BioNTech SE (BNTX)

147,50
-9,03(-5,77%)
Nachbörslicher Handel
145,61
-1,89(-1,28%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    4.380.699
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    145,84 - 154,87
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:US09075V1026
  • CUSIP:09075V102

Diskussionen über BNTX

Wie ist Ihre Einschätzung zu BioNTech SE?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Alle Kommentare

(9012)
  • Das explodiert nächste Woche
    4
    • Ja, aber in die falsche Richtung leider…
      1
  • Laut Ihren Brokern verlieren mehr als 75 % von Ihnen Geld beim Trading auf den Märkten. Wir haben Ihnen vor 3 Monaten gesagt, dass wir gewonnen haben und derzeit und trotz der aktuellen Börsenkorrektur gewinnen wir weiter. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Märkte werden sie Ihnen nicht bieten ... market prorealcode com product pack skynet revenge
    21
    • Seit 210 knock out Zertifikat mit 8* hebel, Haus wird gekauft. Viel spass mit eurer long Position🥳
      15
      • Glückwunsch!
        5
      • Vielen Dank, hätte auch anders laufen können. War eher geraten. Meistens klappt es nicht und ich verlier alles. Manchmal klappts
        2
      • 1
    • Habe gerade ordentlich zugeschlagen und noch für den Fall, dass der Kurs auf 120-130 Dollar fällt, genug Munition um nachzukaufen:-) Nasdaq hat 2000 Punkte korrigiert und nächste Woche kommen Quartalszahlen von den ganz großen, die bestimmt gut ausfallen. Zinserhöhungen sind eingepreist. Impfstoffhersteller und auch andere wie CureVac, scheinen langsam einen Boden zu finden. Weiterer Abfall ist nicht ausgeschlossen aber neigt sich dem Ende zu! Das war es von mir…viel Spaß!
      12
      • Man kann die einpreisung der zinsen mit den kursen 2009 vergleichen. Und wenn du das tust wirst du sehen, dass zinsen noch laaaange nicht eingepreist aind
        2
      • olkan Metinist ja nur Geld meint er ;)
        0
      • wenn NQ bis um die 12.000 wäre das auch nicht verwunderlic nach der Blase
        1
    • Der Nasdaq Composite fiel am Freitag, im Tempo seiner schlechtesten Woche seit 2020, als starke Verluste des Streaming-Giganten Netflix den technologieorientierten Index tiefer in den Korrekturbereich zogen.Der Nasdaq Composite gab um etwa 2,4 % nach. Der Nasdaq ist seit Montag um mehr als 7 % gefallen und verzeichnet damit die schlechteste Woche seit Oktober 2020. Der Dow Jones Industrial Average fiel um etwa 430 Punkte. Der S&P 500 verlor etwa 1,8 %. Sowohl der Dow als auch der S&P 500 sind für die dritte Verlustwoche in Folge auf Kurs.
      5
      • danke für die Dislikes - werde keine Infos mehr einstellen ;((
        2
      • Ignoriere das doch. Hier gibt's für ein Guten Morgen dislikes. Kann man doch nicht ernst nehmen. Haste dir Netflix angesehen? Die werden aber auch wieder aus den Pötten kommen
        4
      • Kati WaldDanke für die Info
        1
    • Zum Jahresende wird BioNTech über rund 15 Milliarden Cash verfügen. Das entspricht etwa 44 Prozent der Marktkapitalisierung. Das KGV liegt bei 5! Die Firma wird also bewertet, als hätte sie kein operatives, einträgliches Geschäft, als wäre sie bald pleite. Diese Übertreibung dürfte zeitnah ein Ende haben und sich der Kurs erholen. Quelle Der Aktionär. hoffentlich ist da was dran…
      6
      • Der Aktionär ist mit seinen Einschätzungen leider schrott
        0
      • thorsten MüllerDie Analysten ja auch mit Ihren 280€ usw. ;)
        0
    • Will mich ja eigentlich nicht negativ äußern aber nächste Woche die 100?
      2
      • Alles möglich. Am Mittwoch die Fed Sitzung. Geht wahrscheinlich bis dahin weiter…
        1
    • habe erst Johnson. dann Biontech. jetzt soll das auch nicht ausreichen. ich fühle mich verar...t
      4
      • Hier wieder einer meiner unangefragten Tipps:Bevor ihr auch nur in Erwägung zieht eine Aktie zu erwerben, beschäftigt euch VORHER INTENSIV mit dem Index, in dem die Aktie ist. Und mit dem Top 2-3 Indices überhaupt. Man sieht es heute sehr deutlich. Dow Ziel heute letztes monthly low. Das muss so sein, um dort zu evaluieren, wie es weitergeht. Oder ob der Versuch überhaupt gelingt. Die Indices berinflussen die Aktie weitaus mehr, als die meisten sich vorstellen können. Ein Aktie alleine zu traden ohne Kontext und nur auf deren Zahlen zu sehen, wäre zum Scheitern verurteilt. Sie agiert nur selbstständig wenn sie mal "in play" ist. Auch den Sektor mit anzuschauen kann inherent nicht ausreichen. Bitte beachtet das. Auch bei der Entscheidung, wie lange eine Aktie gehalten wird und wann Wiedereinstieg. Ich hätte gerne, dass wir in DE Top Trader haben und nicht alle in US sitzen. Dafür muss mehr Wissen an den Mann/Frau. Ich habe fertig ;)
        4
      • bist du auch...
        1
      • martin h. kathi w.: ist seit ca 1 jahr bekannt das j & j vakzin keine keine grosse wirkung hat. entsprechende vergleichende studien im im internet frei zugaenglich und einlesbar.
        0
    • Woher kommt das Sprichwort dumm wie🍞🙊
      2
      • der Kurs ist gesund....eure Erwartungen sind krank
        4
        • habe auch Johson - bin ganz bei Dir - verarscht
          1
        • habe auch Johson - bin ganz bei Dir - verarscht
          1
      • die Bude ist noch immer 30 Mrd wert. 30.000.000.000viele Impfdosen
        3
        • Wer ist dafür, dass Gaby mal für 3 Tage das Forum verlässt? Bitte like für Yes, Dislike für No. Gerne auch 3 Jahre natürlich lol
          24
          • Unterste Schublade, mehr gibt es dazu nicht zu sagen
            4
          • Ursache -> Wirkung
            10
        • mal sehen Freitag ne Kehrtwende nach oben , wäre echt ne Leistung und überraschend, schönen Abend noch allen, auch dir mgm ma und chill mal wenn es sche.. läuft rausgehen und paar Tage sacken lassen und nicht gleich versuchen es wieder reinzuholen
          2
          • na ra ra...alles gut...
            0
          • ra ra Dir auch nen schönen Abend und WE
            0
          • ES neues neues Monatstief. Heute zieht der möglichere nach. Und Biontech soll steigen. Die fällt allen voraus zur 120. Dort wird sich einiges klären :)
            4
        • a geh so eine scheiss firma....nur scheisse...ja krebs und hiv...pfeifen....enttäuschend
          1
          • glaubt an das deutsche wunder weib:) sie kennt sich aus
            0
          • gaby das einzige was ich nicht mag ist wenn ihr ständig leute niedermacht in diesen foren...das hat nix verloren...sei doch auch mal normal und respektiert leute
            1
          • Schau dir Mal an was du da von dir gegeben hast. Wenn du es dir in Ruhe noch mal durchliest morgen, wirst du wahrscheinlich merken , dass es sehr unpassend war. Ich wollte und habe dich nicht niedergemacht, aber ich kann nichts für deine Launen und ich lasse mich nicht angreifen. Da hast du wohl Grenzen überschritten
            1
        • Heute könnte es z.Bsp. eine Umkehrkerze geben wenn wir grün oder mit langer Lunte schliessen, dann muss man drauf achten was die nächsten Tage passiert , brechen wir wieder nach oben aus über Vortagshoch usw., dementsprechend fogt dann die weitere Vorgehensweise mit Stopsetzung und und und, kann ich hier nicht alles schreiben aber hoch interessant
          1
          • Aus meiner Sicht gibt es keine Zeiteinheit. Es gibt einen Kurs, das ganze läuft rekursiv. Die zeitliche Kursaggregierung verwirrt nur. H1 sagt A, 1min sagt B, daily sagt C. Und dann gibt es "schlaue" Köpfe, die empfehlen nur in "seiner" Zeiteinheit zu traden. Völliger Unfug, da es nur einen Kurs gibt. Ich würde behaupten einer der Top 3 warum man nur Kohle verliert ist die Verwirrung durch Zeuteinheiten, zumindest alles unter EoD. IMHO
            1
          • Bernd Gunter ich sehe das so dass die kleinen Zeiteinheiten Min und 5 min usw mehr Signale liefern und man hier eher mit kleinen Beträgen handeln sollte, da auch mehr Fehlssignale und die großen  wie Std , 4 h und Tag völlig reichen und man zwar weniger Signale bekommt jedoch diese nachhaltiger sind da darin mehr Volumen vereint ist, du brauchst genau die Markttechnik damit du eben nicht so verwirrt wirst, hab das auch durch
            0
          • Absolut, wenn du dich dadurch nicht verwirren lässt und top strukturiert bist, kann man sich verschiedene Aggregationen anschauen.
            1
        • Ich kann nur einen Rat geben, wer es noch nicht getan hat sollte mal etwas Markttechnik lernen, das schont die Nerven und gibt obendrein einen sinnvollen Ansatz zum Traden. Und vielleicht noch der Hinweis die Umsätze lassen offensichtlich am 4.Tag mit fallenden Kursen nach..könnte also auch bald mal eine Gegenbewegung geben
          1
          • 6.Tag hab mich vertan
            0
          • bisher geht schon seit Wochen bergab
            0
          • Joerg Hartmann rede  ja auch von Tagen in Folge , die Begriffe sind bei sowas sehr wichtig, dazwischen war auch mal ein tTag an dem es nicht fiel, die Theorie von Innen und Außenstäben hätte hier gute Shortsignale und auch Ausstiegssignale geliefert
            0
        • Der Kurs spielt hier nur noch eine untergeordnete Rolle in diesem Forum. Ich finde die Beiträge hier zum schießen ob sie von Bernd das Brot🍞 sind oder wie sie alle heißen. Die meisten von denen habe ich schon blockiert und werden mir nur kurz angezeigt ehe sie dann verschwinden. Geht doch Mal ins Tesla Forum und quatscht die Leute zu...da gibt's ne Menge zu sagen, da habt ihr euren Spass. Mein Gott die Welt ist einfach krank. Ich möchte euch nicht im wirklichen Leben erleben. So anonym im Netz lasst ihr die Sau raus....es ist armselig
          0
          • Das Analysehaus Airfinity hat die Umsatzprognose für alle Impfstoffe von 118 Milliarden auf 85 Milliarden gesenkt. Dies ist erheblich weniger als ursprünglich erwartet, so der Analyst. Ich gehe weiterhin von einem Halt bei 120$ aus. Bis dahin wird sich der Abwärtstrend weiterhin fortsetzen, vllt mal mit einer kurzen Gegenbewegung.
            3
            • Ergänzung: Bis 2022 ohne Indien und China.Zudem wird der Umsatz bzgl eines evt Krebsimpstoffes, der zeitlich noch nicht absehbar ist, nicht annähernd die Umsätze der Coronaimpfstoffe bei BioNtech ergeben. Man geht von Umsatzschätzungen von 750Mio Euro aus, dies wäre ein Bruchteil der Covid Einnahmen
              0
            • 120 usd wäre geschenkt
              0
          • Top 3 Sinnvolle Beiträge im Aktienforum 3. „Geht auf jeden Fall weiter runter! Ich glaube da ganz feste dran!" (Mia) 2. Beleidigungen (Olkan) 1. Erklärungen was Börse bedeutet (Bernd)
            0
            • Klar Ultra, aber ich bin kein Schaufelveräufer, sondern sage was ich denke.
              0
            • Verstehe ich. Ne „Denksportaufgabe" zu stellen wird aber selten ne sachliche Diskussion zur Folge haben wenn du nicht als Lehrer gerufen wurdest.
              0
            • Ist mir doch völlig egal. Schau mal, die Deutschen sind so miserabel in Börsendingen und haben Schiss davor, da muss ein neues Level her. Amis verkaufen ihre Aktien mit satten gewinnen, Deutsche halbierrn ihre Kohle (wie ein Typ hier) und meinen, geile Aktienhalter mit Nerven zu sein. Da muss sich was ändern hier.
              0
          • Mehmet, was bitte meinst du mit fern von jeder Realität. Genau das ist die Realität. Alles andere ist Einbildung, Märchenkurse von 300+. Anfängerkurs: Warum fällt eine Aktie? Mehr Verkäufer als Käufer. Die BigBoys VERKAUFEN ihre Aktien seit 2 Monaten. Und selbst bei diesem Preis tun sie es noch. Die Aktienbesitzer hier, sind die LETZTEN in der Nahrungskette, sie kapieren es nur nicht.
            5
            • Sehr geehrter Herr Gunter, auch die "Big Boys" können sich mal irren. Mit den meiner Auffassung nach zu erwartenden Einnahmen der kommenden Jahre vertrete ich hier einen etwas anderen Standpunkt. Der aktuelle Kurs spielt für mich zu dem nur eine untergeordnete Rolle, da ich den mRNA-Markt aus beruflichen Gründen schon seit vielen Jahren auf dem Schirm habe.
              2
            • Die irren sie NIE. Und warum? Weil die Insider Wissen haben. Die sehen zudem alle eure Orders. Stop orders. Und die und nur die bewegen den Markt. Wie soll man dich irren, wenn man den Markt bewegt?
              3
          • Mehmet, was bitte meinst du mit fern von jeder Realität. Genau das ist die Realität. Alles andere ist Einbildung, Märchenkurse von 300+. Anfängerkurs: Warum fällt eine Aktie? Mehr Verkäufer als Käufer. Die BigBoys VERKAUFEN ihre Aktien seit 2 Monaten. Und selbst bei diesem Preis tun sie es noch. Die Aktienbesitzer hier, sind die LETZTEN in der Nahrungskette, sie kapieren es nur nicht.
            5
            • Die Börsen erholen sich gerade weltweit etwas. Ich denke die Shortissind teilweise vom Acker. Ich habe daher eben wieder gekauft. Glaube nicht das es noch deutlich abwärts geht.
              3
              • Du bist ja ein Genie unter dem Herrn. Gestern hat der größte Index ein neues Monats-Tief gemacht. Hm, was könnte das bedeuten...
                6
              • Ok, schnallt wieder keiner. Bedeutet, gerade eine Korrektur, das Runter geht gerade erst los.
                4
            • Ziemlich amüsant, was hier gerade passiert, denn das ist fern von jeder Realität. Wer glaubt, die Pandemie sei zu Ende, muss furchtbar naiv sein. Während hier der Aktienwert des erfolgreichsten COVID-19-Problemlösers in die Schnäppchen-Zone abrutscht, ist in Mitteleuropa bereits die Omicron-Subvariante BA.2 auf dem Vormarsch und hat in Dänemark wenige Tage nach dem ursprünglich erkennbaren Omicron-Wellenpeak eine neue Welle in Gang gebracht. Regierungen in UK, Deutschland, Frankreich reiben sich ebenfalls verwundert die Augen. Und da das Virus von eben jener Dummheit unserer globalisierten verantwortungslosen Menschheit profitiert, wird das ganze bedauerlicherweise noch eine ganze Weile so weitergehen.h t t p : //fortune.com/2022/01/21/what-is-stealth-omicron-new-covid-variant-substrain-denmark/
              5
              • Wann versteht ihr endlich, dass Infektionsraten nicht ausschlaggebend sind? Es sind die Hospitalisierungsraten, welche interessant sind. Es können sich so viele infizieren wie sie wollen, solange die Krankenhäuser nicht überlastet werden
                2
              • Richtig, für die Politik sind die Infektionsraten bedauerlicherweise nicht ausschlaggebend. Aus immunologischer Sicht mit Blick auf die Entwicklung neuer Mutationen sehr wohl.
                1
              • Sie sind auch für die Bevölkerung und die Gesundheitsbehörden irrelevant geworden. Ich empfehle Beiträge der CDC zu lesen. Und nein, dass sind keine Verschwörungstheoretiker, sondern die Seuchenschutzbehörde der USA
                0
            • Puh weit noch? Musstenei 290 eur aussteigen. Dachte es wäre ein grosser Fehler. Mega glück gehabt diesmal.
              0
              • Musste aussteigen meinte ich
                0
            • ui, böse
              0
              Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
              Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
              Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.