Intel Corporation (INTC)

39,50
+0,70(+1,82%)
  • Volumen:
    23.133
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    38,80 - 39,74

INTC Übersicht

Vortag
38,79
Tagesspanne
38,8-39,74
Umsatz
-
Eröffnung
39,24
52 W. Spanne
38,21-49,95
EPS
-
Volumen
23.133
Marktkap.
161,45B
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
44.990
K/G-Verhältnis
-
Beta
-
1J Performance
-14,83%
Aktien im Umlauf
4.088.661.122
Nächste Bekanntgabe
-
Wie ist Ihre Einschätzung zu Intel?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Intel Corporation Nachrichten

Intel Corporation Analyse

Intel Corporation Unternehmensprofil

Intel Corporation Unternehmensprofil

Die Intel Corporation ist in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Technologien tätig. Die Segmente des Unternehmens umfassen die Client Computing Group (CCG), Data Center Group (DCG), Internet of Things Group (IOTG), Mobileye, Non-Volatile Memory Solutions Group (NSG) und Programmable Solutions Group (PSG). Das CCG-Segment konzentriert sich auf langfristige Betriebssysteme, Systemarchitektur, Hardware und Anwendungsintegration, die PC-Erfahrungen ermöglichen. Das Segment DCG entwickelt Workload-optimierte Plattformen für Rechen-, Speicher- und Netzwerkfunktionen. Das IOTG-Segment entwickelt hochleistungsfähige Rechenplattformen, die die technologischen Anforderungen für Geschäftsanwendungen erfüllen, die über vertikale Branchen und eingebettete Märkte hinweg skalierbar sind. Das Segment Mobileye bietet Lösungen für Fahrassistenz und selbstfahrendes Fahren. Das NSG-Segment bietet Speicherprodukte auf Basis der Intel 3D NAND-Technologie an. Das Segment PSG bietet programmierbare Halbleiter, vor allem FPGAs, strukturierte ASICs und verwandte Produkte.

Weiterlesen

Technische Zusammenfassung

Art
Täglich
Wöchentlich
Monatlich
Gleit. MittelwerteVerkaufenStark VerkaufenVerkaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
  • was meint ihr wie gefährlich könnte ARM für PC und Notebook Verkäufe werden?
    0
    • die Frage ist, ob PCs für Intel noch die ganz große Bedeutung haben. Die risc Prozessoren bieten nunmehr vergleichbare Leistungen bei deutlich weniger Stromverbrauch. Negativ für Intel ist, dass der Bau neuer FABs Milliarden verschlingen wird, sie aufwändig in Betrieb genommen werden müssen. Intel wird deshalb in den nächsten drei Jahren weniger Gewinne verbuchen.
      1
  • intel ist wie vw daimler etc. laufen tesla hinterher. same mit amd, intel läuft hinterher und dann ist da noch nvidia
    1
    • schaut man sich amd zahlen an, sieht man was wachstum und ausblick bedeuten können. Ausblick angehoben. intel hat sie reduziert... komisch
      0
      • invst.ly/y1cb4
        0
        • zunächst werden hohe Investitionen das Ergebnis verhageln.
          0
          • In Zeiten der Deglobalisierung sehe ich keine Gefahren für den einzigen ernstzunehmenden Premium Halbleiter-Hersteller, der innerhalb der Allianz USA-EU autark produzieren kann. Außenpolitisch zu wertvoll.
            1
            • zahlen um.paar stellen übertroffen.. verlgeich un letzten jahr: umsatzrückgang also keim wachstum... aber macht mal weiter
              2
              • die Zahlen sind nicht schlecht...der eps ist etwas drunter...die zu erwartende Korrektur wäre vielleicht eine Möglichkeit zum Einstieg..warten wir mal den Nachmittag ab.
                1
                • Intel ist müll wann verstehen es die leute
                  14
                  • so drastisch würde ich es nicht formulieren, aber es ist für Anleger einfach nicht attraktiv. Die Zahlen waren eine Enttäuschung eher. Vor allem wer weiß das Intel immer die aller niedrigensten Schätzungen abgibt nur um sie danach mit nem kleinen Beat schön zu malen. Davon mal abgesehen wurde das Server Geschäft gesteigert, aber zu welchem Preis, revenues sind gleich geblieben, also haben sie die letzten Gen gerade zu veramschen müssen das Leute die überhaupt kaufen. Jetzt haben sie alles unter dem Deckmantel DCAI verkuppelt, clever clever. Alles nur PR Mist, ausserdem ist Pat gestern im Call den wirklich wichtigen Fragen einfach ausgewichen und hat nur PR Blabla wieder rausgehauen. Auf die Frage was denn jetzt mit den Tools (gemeint war natürlich von ASML) sei, hat er nur rumlamentiert und gesagt sie sind dicht mit den Lieferanten in Gesprächen. HAH! Gar nichts pustekuchen. Die haben gar nicht genug Geräte um einen vernünftigen EUV Ramp up also vor Mitte 2025 zu machen. Das ist übel. Und das ist noch die beste Schätzung Mitte 2025. AXG average price liegt bei lausigen 75 USD !!! Das muss man sich mal geben. Und die Guidance für Q2 wurde ja auch erniedrigt. Wenigstens war die Auskunft darüber warum, ETWAS besser als bei der Frage zuvor. Hier ist nichts zu holen auf Dauer was das CAGR betrifft.!!
                    1
                • in sight. wieder schlechte zahlen.... ich hatte es dir mehrmals gesagt. vergleich mal mit dem.sektor. alle liefern bei den qzahlen. intel echt schlecht.. aber du bestehst darauf keine ahnung
                  10
                  • Intel hat doch in Gewinn und Umsatz übertroffen?
                    0