Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 25. Juli 2023

Von Martin GarskeMarktüberblick25.07.2023 11:04
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--25-juli-2023-200484011
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 25. Juli 2023
Von Martin Garske   |  25.07.2023 11:04
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
HK50
+1,45%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GM
+1,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MSFT
-0,15%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
JPM
+0,65%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ADSGN
+0,97%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOGL
+1,01%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Zwei Überraschungen hielt der gestrige Tag bereit: die Neugewichtung des Nasdaq-Index lief völlig unspektakulär ab und an den Börsen von China und Hongkong machte sich Hoffnung breit, dass das Politbüro - das entscheidende Gremium innerhalb der Kommunistischen Partei - doch entschiedener gegen die schleppende Entwicklung am Immobilienmarkt vorgeht als bislang erwartet. Hier hatte ja gerade am Sonntag erst JPMorgan (NYSE:JPM) eine äußerst düstere Prognose abgegeben. Die Erholung zeichnete sich bereits gestern im europäischen und US-Börsenhandel ab und setzte sich heute früh dynamisch fort. Die am Montag in Fernost noch verprügelten Aktien von Country Garden (HK:2007) und Longfor (HK:0960) machten Sätze zwischen +14 und +20 Prozent, womit sie nun höher stehen als vor dem Wochenende. In Vorfreude tendierten ebenfalls bereits gestern die Aktien des Sektors „Basic Resources“ in Europa an der Spitze der Branchen. Das setzt sich heute früh beschleunigt fort. Jedoch muss gesagt werden, dass es bislang keine konkreten Aussagen gibt, wie die Stimuli aussehen sollen. Die Investoren leiten ihre Hoffnung von einem veröffentlichten Redetext aus der Montagssitzung des Politbüros ab. Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua führte auf, dass das 24-köpfige Gremium von neuen Schwierigkeiten und Herausforderungen gesprochen habe, so dass es notwendig sei, die heimische Nachfrage anzukurbeln. Auch die Immobilienpolitik müssen angepasst  und optimiert werden. Hierbei solle auch das Problem der hohen Verschuldung der Regionalregierungen angepackt werden. Von der Euphorie erfasst wurden zudem die im Ausland bekannten Adressen wie Nio, Baidu (NASDAQ:BIDU) und Alibaba (NYSE:BABA), weshalb der Hang Seng Tech Index um mehr als 5% haussierte. Jedoch verflacht mittlerweile die Entwicklung, die entsprechenden ETFs in Europa legen aktuell nur noch vergleichsweise bescheiden zu. Viele der Aussagen sind nicht neu, wichtige Marktteilnehmer wollen konkrete Beschlüsse sehen anstatt die sich seit Wochen wiederholenden Absichtserklärungen zu hören.  

Europa setzt heute früh seine Seitwärtsbewegung fort. Neben den Basisrohstoffen präsentiert sich die Branche der Hersteller von Haushaltsgütern sehr freundlich. Hier stimuliert, dass es Unilever (AS:ULVR) erneut gelingen ist, erfolgreich höhere Preise am Markt durchzudrücken. Deshalb übertraf das Umsatzwachstum die Prognosen. Freilich ging gleichzeitig das Volumen leicht zurück, ein Hinweis, dass Endkunden beginnen, preissensitiver zu agieren. Aus dem gleichen Branchensegment kamen auch von Adidas (ETR:ADSGN) stimulierende Aussagen. Die Hälfte der Sektoren zeigt sich aber leicht nachgebend, das Schlusslicht bildet der Pharmabereich mit aktuell -0,7%. In Europa und den USA warten die Anleger auf die begleitenden Aussagen von Powell und Lagarde morgen Abend bzw. am Donnerstagnachmittag. Die Events selbst mit je +0,25%  sind eingepreist. Zudem wird heute eine Flut an Unternehmensberichten die Analysten beschäftigen. Heute Mittag werden General Motors (NYSE:GM) und General Electric (NYSE:GE) im Mittelpunkt stehen, heute Abend nach US-Börsenschluss dann Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Microsoft (NASDAQ:MSFT) und die entsprechenden Updates zum Verlauf des Cloud und KI-Geschäfts. Wichtig werden heute auch die Juli-Daten zum US-Verbrauchervertrauen.    

Im APX verlieren spanische Staatsanleihen einen Punkt, das Industriemetall Kupfer gewinnt vier. Der Shanghai Composite Index bringt +3 Punkte.  

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 25. Juli 2023
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 25. Juli 2023

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung