Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

EU Opening Bell: Quartalszahlen geben Börsen Aufwind - Verbraucherpreise im Fokus

Von Investing.com (Robert Zach/Investing.com)Marktüberblick18.04.2018 08:46
de.investing.com/analysis/eu-opening-bell-quartalszahlen-geben-borsen-aufwind--verbraucherpreise-im-fokus-200222818
EU Opening Bell: Quartalszahlen geben Börsen Aufwind - Verbraucherpreise im Fokus
Von Investing.com (Robert Zach/Investing.com)   |  18.04.2018 08:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

von Robert Zach

Was heute wichtig wird

  • Gute Quartalszahlen gaben den Börsen am Dienstag einen Schub. Die Hoffnung ist, dass sich die auf allen Zylindern laufende US-Konjunktur auch weiter positiv auf die Unternehmensgewinne auswirken wird.
  • Der britische Arbeitsmarktbericht ist ziemlich gemischt ausgefallen. Während die Arbeitslosenquote mit 4,2 Prozent auf den tiefsten Stand seit 1975 gefallen ist, verfehlte das Lohnwachstum die Erwartungen. Sowohl die durchschnittlichen Wochenlöhne mit als auch ohne Boni stiegen jeweils um 2,8 Prozent.
  • Der Internationale Währungsfonds (IWF) setzt auf eine weiter wachsende Weltwirtschaft. 2018 und 2019 rechnen die Experten mit einem globalen Wachstum von jeweils 3,9 Prozent. Jedoch warnte der IWF auch vor erheblichen Risiken für die globale Konjunktur. So könne der Handelskonflikt zwischen den USA und China die Wiederbelebung der Weltwirtschaft früher als bisher erwartet abwürgen, schrieb der IWF in seinem Bericht. In entwickelten Volkswirtschaften seien zudem die relativ niedrigere Produktivität sowie der Fachkräftemangel weitere Herausforderungen.
  • Der US-Notenbanker John Williams erwartet graduelle Zinserhöhungen in den USA. Längerfristig sieht er den Leitzins in einer Spanne zwischen 3 bis 4 Prozent.
  • Die chinesische Notenbank hat am Dienstag den Mindestreservesatz für Geldhäuser weiter gesenkt.
  • Im Fokus stehen am Mittwoch die Verbraucherpreise aus Großbritannien. Volkswirte rechnen mit einer Endschleunigung auf 2,6 Prozent. Die Kernrate sehen sie stagnieren bei 2,4 Prozent.
  • Die Inflation in der Euro-Zone sollte niedrig bleiben und es sich weit unterhalb des Zielwertes der EZB von 2 Prozent bequem machen.

Die wichtigsten Wirtschaftsereignisse am Mittwoch im Überblick

  • Die Eurogruppe, in der sich die europäischen Finanzminister in Brüssel treffen, tagt heute.
  • Die britischen Verbraucherpreise werden sich im März voraussichtlich auf 2,6 Prozent endschleunigen, während die Kerninflation bei 2,4 Prozent stagnieren dürfte.
  • Die europäischen Verbraucherpreise werden im Schnitt stabil bei 1,4 Prozent gesehen. Die Kernrate sollte sich nach Expertenmeinung auf 0,9 Prozent zurückziehen.
  • Der US-Notenbanker William Dudley wird sich auf einem Forum in New York um 14:30 Uhr deutscher Zeit äußern.
  • Die kanadische Notenbank BoC wird wahrscheinlich die Leitzinsen unverändert lassen.
  • US-Notenbanker William Dudley wird sich um 21:15 deutscher Zeit zum Wirtschaftsausblick und zur Geldpolitik äußern.

Die wichtigsten Unternehmenstermine am Mittwoch

  • Die US-Großbank Morgan Stanley (NYSE:MS) gibt um 13:45 Uhr ihre Zahlen für das erste Quartal heraus.
  • Abbott Laboratories (NYSE:ABT) veröffentlicht seine Zahlen ebenfalls um 13:45 Uhr.
  • Um 15:00 Uhr beginnt die Hauptversammlung der RTL (BR:AUDKt) Group (DE:RRTL).
  • Nachbörslich veröffentlicht American Express (NYSE:AXP) seine Zahlen für das Auftaktquartal
  • Alcoa (NYSE:AA) gibt seine Zahlen nachbörslich um 22:10 Uhr bekannt.

FX-Universum

  • Der EUR/USD stieg im frühen europäischen Geschäft um gut 0,02 Prozent auf 1,2372 Dollar nach.
  • Der schwankungsintensivere USD/JPY legte am Morgen knapp 0,30 Prozent auf 107,34 Dollar
  • Der GBP/USD legte ebenfalls etwas zu und notierte zuletzt 0,10 Prozent im Plus auf 1,4303 Dollar.

Aktienindizes

  • Der DAX-Future notiert gegen 08:45 Uhr bei rund 12.617 Zählern und damit rund 28 Punkte im Plus.
  • Der amerikanische Leitindex Dow Jones Industrial Average schloss am Dienstag mit einem Plus von 0,87 Prozent auf 24.786 Punkte.
  • Die Technologiebörse NASDAQ Composite stieg um 1,74 Prozent auf 7.281 Punkte, der marktbreitere S&P-500-Index kletterte um 1,07 Prozent auf 2.706 Zähler.

Einzelaktien

  • Zu den großen Gewinnern gehört die Aktie von Steinhoff (DE:SNHG), die 14,23 Prozent zulegt.
  • Ebenfalls gefragt sind die Titel von Medigene (DE:MDG1k), die sich um knapp 13 Prozent verteuerten.
  • Aber auch die Papiere von Adva Optical (DE:ADAG) sind gefragt. Sie steigen um 5,34 Prozent auf 5,72 Euro
  • Zu den größten Verlieren zählen dagegen die Papiere von Drägerwerk (DE:DRWG_p). Die Wertpapiere sinken um 11,70 Prozent auf 69,05 Euro.
  • Zu den Verlieren zählen auch Aktien von Tele Columbus AG (DE:TC1n). Sie büßten gut 2 Prozent ein.
  • Auch die Aktie von Sartorius AG (F:SATG) liegt deutlich in der Verlustzone und verlor gut 1,39 Prozent an Wert.

Anleihen

Rohstoffe

  • Ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate WTI stieg am Mittwochmorgen um gut 0,90 Prozent auf 67,11 Dollar.
  • Ein Fass der Nordseesorte Brent legte um knapp 0,80 Prozent auf bis zu 72,18 Dollar zu.
  • Der Goldpreis sank am Mittwochmorgen um 0,15 Prozent auf 1.345 Dollar je Unze.
  • Der Silberpreis kostete zuletzt 16,816 Dollar je Unze und damit 0,20 Prozent mehr als am Vortag.

Rückblick auf Dienstag

EU Opening Bell: Quartalszahlen geben Börsen Aufwind - Verbraucherpreise im Fokus
 

Verwandte Beiträge

Torsten Ewert
Der DAX zum Mai-Verfallstag Von Torsten Ewert - 17.05.2022

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, am Freitag dieser Woche ist der (kleine) Mai-Verfallstag. Der DAX hat sein Kursziel zu diesem Termin längst ins Auge gefasst. Wenn die jüngste...

EU Opening Bell: Quartalszahlen geben Börsen Aufwind - Verbraucherpreise im Fokus

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung