Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Fed: Powell warnt Märkte - Märkte zu Powell: Wir glauben kein Wort! Marktgeflüster

Von finanzmarktwelt (Markus Fugmann)Marktüberblick01.12.2023 19:18
de.investing.com/analysis/fed-powell-warnt-markte--markte-zu-powell-wir-glauben-kein-wort-marktgefluster-200487071
Fed: Powell warnt Märkte - Märkte zu Powell: Wir glauben kein Wort! Marktgeflüster
Von finanzmarktwelt (Markus Fugmann)   |  01.12.2023 19:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
CL
+0,31%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BTC/USD
+0,68%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CSI300
+1,81%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOG
+0,31%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VIX
+4,83%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SSEC
+1,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Hinweis: Klicken bzw. Tippen Sie auf den Play-Button, um das Video zu starten.

Fed-Chef Powell hat es versucht: er hat die Märkte vor voreiligen Spekulationen auf Zinssenkungen gewarnt - aber die Märkte glauben ihm nicht! Das ist sichtbar in der Marktreaktion: die US-Renditen und der Dollar fallen, US-Aktien steigen. Inzwischen sehen die Märkte die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass die Fed bereits im März 2024 die Zinsen senken wird - man hält die Aussagen von Powell also gewissermaßen für einen Bluff! Das ist ein weiterer Kontrollverlust für die US-Notenbank - aber die Märkte registrieren die Abschwächung der Wirtschaft in den USA, sichtbar beim heutigen ISM Index, der zeigt, dass die US-Industrie nun 13 Mal in Folge geschrumpft ist. Auffallend heute, dass der Nasdaq der schwächste US-Index ist, während der zuvor so verprügelten US-Nebenwerteindex Russell 2000 deutlich steigt..

Hinweise aus Video:
1. EZB: Keine Anhebung der Zinsen mehr, könnten Zinsen 2024 senken – sagt Frankreichs Notenbank-Chef
2. Anmeldung Webinar mit André Stagge und Markus Fugmann

In eigener Sache: Nicht verpassen: 55 % Rabatt auf zwei Jahre InvestingPro+ ist stark – aber mit Code "Tradesmart20" gibt's extra 10 %! Das sind insgesamt bis zu 65 % Ersparnis. Jetzt zuschlagen und durchstarten!

Enthaltene Werte: Dow Jones, S&P 500, NASDAQ Composite, VIX, DAX, VDAX, WTI Öl, EUR/USD, Dollar, Shanghai Composite, CSI 300, Tesla (NASDAQ:TSLA), Amazon (NASDAQ:AMZN), Facebook Inc (NASDAQ:FB), Alphabet (NASDAQ:GOOGL) Bitcoin

Fed: Powell warnt Märkte - Märkte zu Powell: Wir glauben kein Wort! Marktgeflüster
 

Verwandte Beiträge

Fed: Powell warnt Märkte - Märkte zu Powell: Wir glauben kein Wort! Marktgeflüster

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (7)
Heide Witzka
Heide Witzka 04.12.2023 10:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
die Inflationsrate in den USA lag bei 3,2 im Vergleich zum Jahresanfang ist das so scglecht nicht.. bis zu 2% ist nicht mehr besonders viel. Da bleibt für viele die Hoffnung, das es IRGENDWANN im kommenden Jahr schonmal was runter geht mit dem Leitzins. Das muss es auch sonst wird iegendwann herum geheult 'Achtung Deflationsgefahr'
سالم عمرو
سالم عمرو 03.12.2023 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
The prevailing situation tonight, 4. December is a sharp decline due to profit taking
Karl Schwitzer
Karl Schwitzer 01.12.2023 23:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Fugmann, my man! Bester Kontraindikator EVER! Bin anlässlich seines extrem bearishen Kommentars Anfang Oktober in den Markt eingestiegen und verdiene mich dumm und dämlich! Bitte, Fugi, bleiben Sie uns noch möglichst lange erhalten! Wir brauchen Sie!
GG Allin
GG Allin 01.12.2023 23:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
2023 sollte doch schon die Welt untergehen , jetzt doch erst 24? Ich glaub dir kein Wort mehr NostraFugmann:-)
Fibo Nacci
Fibo Nacci 01.12.2023 20:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Alles total unreal und entkoppelt von allem.
Markus Unfugmann
Markus Unfugmann 01.12.2023 19:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zinssenkungen werden im Frühling kommen, Inflation bei 2.4%, wie blind muss man sein um seit Wochen, Tag für Tag Short zu schreien... 🙈
Mike Prousa
Mike Prousa 01.12.2023 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es wird auch keine Zinssenkungen geben aber mit Sicherheit eine Rezession in Deutschland und Wahrscheinlich auch in den USA. VW kündigt jetzt schon weitere Arbeitskräfte abzubauen. Die komplette Industrie schwächelt und die Baubranche auch. Die Börse ignoriert diese Signale komplett. 2000 lässt grüßen.
Markus Unfugmann
Markus Unfugmann 01.12.2023 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Von Börse 0 Ahnung wie 🤡 Fugmann, 100 pro kommt im Frühjahr die erste Zinssenkung, sowohl in der USA als auch bei uns, auch kommt keine Rezession, nur weil VW etwas verschlafen hat geht's nicht allen schlecht, gibt genügend Firmen die Gewinn machen. Wer 2023 mit 2000 oder 2008 vergleicht hat eh nix kapiert.
Prinzessin Leia
Prinzessin Leia 01.12.2023 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mike Prousa, der Markt richtet sich nach der USA, Deutschland spielt in der Welt keine Rolle. Klar sieht es hier in DE nicht rosig aus, Deutschlands Inflation interessiert halt aber amerikanische Aktienwerte nicht. Über Wirtschaft, die wir nicht haben, freut sich übrigens besonders die Konkurrenz, USA zum Beispiel
Ulrich Piatek
Ulrich Piatek 01.12.2023 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Prinzessin Leia und wieso kratzt dann der Dax am ATH?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung