiden bekanntesten US-Marken, deren Gewinne sich durch die Pandemie in Luft auflösten, als Covid-19 die Verbraucher dazu zwang, ihre Restaurantbesuche abzusagen und staatliche Behörden die Schließung der Themenparks anordneten - Starbucks Corporation (NASDAQ:SBUX) und Walt Disney Company (NYSE:DIS). Als die zwei ihre Ergebnisse für das dritte Quartal meldeten, überraschten beide die Märkte mit besser als erwarteten Zahlen und signalisierten, dass das Schlimmste wahrscheinlich hinter ihnen liegt. 

Der Kaffeegigant meldete für den Zeitraum bis Ende September einen weltweiten Rückgang der Ladenumsätze von 9%, was jedoch immer noch weit besser war, als der von den Analysten erwartete Einbruch um 11,9%. Obwohl dies das dritte Quartal in Folge ist, in denen der Gesamtumsatz sank, hat sich die Höhe der Einbußen seit dem Frühjahr verringert. In den USA gingen die vergleichbaren Umsätze um 9% zurück und übertrafen damit die bereits niedrig angesiedelten Erwartungen.

Starbucks 1-Jahreschart
Starbucks 1-Jahreschart


Disney, das beispiellose Verluste erleidet, zeigte, dass die Quarantäne zu einer Zeit, in der die Kinos und Themenparks verlassen sind und die TV-Produktion ins Stocken geraten ist, die Verlagerung auf das Streaming-Geschäft beschleunigt hat. Disney hatte zum 3. Oktober rund 74 Millionen Abonnenten für seine Streaming-Video-App Disney+ gewonnen. Im August waren es noch etwas mehr als 60 Millionen. 

„Der echte Lichtblick war unser Direktkundengeschäft“, sagte Bob Chapek, CEO von Disney, in einem Bericht des Wallstreet Journals , der sich auf die Sparte bezieht, die das Streaming-Geschäft des Unternehmens betreibt.

Auf der anderen Seite sehen die Anleger die Erholung nach der Pandemie recht optimistisch und schickten die Disney-Aktie auf das Niveau vor der Pandemie. Die Aktie beendete den Mittwoch zu 143,90 USD, was einem Rückgang von 0,42% am Tag entspricht.

Walt Disney 1-Jahreschart
isney 1-Jahreschart


Gewinndynamik der Technologiegiganten weiter stark  

Während des vergangenen Quartals profitierten die Technologiegiganten weiterhin von ihrer einzigartigen Position während der Pandemie, die die Nachfrage nach allem, vom Online-Einzelhandel über soziale Medien bis hin zu Cloud-Computing-Diensten und digitaler Werbung, anheizte.

Amazon.com (NASDAQ:AMZN), Alphabet (NASDAQ:GOOGL) und Facebook (NASDAQ:FB) meldeten starke Umsätze und Gewinne. Amazon, das im zweiten Quartal des Jahres Rekordumsätze erzielt hatte, übertraf erneut die Erwartungen, mit einem Umsatzanstieg um 37%, während sich der Gewinn nahezu verdreifachte, angetrieben von starken Online-Verkäufen sowie digitaler Werbung und Wachstum in seinem lukrativen Cloud-Computing-Sparte.

Die Muttergesellschaft von Google meldete eine Erholung der Digitalanzeichen, nach einer gewissen Schwäche in den ersten beiden Quartalen des Jahres.

Für Apple (NASDAQ:AAPL) war das jüngste Quartalsergebnis nicht gerade ermutigend. Der Grund: der Gewinn ging zurück, da das wertvollste Unternehmen der Welt die Einführung seines neuen iPhone-Flaggschiffs aufgrund der Pandemie verschoben hatte.

Zusammen erzielten die fünf wertmäßig größten Technologieunternehmen - Apple, Amazon, Alphabet, Facebook und Microsoft (NASDAQ:MSFT) - im letzten Quartal einen um 18% höheren Umsatz als ein Jahr zuvor.

Fazit

Die zugrundeliegende Stärke der Berichtssaison im dritten Quartal erklärt, warum sich die Aktien so stark von dem durch die Pandemie ausgelösten Einbruch erholt haben und warum die Anleger optimistisch in die Zukunft blicken, obwohl die Bewertungen weiterhin äußerst hoch sind.

Fazit US-Berichtssaison Q3 2020: Große Konsummarken zeigen Stärke, Umsätze der Technologiegiganten stark gestiegen
 

Verwandte Beiträge

Fazit US-Berichtssaison Q3 2020: Große Konsummarken zeigen Stärke, Umsätze der Technologiegiganten stark gestiegen

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Norbert Spiegel
Norbert Spiegel 20.11.2020 10:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was halten Sie von Walmart
Manu Fa
Manu Fa 20.11.2020 10:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
hat er schon geschrieben. ist eine sehr solide stabile Aktie.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung