Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Erfolgsgaranten: US-Large-Caps dominieren Faktor-Strategien 2023

Von James PicernoAktienmärkte27.10.2023 17:02
de.investing.com/analysis/erfolgsgaranten-uslargecaps-dominieren-faktorstrategien-2023-200486202
Erfolgsgaranten: US-Large-Caps dominieren Faktor-Strategien 2023
Von James Picerno   |  27.10.2023 17:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
META
-0,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
QUAL
+0,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOG
-0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XLK
-0,23%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
IVW
-0,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
IJR
+0,30%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Large-Cap-Aktien dominieren auch 2023 die Performance der US-Aktienfaktoren, wie die Performance einer Reihe von ETFs zeigt. Unter den Large Caps sind Technologieaktien die treibende Kraft hinter dieser Outperformance.

Die Faktor-Performance des laufenden Jahres wird derzeit von zwei Outperformern angeführt: Growth Large Caps (IVW) und Quality (QUAL). Beide Fonds weisen derzeit eine Rendite von über 15 % für das Jahr auf und schneiden damit deutlich besser ab als der Rest des Feldes.

ETF-Renditen seit Jahresbeginn
ETF-Renditen seit Jahresbeginn

Es ist bezeichnend, dass sich die Schwäche des Value-Faktors auch bei den Large Caps deutlich bemerkbar macht. Zwar ist Large Cap Value in diesem Jahr der drittstärkste Faktor, doch bleibt die Performance des IVE mit 4,6 % seit Jahresbeginn deutlich hinter der von Large Cap Growth (IVW) und Quality (QUAL) zurück.

Ein weiterer auffälliger Trend bei den Aktienfaktoren in diesem Jahr ist die generelle Schwäche der Nebenwerte, die in allen Varianten - Growth (IJT), Core (IJR) und Value (IJS) - im bisherigen Jahresverlauf Verluste hinnehmen mussten.

Yahoo Finance erinnert daran, dass "der Zinserhöhungszyklus die Kapitalkosten in die Höhe getrieben und kleinere Unternehmen bestraft hat, die oft volatilere Bilanzen und einen höheren Finanzierungsbedarf haben als größere Unternehmen desselben Sektors". Weiter heißt es in dem Beitrag, dass nach einer Studie von JPMorgan (NYSE:JPM) 40 % der Unternehmen im Small Cap Index Russell 2000 bis Ende 2021 nicht profitabel waren.

Und Anfang dieses Monats kommentierten die Experten der Bank of America (NYSE:BAC): "Trotz des schnellsten Wachstumszyklus seit mehr als 40 Jahren glauben wir, dass die Auswirkungen auf die Gewinnentwicklung im S&P 500 überschaubar sein werden. Das eigentliche Risiko ist der Russell 2000".

Die haussierende Stimmung bei Big Tech hat sich als klarer Pluspunkt für Large-Cap-Aktien erwiesen. Die FT berichtete diese Woche:

"In diesem Jahr haben sieben große US-Technologieunternehmen die gesamten Kursgewinne an den internationalen Börsen auf sich vereint und damit die Dominanz der USA an den Aktienmärkten auf ein neues Niveau gehoben. Die sogenannten "Glorreichen Sieben" - Apple (NASDAQ:AAPL), Microsoft (NASDAQ:MSFT), Meta (NASDAQ:META), Amazon (NASDAQ:AMZN), Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Nvidia (NASDAQ: NVDA) und Tesla (NASDAQ:TSLA) - stützten den S&P 500 Index der größten US-Unternehmen über weite Strecken des Jahres, bedingt durch die extreme Fokussierung der Anleger auf das Potenzial der künstlichen Intelligenz."

Die Dimension des Tech-Effekts in der bisherigen Jahresperformance lässt sich anhand eines Vergleichs des iShares Technology ETF (XLK) mit den besten Faktor-Fonds im Jahr 2023 ablesen.

XLK Tageschart
XLK Tageschart

Die wichtigste Erkenntnis: Big Tech ist sowohl Wachstums- als auch Large-Cap-Faktor - eine Kombination, die - zumindest bisher - unschlagbar ist. So ist der Technologiesektor sowohl beim Large-Cap-Growth (IVW) als auch beim Quality-Faktor (QUAL) der überragende Spitzenreiter. Derzeit halten die glorreichen Sieben die Zügel der Outperformance fest in der Hand.

Erfolgsgaranten: US-Large-Caps dominieren Faktor-Strategien 2023
 

Verwandte Beiträge

Erfolgsgaranten: US-Large-Caps dominieren Faktor-Strategien 2023

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung