Eilmeldung
Investing Pro 0
Neujahr-SALE: Bis zu 40 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN
Schließen

Amazon (AMZN)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Amazon-Gewinnen folgen

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
102,24 +3,02    +3,04%
21:59:59 - Geschlossen. Währung in USD ( Haftungsausschluss )
Nachbörslicher Handel
102,09
-0,15
-0,15%
22:55:53 - In Echtzeit
Typ:  Aktie
Markt:  USA
  • Volumen: 86.773.155
  • Geld/Brief: 0,00 / 0,00
  • Tagesspanne: 99,53 - 103,49
Amazon 102,24 +3,02 +3,04%

AMZN Cashflow Rechnung

 
Sehen Sie hier die Cashflow Rechnung von Amazon, die die Veränderungen der flüssigen und gleichwertigen Mittel des Unternehmens, hinuntergebrochen auf operative, Investitions- und Finanzierungsaktivitäten der letzten 4 Perioden (quartalsweise oder jährlich) aufzeigen.
JährlichVierteljährlich
InvestingPro Erweiterte Cashflow-Rechnung
Periodenende: 2022
30/09
2022
30/06
2022
31/03
2021
31/12
Zeitraum: 0 Monate 0 Monate 0 Monate 0 Monate
Nettogewinn 2872 -2028 -3844 -
Cash aus betrieblicher Tätigkeit 11404 8965 -2790 -
Abschreibungen auf Sachanlagen 10204 9594 8978 -
Abschreibungen immaterielle Vermögensgegenstände - - - -
Latente Steuern -825 -1955 -2001 -
Nicht zahlungswirksame Posten 3582 9480 10153 -
Bareinnahmen - - - -
Barzahlungen - - - -
Bar bezahlte Steuern 742 3145 453 -
Bar bezahlte Zinsen 431 499 444 -
Veränderungen des Nettoumlaufvermögens -5254 -8081 -18077 -
Cash aus Investitionstätigkeit -15608 -12078 906 -
Investitionen -16378 -15724 -14951 -
Sonstiger Cash Flow aus Investitionstätigkeit (gesamt) 770 3646 15857 -
Cash aus Finanzierungsgeschäft 3016 4626 1990 -
Cash Flow aus Finanzierungstätigkeit - - - -
Ausgeschüttete Dividenden (gesamt) - - - -
Aktienemission - Netto - -3334 -2666 -
Emission von Schuldtiteln - Netto 3016 7960 4656 -3100
Effekt aus Wechselkursveränderungen -103 -117 14 -
Veränderungen aus Zahlungsmitteln - Netto -2522 1101 122 -
Barmittel am Anfang der Periode 37469 36377 36271 -
Barmittel am Ende der Periode 34947 37478 36393 36220
Free Cashflow -2397,5 -2898,88 -15778,88 8383,25
Free-Cashflow-Wachstum 17,3 81,63 -288,22 366,42
Free-Cashflow-Rendite -0,432 -0,625 -1,07 -
* In Millionen USD (mit Ausnahme von pro Aktie Posten)
InvestingPro
Zum Dashboard InvestingPro

Das neue Premium Portal! Jetzt freischalten und alle Vorteile nutzen.

Holen Sie sich detaillierte und wichtige Einblicke zur Cashflow-Rechnung, einschließlich Wachstumsraten und -kennzahlen, um die Fundamentaldaten richtig zu deuten und Ertragschancen zu sichern.

 
Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Diskussionen über AMZN

Was denken Sie über Amazon
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Marcello Hero
Marcello Hero Vor 1 Stunde
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
100$ durchbrochen. Der weg ist frei. Vor den zahlen nochmal einsteigen. Meine prognose bei quartalsverkündung +12%. Am Tag darauf nochmal +8%. Die Amis machen das schon.
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann Vor 6 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bereits vor 11 Handelstagen und zuletzt vor 7 hatte der Ichimoku ein mehrfach schwaches Kaufsignal generiert. Dies wurde vom MACD bestätigt. RSI und OBV zeigen keinerlei Divergenzen. Wenn Amazon den Widerstand am Senkou Span 2 bei 101,74$ überwindet, löst dies ein starkes Kaufsignal aus. Eigentlich könnte ich jedem besten Gewissens raten zu kaufen. Aber es kommen noch Zahlen und der charttechnische Widerstand wartet auch schon...
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann Vor 7 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn das stimmt! Es soll angeblich im April bekannt gegeben werden. Nach Angaben des US-Nachrichtenportals Blockworks hat Amazon Ambitionen, ein Unternehmen für digitale Assets zu gründen, das im Frühjahr eine NFT-Initiative starten soll.
Nils Schneider
Nils Schneider Vor 6 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Könntest du das für einen Leihen etwas erklären?
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann Vor 5 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Amazon steigt in den Kryptomarkt ein - und das nicht ganz klein.
Heiko Metz
huchenjaeger Vor 4 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich meine mich zu erinnern, dass die EU Amazon und vier weitere Firmen beauftragt hat, den digitalen Euro zu entwickeln. Vielleicht hat die Firmengründung hiermit zu tun. Und auch damals hieß es, dass so richtig viel Geld nicht verdient werden kann. Aber ob`s so ist keine Ahnung. Generell, steter Tropfen hölt den Stein
Heiko Metz
huchenjaeger Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Edit. Diese neue Nachricht hat anscheinend nichts mit dem digitalen Euro zu tun. Bei Ariva.de steht ein Bericht hierzu. Leider für mich böhmische Dörfer, aber egal wenn`s denn Geld bringt
Heiko Metz
huchenjaeger Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hab nochmal was geschrieben, scheint aber verschwunden. Auf Ariva steht was zu dieser Nachricht. Hat scheinbar nicht`s mit dem digitalen Euro zu tun. Was genau das sein soll, für mich bömische Dörfer, egal wenns Geld bringt.
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann Vor 7 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Spannung steigt, wir kommen langsam in einen wichtigen Bereich! Ist der überwunden, bin ich long. Kommt es aber zu einem Fake-out, geht's steil abwärts. Das würde am ehesten zur Stimmung an den Märkten passen...
Heiko Metz
huchenjaeger Vor 7 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Unabhängig von allen Stimmungen sollten nächste Woche Donnerstag die Zahlen positiv überraschen, wenn nicht gehts eh in den Keller.
Nils Schneider
Nils Schneider Vor 6 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vor 2 Monaten hätte ich dir noch voll und ganz zugestimmt. Aktuell aber scheint es nur Bullen zu geben. Auf den NASDAQ bezogen. Amazon kann immer noch ein großer sell Off werden. Ich glaube aber nicht das es im NASDAQ nur eine Bärenmarktrally war. The Trend is your Friend.
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 20:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Upps noch ne Frage, Mastercard mit eher schwächerem Wachstum, auch eher nicht gut für Amazon oder?
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann Vor 6 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke, in der aktuellen Situation generell kein gutes Zeichen für die Märkte.
Heiko Metz
huchenjaeger Vor 6 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sowie ich gelesen habe, hat Visa ganz gute Zahlen gebracht. Also auch da ein unklares Bild.
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 18:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
UBS erwartet bei AWS anscheinend eine eher negative Überraschung und hat deswegen das Kursziel gekürzt. Was habt Ihr denn für Erwartungen an das Cloudgeschäft?
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann 26.01.2023 16:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zwischen 101,50$ und 104,50$ etwa erwartet uns eine ziemlich massive Widerstandszone. Ziel wäre dann das riesige Abwärtsgap vom 27.10.22. Bei 105$ steige ich erst ein.
Nils Schneider
Nils Schneider 26.01.2023 16:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ja. Noch wehren sich die Bären fleißig. Mal sehen wie lange noch. Aktuell will der Markt nach oben.
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann 26.01.2023 16:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Meine Hoffnung ist, dass der statistisch schlechteste Monat des Jahres sich dieses Mal nicht so auswirkt. Die meisten Statistiken haben letztes Jahr ja schon nicht mehr gepasst. Andernfalls könnte das mit meinem Einstieg noch dauern.
Nils Schneider
Nils Schneider 26.01.2023 16:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ja Amazon und der Februar dürften gerne Mal Freunde werden dieses Jahr. Der Donnerstag wird es zeigen. Ich kann mir nicht vorstellen das die Aktie dann noch lange seitwärts laufen wird. Dann heißt es entweder wir sehen nochmal die 81 USD, vlt sogar neue Tiefs oder wir testen Mal die 120 USD.
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Amazon erschließt nächsten Wachstumsmarkt: RxPass will Arzneimittelbranche disruptieren. Quelle. Business2Community Anscheinend ein weiterer Vorteil für PrimeKunden
Vorherige Antworten anzeigen (5)
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
aber wieder ein Markt mit kleinen Margen.
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Arzneimittel kleine Margen? Das meinst du jetzt nicht ernst!!!???
Dirk Dellmann
Dirk Dellmann 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich sag' Bescheid, wenn ich einsteige, Andrea.
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jeden Bericht den ich lese, beschreibt das Problem der kleinen Margen. Ich denke, wenn ich mich recht erinnere, gings jeweils darum, dass Generika generell mit kleinen Margen angeboten werden.
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 14:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Evercore-Analystin Elizabeth Anderson sieht dennoch eher Probleme auf den Tech-Konzern zukommen. Da Generika-Medikamente nur ungefähr ein Fünftel der weltweiten Ausgaben für Medikamente ausmachen, dürften schwarze Zahlen schwierig werden. Quelle; Bericht Business2Community
Andrea Steig
Andrea Steig 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was sehen meine Augen da, gestern Abend noch bei 84 und jetzt 89, so könnte er jeden Tag steigen nicht wahr Gaby und huchenjaeger?
Vorherige Antworten anzeigen (9)
Andrea Steig
Andrea Steig 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Liebe Gaby, ich bin eben raus 🙏 und jetzt warte ich geduldig ab. Mein Gefühl sagt mir wir kommen nochmal bis 81/83. Danke für deine Info
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo, Hallo, Hallo, Andrea, jetzt mal langsam mt den Alten Wallachen, wenn meine Frau liest, dass ich die Gaby necke, streicht sie mir mein Taschengeld.
Andrea Steig
Andrea Steig 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ohje Heiko das wollte ich nicht, aber haben wir uns hier nicht alle lieb Manchmal muss man sich halt gegenseitig aufbauen. Oder ihr macht alle einen Termin bei mir, denn ich bin Energieheilerin
Heiko Metz
huchenjaeger 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
AndreaSteig, ich hab hohe Energiekosten, vielleicht hast Du die Möglichkeit heilend einzugreifen. Ich befürchte nur, dass es sich bei Deiner Tätigkeit um etwas anderes handelt.
Andrea Steig
Andrea Steig 26.01.2023 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oh du die würde ich auch gerne heilen, hat aber bisher nicht geklappt 🤷
Nils Schneider
Nils Schneider 25.01.2023 16:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Entspannt bleiben Leute. Amazon ist immer noch im Abwärtstrend. solche Rücksetzer gehören da (leider) dazu. Solange das Jahres/Coronatief nicht per Tagesschluss unterschritten wird ist noch alles ok. Wenn das fällt könnte es hässlich werden.
Michael Sch
Michael Sch 25.01.2023 16:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo Nils, wo liegt das von dir beschriebene Tief?
Nils Schneider
Nils Schneider 25.01.2023 16:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
81,30/40 USD
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung