Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Abseits von Tesla: General Motors holt im EV-Rennen auf - ist die Aktie ein Kauf?

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte12.07.2021 12:17
de.investing.com/analysis/abseits-von-tesla-general-motors-holt-im-evrennen-auf--ist-die-aktie-ein-kauf-200458129
Abseits von Tesla: General Motors holt im EV-Rennen auf - ist die Aktie ein Kauf?
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  12.07.2021 12:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Es gibt jetzt mehr als eine potenziell profitable Wette, die aus dem Elektrofahrzeug-Segment des Automarktes kommt. Seit kurzem blicken Investoren über Tesla (NASDAQ:TSLA) hinaus und konzentrieren sich stattdessen auf traditionelle US-Autobauer, die große Pläne haben, dieses Rennen zu gewinnen. Zu diesen Herausforderern gehört General Motors (NYSE:GM).

General Motors Aktie
General Motors Aktie

Die Aktien von General Motors aus Detroit sind in diesem Jahr um mehr als 40% gestiegen und haben damit die Rendite, die der Elektro-Marktführer Tesla im gleichen Zeitraum erzielt hat, weit übertroffen. Ein wichtiger Grund für dieses Momentum ist der ehrgeizige Plan des Unternehmens, sich in den nächsten fünf Jahren zu einem führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen zu verwandeln.

GM gab letzten Monat bekannt, dass es seine Investitionen in neue Technologien zum zweiten Mal innerhalb von acht Monaten erhöht hat und plant, bis 2025 35 Milliarden US-Dollar für mehr als 30 Plug-in-Fahrzeuge und vier Batteriefabriken auszugeben.

Als Teil dieser Expansion wird der größte Autohersteller der USA zwei Batteriewerke bauen, eines in Tennessee und ein weiteres im Nordosten von Ohio in der Nähe seines Montagewerks in Lordstown. Zusätzlich zu diesen beiden Werken plant General Motors zwei weitere, deren Standorte aber noch nicht bekannt gegeben wurden.

Laut Medienberichten werden die Elektropläne von GM noch in diesem Jahr einen Gang hochgefahren, wenn ein Hummer-Pickup-Truck und ein Cadillac Lyriq Sport Utility Vehicle vom Band laufen. Ein elektrischer Chevy Silverado Pickup ist ebenfalls in Arbeit.

In China war General Motors preisgünstiger Hongguang Mini EV, den es zusammen mit zwei staatlichen Unternehmen produziert, ein Hit. Mehr als eine Viertelmillion Fahrzeuge des Typs wurden seit der Markteinführung des Fahrzeugs im vergangenen Juli verkauft. Die Verkaufszahlen übertrafen damit internationale Konkurrenten wie Teslas Model 3 und heimische Konkurrenten wie Great Walls (SS:601633) Ora Black Cat, berichtete Bloomberg.

In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung sagte General Motors-CEO Mary Barra:

"GM strebt einen jährlichen weltweiten Elektrofahrzeugabsatz von mehr als 1 Million bis 2025 an und wir erhöhen unsere Investitionen, um schneller Skaleneffekte zu erzielen, da wir in den USA eine Dynamik hin zur Elektrifizierung sehen, zusammen mit der Kundennachfrage nach unserem Produktportfolio."

Analysten sehen General Motors-Aktie optimistisch

Wall Street-Analysten scheinen sich mit dem größten US-Autohersteller anzufreunden und geben immer höhere Kursziele für seine Aktie aus. Basierend auf den Schätzungen von 15 Wall Street-Analysten entspricht das durchschnittliche Kursziel laut TipRanks.com einer Aufwärtsbewegung von 25% gegenüber dem Schlusskurs am Freitag von 58,06 Dollar.

Wedbush-Analyst Dan Ives teilte seinen Kunden letzte Woche in einer Notiz mit, dass die General Motors-Aktie ein erhebliches Aufwärtspotenzial hat, nachdem er die Beobachtung des Wertpapiers mit einem "Outperform"-Rating aufgenommen hatte.

"Wir glauben, wenn GM in den kommenden Jahren seine Elektrovision umsetzt, dass die Aktie eher als disruptive Technologie- und Elektromobilitätswette bewertet wird, denn als traditionelle Autoaktie", hieß es in seiner Einschätzung. Auch sagte Ives voraus, dass das Batterieprogramm es dem Unternehmen ermöglichen wird, Marktanteile von reinen Elektrofahrzeugunternehmen zu gewinnen.

Wedbush hat für GM ein Kursziel von 85 Dollar pro Aktie ausgegeben, was etwa 52% über dem Schlusskurs vom Freitag liegt. Auf längere Sicht sieht die Investmentgesellschaft die Aktie sogar noch höher steigen.

"Da das Software- und Dienstleistungsgeschäft die fortschreitende Batterietechnologie ergänzt, ist GM unserer Meinung nach in einer hervorragenden Position, um seine Marktkapitalisierung bis Ende 2022 zu verdoppeln", heißt es in der Mitteilung.

Über den Vorstoß in die Elektromobilität hinaus zeigt das Unternehmen auch Stärke bei Umsatz und Gewinn, da es vom Nachfrageschub nach der Pandemie profitiert. Ein höheres Umsatz- und Gewinnwachstum aus seiner Kreditabteilung GM Financial wird den bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern im ersten Halbjahr gegenüber seiner früheren Schätzung von 5,5 Milliarden Dollar auf bis zu 9,5 Milliarden Dollar erhöhen, schrieb GM in seiner jüngsten Prognose.

Fazit zur General Motors-Aktie

Aus der Gruppe der traditionellen Automobilhersteller ist die General Motors-Aktie eine solide Wette auf die Zukunft des Transportwesens. Die bestehenden Elektromodelle sind gefragt, während die Zukunftspläne schneller und früher als erwartet Gestalt annehmen.

Lesen Sie auch: 

Abseits von Tesla: General Motors holt im EV-Rennen auf - ist die Aktie ein Kauf?
 

Verwandte Beiträge

Aktien-Global.de
Alexanderwerk: Volle Auftragsbücher Von Aktien-Global.de - 19.09.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die Alexanderwerk AG (F:ALXG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) Auftragseingang sowie Umsatz...

Abseits von Tesla: General Motors holt im EV-Rennen auf - ist die Aktie ein Kauf?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung