Block Inc (SQ)

83,44
-3,70(-4,25%)
Nachbörslicher Handel
83,40
-0,04(-0,05%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    22.595.959
  • Tagesspanne:
    78,89 - 90,25
  • 52 W. Spanne:
    65,10 - 289,20
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:US8522341036
  • CUSIP:852234103

Diskussionen über SQ

Wie ist Ihre Einschätzung zu Block?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Alle Kommentare

(418)
  • Hanno Sperholz, Block hat ein KuV im Kerngeschäft von ungefähr 6. Dazu kommen die Bitcoineinnahmen die höher sind als die Einnahmen im Kerngeschäft. Dazu wächst man stark, expandiert nach Australien, Canada und Europa und geht mit den neusten Trends. Dass man noch nicht sehr profitabel ist, liegt auch an den vielen Investitionen in die Zukunft und dem Afterpay Kauf. Eine paypal bspws. ist profitabel. Hat aber seit 10 Jahren keine neuen Funktionen rausgebracht. Eine Block wird vielleicht erst in 10 Jahren profitabel, dann hat diese aber auch einen deutlich höheren Umsatz als paypal.
    2
    • Umsatz ist kein Gewinn. Und der Umsatz singt die letzten 4 Quartale. Bei einem Unternehmen mit schwachen Gewinnen kann ein KUV von 0,5 bis 1 angemessen sein, aber kaum mehr. Man kann natürlich sehen, ob das Unternehmen in 10 Jahren noch existiert oder den Weg der WireCard gegangen ist, würde mich angesichts hoher Verschuldung und steigender Zinsen nicht wundern: Alle Gewinne werden bald von den Zinsen aufgefressen :-)
      6
    • Der Aktionär singt, der Umsatz sinkt :-)
      2
  • der amerikanische staat hat die party 2020 bezahlt, ihr hattet kurz spaß, wacht am nächsten morgen total verkatert auf und bemerkt, dass sich andere, die sich nicht so blind berauscht haben euer ganzes geld geschnappt haben und abgehauen sind. autsch #marketsoncrack
    6
    • Daß Block astronomisch überbewertet ist, war jedem mit 5 Groschen Verstand, seit Monaten bekannt. Einfach mal auf das KGV gucken, rechnen und die Lage ist klar. Ich will aber niemandem das 'nachkaufen' und 'verbilligen' und 'glauben an' ... ausreden 😁.
      6
    • Hanno Sponholzfinde das KGV auch sehr hoch, allerdings ist Block ein Unternehmen mit rasantem Wachstum, da darf das KGV auch gern mal gut zweistellig sein. Knapp 100 ist dann allerdings schon etwas ambitioniert
      0
    • Wenn man sich die letzten Quartalszahlen ansieht, ist's ein leichtes Minus-Wachstum. Und die jetzt erwarteten Quartalszahlen für den August-Report sind doch unerreichbar. Das sieht man doch schon. Wir wollen natürlich niemandem ausreden, die bewährte Strategie der Geldverschwendung weiterzugehen, die da lautet: 'nachkaufen' und 'verbilligen' :-)
      2
  • Wir waren zwischenzeitlich 40 Dollar vor Paypal,jetzt sind wir wieder gleich,nicht zum glauben
    0
    • Nächste Haltestelle Richtung Süden bei77,39,Haltestelle Nummer zwei wenn man den Bus versäumt hat bei 75,07.Sollten wir 87.49 erreichen ,dann werden beide Haltestellen aufgelöst und wir fahren nach Norden
      1
      • Vor wenigen Minuten sind die neuesten Inflationsdaten aus den USA über den Ticker gelaufen. Im April sind die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahr um 8,3 Prozent gestiegen und damit stärker als erwartet.Also dürften wir heute wieder die Busfahrt nach Süden gebucht haben.
        0
    • Na prima…..wieder Abverkauf🤢
      0
      • Block ist mit einem KGV von > 80 bzw Kurs von > 80 USD doch noch sehr gut bezahlt. Das ist seit Monaten klar. Ob sich dieser hohe Kurs lange hält, ist fraglich.
        0
    • Was ist heute wieder kaputt das alles wegen den BC 🧐😤
      0
      • Herrgott, die Volatilität...
        0
        • Kritik: Erstens sind die vierteljährlichen Betriebskosten von 896 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 1,522 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies führte zu einem Betriebsergebnis von -227 Millionen US-Dollar im Vergleich zu +68 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Zweitens belohnte CEO Jack Dorsey sich und das Managementteam mit Aktien im Wert von 275 Millionen US-Dollar für das Quartal (gegenüber 118 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal).Das Management, das einen astronomischen Nettoverlust erwirtschaftet, wird mit üppigen 275 Millionen US-Dollar auf Kosten der Aktionäre belohnt: Klingt nach einem Selbstbedienungsladen.
          5
          • wenn das Management so agiert. ist die Aktie für mich kein Kauf mehr. die soll erstmal zu sehen Gewinn zu erwirtschaften
            0
        • Schau besser wieder zu Weihnachten wieder rein,wenn bis dahin noch was über ist,kaum zu glauben,was da abgeht im Moment
          0
          • Ohne Worte🤢
            0
            • Die amis sind bekloppt
              1
              • Total net revenue was $3.96 billion in the first quarter of 2022, down 22% year over year, driven by a decrease in bitcoin revenue. Excluding bitcoin, total net revenue in the first quarter was $2.23 billion, up 44% year over year. Gross profit was $1.29 billion in the first quarter, up 34% year over year and up 55% on a two-year CAGR basis.
                3
                • Bitcoin Erlöse und afterpay Übernahme schlecht, ansonsten eigentlich gute Zahlen
                  1
              • Umsatz unter den ErwartungenBlock sagte, der Umsatz sei um 21 % auf 3,96 Milliarden US-Dollar gestiegen, da die Cash-App-Transaktionen für die digitale Kryptowährung Bitcoin zurückgegangen seien. Analysten hatten einen Umsatz von 4,14 Milliarden US-Dollar prognostiziert.Finanzanalysten betrachten das Betriebsergebnis auch als Schlüsselkennzahl für die SQ-Aktie. Das Betriebsergebnis belief sich auf 1,29 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 34 % gegenüber Schätzungen von 1,30 Milliarden US-Dollar.Das Bruttozahlungsvolumen von Handelskunden stieg um 31 % auf 43,5 Milliarden US-Dollar gegenüber geschätzten 45,39 Milliarden US-Dollar.Zu den Ergebnissen gehörte das kürzlich erworbene Verbraucherkredit-Startup Afterpay mit Sitz in Australien.Die SQ-Aktie ist im Jahr 2022 um 50 % auf dem Weg in den Gewinnbericht zurückgegangen
                2
                • Block meldete am Donnerstag die Gewinne, Umsätze, Betriebsgewinne und das Bruttozahlungsvolumen für das Märzquartal, die angesichts der gesenkten Erwartungen die Analystenschätzungen verfehlten. Aber die SQ-Aktie legte leicht zu, als Analysten angesichts der Afterpay-Akquisition die Aussichten des Unternehmens nachdenkten.
                  0
              • Morgen wird aufgrund der schlechten Zahlen nochmal ordentlich abverkauft. Sieht nicht gut aus....
                5
                • die Zahlen sind eher schlecht...
                  3
                  • Eigentlich wie erwartet. Leichtes Minus-Wachstum ;-)
                    3
                  • Finde ich nicht,ist auslegungssache
                    1
                • Bin gespannt, wo das Teil morgen schließt :-)
                  3
                  • Hab grad nochmal 10 Stück gekauft. Hoffentlich gibt's gute zahlen😉
                    3
                    • ☠️
                      1
                    • Autsch!
                      0
                    • Felix GärtnerNaja, trotz Zahlen 6 % hoch
                      0
                  • Da brauchen wir heute ein Zahlenwunder,ansonsten stehen wir bei 80 Dollar
                    0
                    • Es geht einfach immer weiter runter ;(
                      0
                      • wenn die Zahlen,morgen schief gehen,dann kann es richtig brutal werden
                        0
                      • Erich Chudyja leider -.- bin auch terade am stuggeln… nachkaufen oder abwaeten, bin bei 171 ek 😭
                        0
                      • Alles, was über 30 USD ist, ist für dieses Papier zu teuer. Einfach mal auf das KGV gucken. Und vor allem die hohen Schulden und die (im Vergleich zu PayPal) mickrigen Margen. Block ist irgendwann ein Fall für den Insolvenzverwalter.
                        0
                    • Was kommt morgen wirklichBlock gibt am 05.05.2022 die Zahlen für das am 31.03.2022 abgelaufene Quartal bekannt.Die Schätzungen von 36 Analysten belaufen sich beim EPS auf durchschnittlich 0,215 USD je Aktie. Im Vorjahresquartal hatten noch 0,410 USD je Aktie in den Büchern gestanden.Im abgelaufenen Quartal soll  nach den Prognosen von 31 Analysten im Schnitt 4,12 Milliarden USD umgesetzt haben. Das entspricht einem Abschlag von 18,55 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Damals waren 5,06 Milliarden USD umgesetzt worden.Beim Ausblick auf das Fiskaljahr belaufen sich die Schätzungen von 43 Analysten im Schnitt auf einen Gewinn je Aktie von 1,10 USD, gegenüber 1,71 USD je Aktie im Vorjahr. Auf der Umsatzseite prognostizieren 38 Analysten im Durchschnitt 18,70 Milliarden USD, nachdem im Vorjahr 17,66 Milliarden USD generiert worden waren.
                      0
                      • Für viele die es nicht checken wollen warum die techwerte so an wert verlieren. Block bspw hat 10B Schulden bei einem Zinssatz von 5% sind das 500 Millionen an zinskosten im jahr ohne Tilgung. Im abgelaufenen jahr hat Block gerade mal 800M Plus gemacht.
                        8
                        • Wird im Mai der Kurs von 50 USD halten? Immerhin noch ein sehr hohes KGV angesichts der hohen Verschuldung von Block?
                          5
                          • Hanno du laberst eine kacke
                            1
                        • Bei 30 Dollar kaufe ich eine kleine Charge.
                          7
                          • Ich schnall das bald nicht mehr jeder lobt Block,und wir sehen nur den Süden,kaum zieht es etwas an wird es wieder rausgekauft.kann ja einiges erklären,aber da check ich es nicht mehr was da schief läuft
                            0
                            • Die Cash App von Block ist eine der beliebtesten Fintech-Anwendungen für Verbraucher.Das Händler-Ökosystem von Block ist bereit zu wachsen, wenn sich die westlichen Volkswirtschaften wieder vollständig öffnen.Investoren zögern vielleicht noch wegen der vielen Kryptowährungsinvestitionen.Also gehen wir wegen den Bitcoin baden???
                              0
                            • Analystenkursziele Durchschnitt 177,46 wenn der 5 Mai schiefgeht,dann fehlt uns ein Hunderter fürchte ich
                              0
                            • Alles was Cathie kauft ist Schrott. Sie hat nur davon profitiert, dass die FED die Geldmenge erhöht hat, die Zinsen gesenkt hat und dazu noch QE betrieben hat. Jetzt macht die FED das Gegenteil, das bedeutet weiter fallende Kurse. All ihre gekauften Aktien sind regelrechte Geldvernichtungsmaschienen. Das Einzige was die Kurse getrieben hat, war die FED und die Hoffnung. Allerdings lässt sich mit Hoffnung kein Geld verdienen.
                              3
                          • Langsam ist die Börse nur noch albern
                            0
                            • Stimmt..
                              0