⌛ Verpasst? Die 13% Rendite von ProPicks im Mai rockte! Schnapp dir jetzt die Top-Aktien für Juni!Aktien anzeigen

Megatrends nutzen: Günstig und effizient in KI und Robotik investieren

Veröffentlicht am 14.04.2024, 13:43
INTC
-
MSFT
-
ORCL
-
ABB
-
MRCG
-
GOOGL
-
ADBE
-
QCOM
-
ISRG
-
AMZN
-
NVDA
-
MU
-
AMD
-
CRM
-
NFLX
-
FDS
-
META
-
IGPT
-
KYCCF
-
GOOG
-
BOTZ
-
DT
-
TECB
-
PATH
-
  • Heute stellen wir drei ETFs vor, die Investitionsmöglichkeiten in den Segmenten Robotik und Künstliche Intelligenz bieten - auch für Nicht-Profis!
  • Der Aufbau eines diversifizierten Aktienportfolios oder die Wahl von Fonds und ETFs ist für langfristig orientierte Anlegerinnen und Anleger eine interessante Option.
  • Mit den folgenden ETFs können sie kostengünstig und unkompliziert am Potenzial von Robotik und KI partizipieren.
  • Sie möchten in den Aktienmarkt investieren und das Beste aus Ihrem Portfolio herausholen? Dann ist InvestingPro das Richtige für Sie! Registrieren Sie sich JETZT und profitieren Sie für kurze Zeit von bis zu 38% Rabatt auf Ihr 1-Jahres-Abo!
  • Robotik und Künstliche Intelligenz (KI) bieten nicht nur spannende Möglichkeiten für die Zukunft, sondern auch für die Gegenwart - sie revolutionieren bereits heute unsere Welt und unseren Alltag, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld.

    Experten auf diesen Gebieten sind sich einig, dass wir uns derzeit noch im Anfangsstadium befinden. Das ist ungefähr so, als hätte man zu Beginn des Internetzeitalters in Internetaktien investieren können. Deshalb ist es vielleicht eine interessante Idee, einen Teil unseres Kapitals mittel- bis langfristig in Robotik und KI zu investieren.

    Dafür gibt es zwei Optionen:

    1. Aufbau eines Anlageportfolios durch den Kauf von Aktien von Unternehmen, die im Bereich Robotik und KI tätig sind. Dazu bedarf es jedoch Zeit, Mühe und Fachwissen, um geeignete Unternehmen zu recherchieren, zu analysieren und auszuwählen. Hinzu kommen der Aufwand für die Überwachung und Verwaltung des Portfolios sowie die damit verbundenen Kosten wie Brokergebühren bei Käufen und Verkäufen.
    2. Die Investition in einen börsengehandelten Fonds (ETF) vereinfacht das Verfahren erheblich. Ein ETF kümmert sich um alles, einschließlich Research, Analyse, Kauf und Verkauf von Anteilen, und das zu geringeren Kosten als bei der Zusammenstellung eines Portfolios aus Einzelaktien. Mit dieser Alternative wollen wir uns heute beschäftigen.

    Man könnte zu dem Schluss kommen, dass man in zwei verschiedene ETFs investieren sollte - einen für Robotik und einen für KI. Aber es geht auch einfacher. Sie können in einen ETF investieren, der beide Bereiche gleichzeitig abdeckt.

    Wir stellen Ihnen hier drei solcher ETFs vor, die die beiden Sektoren Robotik und KI kombinieren:

    1. Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF

    Der Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF (NASDAQ:BOTZ) bildet den Global Robotics & Artificial Intelligence Thematic Index nach, der sich aus Unternehmen aus aller Welt zusammensetzt, die vom Aufstieg der Robotik und KI profitieren werden.

    BOTZ ETF Preischart

    Für diesen ETF gibt es eine amerikanische und eine europäische Version.

    Die jährlichen Gesamtkosten betragen 0,50 %. Der ETF schüttet seine Dividenden halbjährlich an die Anleger aus.

    Dieser ETF wurde am 16. November 2021 aufgelegt und ist in Irland domiziliert.

    Die 1-Jahres-Rendite beträgt 26,29 %. Er investiert in 45 Unternehmen, von denen die folgenden am stärksten gewichtet sind:

    • Nvidia (NASDAQ:NVDA) 21,18%
    • Intuitive Surgical (NASDAQ:ISRG) 10,65
    • ABB (ST:ABB) 8,57 %
    • Keyence (OTC:KYCCF)
    • UiPath (NYSE:PATH) 4,33 %
    • Twilio (NYSE:DT):
    • SMC 3,91 %
    • Daifuku 3,36 %
    • YASKAWA Electric 3,27 %

    Die Investitionen verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Länder:

    • Vereinigte Staaten 54,31 %
    • Japan 25,72 %
    • Schweiz 10,62 %
    • Norwegen 2,27 %
    • Vereinigtes Königreich 1,58 %
    • Finnland 1,46 %
    • Sonstige 4,04 %

    2. iShares U.S. Tech Breakthrough Multisector ETF

    Der iShares U.S. Tech Breakthrough Multisector ETF (NYSE:TECB) wurde im Jahr 2020 aufgelegt. Die Dividende wird vierteljährlich gezahlt.

    iShares U.S. Tech Breakthrough Multisector

    Die Provisionen betragen 0,40 %. Die Rendite seit seiner Auflegung beträgt 10,80 %. Der ETF bildet den NYSE FactSet Index (NYSE:FDS) U.S. Tech Breakthrough nach, der in den USA notierte Unternehmen umfasst, die auf die Forschung und Entwicklung von Spitzenprodukten und -dienstleistungen in den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz fokussieren.

    Die wichtigsten Positionen in diesem ETF:

    • NVIDIA 6,51 %.
    • Meta (NASDAQ:META) 5,62%
    • Amazon (NASDAQ:AMZN) 4,36 %
    • Merck (ETR:MRCG) 4,28 %
    • Salesforce (NYSE:CRM) 4,02 %
    • Alphabet (NASDAQ:GOOGL) 4 %
    • Microsoft (NASDAQ:MSFT) 3,93%
    • Netflix (NASDAQ:NFLX) 3,61 %
    • Advanced Micro Devices (NASDAQ:AMD)
    • Oracle (NYSE:ORCL) 3,38 %

    3. Invesco AI and Next Gen Software ETF

    Der Invesco AI and Next Gen Software ETF (NYSE:IGPT) wurde im Juni 2005 aufgelegt. Die Gebühren betragen 0,60 %. Die Rendite des IGPT seit Auflegung beträgt 15,26 %.

    Invesco AI and Next Gen Software

    Dieser ETF bildet den Stoxx World AC NexGen Index ab und investiert mindestens 90 % seines Vermögens in die im Index enthaltenen Aktien.

    Die wichtigsten Positionen in diesem ETF:

    • Alphabet 9,47 %.
    • Meta Platforms 8, 59 %
    • NVIDIA 7,92 %
    • Adobe (NASDAQ:ADBE) 7,08 %
    • Advanced Micro Devices 6, 73%
    • Intuitive Surgical 4,59 %
    • Qualcomm (NASDAQ:QCOM) 4,58 %
    • Micron (NASDAQ:MU)
    • Intel (NASDAQ:INTC) 3,94 %
    • Keyence 2,98 %

    ***

    Möchten Sie jetzt erprobte Tools testen, mit denen Sie die Performance Ihres Portfolio maximieren können? Nutzen Sie HIER UND JETZT die Gelegenheit, sich ein Jahres-Abo von InvestingPro-Jahresplan für weniger als 10 USD pro Monat zu sichern.

    Verwenden Sie den Code INVESTINGPRO1 und Sie erhalten fast 40 % Rabatt auf Ihr 1-Jahres-Abonnement - weniger als ein Netflix-Abonnement! (Und Sie maximieren damit den Ertrag aus Ihren Investitionen). Und das alles ist im Ihrem Abo enthalten:

    • ProPicks: KI-verwaltete Aktien-Portfolios mit nachgewiesener Performance.
    • ProTips: Leichtverständliche Informationen zur Vereinfachung einer großen Menge komplexer Finanzdaten in wenigen Worten.
    • Innovative Aktien-Suche: Finden Sie die besten Aktien, die Ihren Erwartungen entsprechen mit Hunderten von Finanzkennzahlen.
    • Historische Finanzdaten für Tausende von Aktien: So können Fans der Fundamentalanalyse alle Details selbst analysieren.
    • Und noch viele andere Dienste - und demnächst alle diejenigen, die wir gerade für Sie testen!
    • Jetzt von der Investitionsrevolution profitieren - holen Sie sich HIER Ihr Angebot!

    Disclaimer: Der Autor besitzt keine der genannten Anlagen. Dieser Inhalt wurde lediglich zu Informationszwecken erstellt und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.