Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Langfristig unschlagbar: Hier kommen zwei Immobilien-ETFs für die nächsten Jahre!

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs09.07.2021 14:23
de.investing.com/analysis/langfristig-unschlagbar-hier-kommen-zwei-immobilienetfs-fur-die-nachsten-jahre-200458024
Langfristig unschlagbar: Hier kommen zwei Immobilien-ETFs für die nächsten Jahre!
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  09.07.2021 14:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Zahlen zum US-Wohnungsmarkt (Baugenehmigungen, Baubeginne und Verkäufe bestehender Häuser) erregen in der Regel große Aufmerksamkeit bei Investoren. Die am 16. Juni gemeinsam vom U.S. Census Bureau und dem Department of Housing and Urban Development veröffentlichten Statistiken zum Wohnungsbau zeigten, dass die Baubeginne im Mai wieder gestiegen sind. Die Zahl der Baubeginne erhöhte sich in diesem Monat um 3,6% auf eine saisonbereinigte Jahresrate von 1,572 Millionen Einheiten.

Der Mangel an zum Verkauf stehenden Eigentumswohnungen trug zu der hohen Zahl bei. Darüber hinaus sind der Preisanstieg von Holz und die Knappheit von Baumaterialien auch im Wohnungsbau zu einem Problem geworden.

In diesem Jahr waren die Anleger gegenüber Hausbaufirmen äußerst optimistisch. Zum Beispiel ist der Dow Jones US Select Home Construction in den letzten 52 Wochen um 52,5% und seit Jahresbeginn um 28% gestiegen.

Inzwischen diskutieren Analysten jedoch darüber, ob die Umsätze weiterhin so hoch bleiben können, sobald die langfristigen Zinsen in der zweiten Jahreshälfte steigen. Angesichts der Tatsache, dass wir kurz vor dem Beginn einer geschäftigen Berichtssaison stehen, könnten einige Anleger erwägen, ihre Gewinne, die sie bisher in diesem Jahr eingefahren haben, vom Tisch zu nehmen.

Wer glaubt, dass der US-Immobiliensektor auch langfristig auf der Überholspur bleibt, der sollte sich einmal mit den folgenden beiden Exchange Traded Funds (ETFs) beschäftigen.

1. SPDR S&P Homebuilders ETF

  • Aktueller Kurs: 72,11 US-Dollar
  • 52-Wochen-Spanne: 43,27 - 80,82 US-Dollar
  • Dividendenrendite: 0,58%
  • Kostenquote: 0,35% pro Jahr

Der SPDR® S&P Homebuilders ETF (NYSE:XHB) investiert in die Bauindustrie. Zu den Teilbranchen zählen Baumaterialien, Heimwerkerbedarf sowie Einrichtungen und Haushaltsgeräte.

XHB
XHB

Der XHB-ETF bildet mit 35 Beteiligungen den S&P Homebuilders Select Industry Index nach. Beim XHB handelt es sich um einen gleichgewichteten Fonds und keine Aktie hat mehr als 3,9% Anteil. Seit seiner Auflegung im Januar 2006 ist das verwaltete Vermögen auf 1,9 Milliarden US-Dollar angewachsen.

Zu den bekanntesten Unternehmen im Fonds gehören die US-Hausbauunternehmen NVR (NYSE:NVR) und Lennar (NYSE:LEN); die Baumärkte Floor & Decor Holdings (NYSE:FND) und Home Depot (NYSE:HD); sowie Carrier Global (NYSE:CARR), das Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Kälte-, Feuer- und Sicherheitslösungen anbietet.

Bisher ist der XHB-ETF in diesem Jahr um 24,5% gestiegen und erreichte im Mai ein Rekordhoch. Seine Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 13,95 bzw. 3,44. Der Immobilienmarkt in den USA war während der Pandemie äußerst robust. Sollten die Zinsen jedoch steigen, könnte sich der Aufwärtstrend des XHB-ETF verlangsamen und eine Konsolidierung einsetzen. Interessierte Anleger hätten dann die Gelegenheit zu einem attraktiveren Preis von rund 70 US-Dollar oder sogar darunter in den Fonds einsteigen.

2. Invesco Dynamic Building & Construction ETF

  • Aktueller Kurs: 48,35 US-Dollar
  • 52-Wochen-Spanne: 29,91 - 55,10 US-Dollar
  • Dividendenrendite: 0,25%
  • Kostenquote: 0,59% pro Jahr

Der Invesco Dynamic Building & Construction ETF (NYSE:PKB) bietet ein Engagement in amerikanische Hoch- und Tiefbauunternehmen basierend auf mehreren Kriterien, einschließlich Kursdynamik, Gewinn, Managementmaßnahmen und Wert. Der Fonds deckt eine breite Gruppe von Unternehmen ab, die sich auf Renovierung, allgemeine Bauarbeiten oder große Infrastrukturprojekte wie Autobahnen, Brücken, Tunnel, Brücken, Flughäfen und Stromleitungen konzentrieren.

PKB
PKB

PKB, der den Dynamic Building & Construction Intellidex® Index abbildet, wird vierteljährlich neu gewichtet. Der Fonds kam im Oktober 2005 an die Börse und verwaltet 292 Millionen US-Dollar.

Die wichtigsten Sektoren sind langlebige Haushaltswaren (27,3%), Baustoffe (16,99%), Facheinzelhandel (16,02%), Bau- und Maschinenbau (13,39%) sowie Bauprodukte (13,04%). PKB hält derzeit 30 Beteiligungen, von den die größten 10 rund 46% des Nettovermögens ausmachen.

Zu den fünf größten Unternehmen zählen der global diversifizierte Technologie- und Multi-Industriekonzern Johnson Controls International (NYSE:JCI), der globale Anbieter von Klimalösungen Trane Technologies (NYSE:TT), die Baumärkte Home Depot und Lowes (NYSE:LOW) sowie der Hausbaukonzern und Finanzdienstleister PulteGroup (NYSE:PHM).

In diesem Jahr ist der Fonds bisher um mehr als 17,7% gestiegen und hat in den letzten 52 Wochen eine Rendite von 57,4% erzielt. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse von PKB liegen bei 16,76 bzw. 3,34. Das Baugewerbe ist eine zyklische Branche und die Ära nach Covid könnte den nächsten Aufschwung bringen. Ein potenzieller Rückgang in Richtung 45 US-Dollar würde die Sicherheitsmarge verbessern.

Lesen Sie auch:

Langfristig unschlagbar: Hier kommen zwei Immobilien-ETFs für die nächsten Jahre!
 

Verwandte Beiträge

Langfristig unschlagbar: Hier kommen zwei Immobilien-ETFs für die nächsten Jahre!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung