Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Interesse an Edelmetallen? Diese beiden ETFs investieren in Platin und Palladium

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs22.04.2021 06:48
de.investing.com/analysis/interesse-an-edelmetallen-diese-beiden-etfs-investieren-in-platin-und-palladium-200452973
Interesse an Edelmetallen? Diese beiden ETFs investieren in Platin und Palladium
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  22.04.2021 06:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
XAU/USD
+0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XAG/USD
+1,11%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ABDN
+3,69%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
Gold
-0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
Silver
+1,62%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PA
-1,90%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Rohstoffe - und damit auch Edel- und Basismetalle, sowie seltene Erden - haben die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen. Wir haben in der Vergangenheit mehrere Exchange Traded Funds (ETFs) hier, hier, hier, hier, hier und hier erörtert, die Zugang zu diesen Anlagechancen gewähren. Heute stellen wir zwei weitere Fonds mit Schwerpunkt auf Platin vor.

Das Metall ist Teil der Platingruppe (platinum group metals, PGMs) im Periodensystem, "eine Familie von sechs strukturell und chemisch ähnlichen Elementen, die für ihr breites Spektrum an industriellen, medizinischen und elektronischen Anwendungen geschätzt werden".

Bei den weiteren fünf Platinmetalle handelt es sich um Palladium, Rhodium, Iridium, Osmium und Ruthenium. Diese seltenen Erden befinden sich in der Erdkruste, typischerweise als Nuggets oder Körner. Heute stammt das meiste kommerziell gewonnene Platin aus Südafrika, das etwa 80% der weltweiten Platinreserven besitzt. Die nächstgrößten Vorkommen gibt es in Russland, Zimbabwe, den USA und Kanada.

Die Royal Society of Chemistry betont:

"Platin wird in erheblichem Umfang für Schmuck verwendet. Es wird jedoch hauptsächlich in Katalysatoren von PKWs, LKWs und Bussen eingesetzt. Diese machen etwa 50% der jährlichen Nachfrage aus."

Ein Katalysator ist Teil der Abgasanlage eines Fahrzeugs, welche die Emissionen kontrolliert.

Darüber hinaus wird dieses seltene Metall in der Chemie- und Elektronikindustrie sowie zur Herstellung von "Glasfasern und LCDs, Turbinenschaufeln, Zündkerzen, Herzschrittmachern und Zahnfüllungen verwendet. Platinverbindungen sind wichtige Chemotherapeutika zur Behandlung von Krebs".

Die unterschiedlichen Anwendungen von Platin in verschiedenen Branchen machen es für den Konjunkturzyklus sensibel. Anleger neigen auch dazu, Platin als potenzielle Inflationsabsicherung zu betrachten. Und mit diesen Informationen, hier sind die beiden heutigen Fonds, die beide von Standard Life Aberdeen (LON:SLA) (OTC:SLFPY) verwaltet werden.

1. Aberdeen Standard Physical Platinum Shares ETF

  • Aktueller Kurs: 113,25 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 68,01 - 122,48 USD
  • Kostenquote: 0,60% pro Jahr

Der Aberdeen Standard Physical Platinum Shares ETF (NYSE:PPLT) ermöglicht es den Anlegern, sich an den Preisbewegungen von physischem Platin zu beteiligen. Er besitzt physische Platinbarren, die in London aufbewahrt werden. Der Tresor wird zweimal im Jahr von einem Auditor inspiziert (einmal nach dem Zufallsprinzip). Der Fonds kam im Januar 2010 an die Börse und verwaltet über 1,5 Mrd. USD.

Den Zahlen des World Platinum Investment Councils zufolge wurde "die Investitionssituation für Platin im Jahr 2020 immer überzeugender. Die Nachfrage wird in 2021 voraussichtlich um 3% steigen."

Bisher ist PPLT in diesem Jahr um fast 12% gestiegen. Wie die Preisbewegungen von Gold und Silber in den letzten Monaten gezeigt haben, sind Edelmetalle tendenziell volatil und ihre Preise bewegen sich auf und ab. Der Kassapreis von Platin beträgt derzeit rund 1.200 USD pro Feinunze, ein Wert, der kurzfristig als Widerstand wirken könnte. Anleger mit einem zwei- bis dreijährigen Anlagehorizont könnten jedoch in Betracht ziehen, den Fonds bei Rückschlägen zu kaufen.

Abschließend sei angemerkt, dass Platin im März 2008 ein Allzeithoch von rund 2.308,80 USD pro Feinunze erreichte. Damals kostete physisches Gold etwa 1.000 USD. Jetzt ist Gold etwa 1.770 USD wert. Viele Branchenanalysten weisen darauf hin, dass Platin im historischen Vergleich gegenüber anderen Edelmetallen billig ist und sowohl als Edel- als auch als Industriemetall ein erhebliches Aufwärtspotenzial aufweist.

2. Aberdeen Standard Physical Precious Metals Basket Shares ETF

  • Aktueller Kurs: 97,01 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 75,79 - 105,13 USD
  • Kostenquote: 0,60% pro Jahr

Der Aberdeen Standard Physical Precious Metals Basket Shares ETF (NYSE:GLTR) investiert derzeit in vier Edelmetalle. Zum 31. März hielt er 661 Goldbarren, 506 Palladiumbarren, 264 Platinbarren und 10.015 Silberbarren. Diese werden in Gewölben in London aufbewahrt. Der Fonds kam im Oktober 2010 an die Börse.

Zum gleichen Datum belief sich das Nettovermögen des Fonds auf 865.740.048,2 USD. In Bezug auf die Gewichtung hatte Gold den höchsten Anteil (449.818.444,3 USD bei einem Preis von 1.691,06 USD / Unze). Als Nächstes folgten Palladium (139.637.539,10 USD zu 2.625 USD / Unze), Platin (41.899.404,8 USD zu 1.182 USD / Unze) und Silber (234.384.660 USD zu 24,0 USD / Unze).

Palladium gilt als das Schwestermetall von Platin. Das weiße Metall ist ebenfalls eine wichtige Komponente in Katalysatoren und wird auch in der Schmuckherstellung, Elektronik und Zahnmedizin verwendet. Aufgrund des Preisanstiegs bei Platin und Palladium wurde sowohl in den USA als auch im Vereinigten Königreich in letzter Zeit ein Anstieg der Diebstähle von Katalysatoren beobachtet.

Regelmäßige Leser werden wissen, dass wir für den Rest des Jahres optimistisch in Bezug auf Gold und Silber sind. Als stärker diversifizierter Fonds könnte GLTR Anleger interessieren, die noch nicht bereit sind, ihr Kapital allein in Platin oder Palladium zu investieren.

Lesen Sie auch:

Anmerkung des Autors: Nicht jeder in diesem Artikel beschriebene ETF (Exchange-Traded Fund) ist zwangsläufig auch in Ihrem Land handelbar. Lassen Sie sich von einem zugelassenen Broker oder Finanzberater beraten, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die in diesem Artikel enthaltenen oder beschriebenen Informationen und Produkte dienen zu reinen Informationszwecken. Führen sie selbst eine gründliche Recherche durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Interesse an Edelmetallen? Diese beiden ETFs investieren in Platin und Palladium
 

Verwandte Beiträge

Interesse an Edelmetallen? Diese beiden ETFs investieren in Platin und Palladium

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Uwe Manneck
Uwe Manneck 22.04.2021 9:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bitte geben Sie in ihren Artikeln doch auch die WKN an. Vielen dank.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung