Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

S&P 500: 5 Gründe, warum eine Rally zum Jahresende immer noch möglich ist

Von Investing.com (Ismael De La Cruz)Marktüberblick15.11.2023 07:01
de.investing.com/analysis/sp-500-5-grunde-warum-eine-rally-zum-jahresende-immer-noch-moglich-ist-200486618
S&P 500: 5 Gründe, warum eine Rally zum Jahresende immer noch möglich ist
Von Investing.com (Ismael De La Cruz)   |  15.11.2023 07:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
AMZN
-0,22%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOG
-1,91%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ENPH
-1,66%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SPXEW1
+0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DXCM
-0,95%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
IXIC
-0,55%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Im Gegensatz zu denjenigen, die immer wieder ein Untergangsszenario für den Markt heraufbeschwören, bleibe ich bei meinem positiven Ausblick für den Rest des Jahres. Auch wenn letztlich der Markt entscheidet und die Performance der Vergangenheit keine Garantie für die Zukunft ist, gibt es fünf zentrale Faktoren, die Investoren jetzt beachten sollten:

1. Der Zweig Breadth Thrust Indicator (ZBT) kündigt in der Regel das Herannahen eines interessanten Punktes an den Märkten an, wenn er innerhalb von maximal 10 Tagen von unter 0,40 auf über 0,615 ansteigt. Genau das geschieht jetzt.

Die langfristigen Zahlen für den ZBT oberhalb der 0,6-Schwelle sind vielversprechend:

  • Einen Monat später liegt das durchschnittliche Kursplus für den S&P 500 bei +4,8 %.
  • Drei Monate später bei 7,5 %
  • Sechs Monate später bei 15 %
  • Zwölf Monate später bei +23 %

2. Die Unternehmensgewinne sorgen für nachhaltiges Kurswachstum. Ursprünglich wurde mit einem relativ niedrigen Niveau gerechnet, doch die Prognosen für das dritte Quartal lassen nun für den S&P 500 einen Gewinnanstieg von 6 % erwarten, was auf eine wesentlich robustere Konjunktur hindeutet, als viele Prognosen erwarten ließen.

3. In den letzten 44 Jahren (seit 1980) erlebte der S&P 500 in 22 Jahren Rückschläge von -10 % oder mehr. In 12 dieser Jahre stieg er anschließend um durchschnittlich +17 %.

4. In den letzten 95 Jahren gab es nur 9 Jahre, in denen der S&P 500 im August, September und Oktober im Minus schloss. In den Folgemonaten erholten sich die Märkte (außer in einem Jahr).

5. Betrachtet man die letzten 10 Zinserhöhungszyklen der Fed, insbesondere jene am Ende des Zyklus, so stieg der S&P 500 ein Jahr später in 8 Fällen um durchschnittlich +14,3 %. Nach der letzten Zinserhöhung am 26. Juli beschloss die Fed, die Zinsen sowohl auf der Sitzung am 20. September als auch auf der Sitzung am 1. November unverändert zu lassen.

Der Markt ist sich fast sicher, dass es sich um den letzten Zinsschritt gehandelt hat. Sollte sich das bestätigen, wird die optimistische Phase noch bis zu sechs Monate andauern, bevor es zu Zinssenkungen kommt.

Dominanz der Aktien im Zeitverlauf

Trotz scheinbar rosiger Aussichten ist Optimismus nicht immer ein Garant für positive Ergebnisse - es sei denn, man ist mit den richtigen Titeln positioniert.

Vor diesem Hintergrund werfen wir einen Blick auf die Aktien, die in den letzten Jahren die besten Renditen (einschließlich Dividenden) erzielt haben. Bei den meisten dieser Titel handelt es sich um bekannte Namen.

Die besten S&P 500-Aktien der letzten 5 Jahre:

  • Enphase Energy (NASDAQ:ENPH) +1.418 %
  • Tesla (NASDAQ:TSLA) +865 %
  • Nvidia (NASDAQ:NVDA) +775 %

Die besten S&P 500-Aktien der letzten 10 Jahre:

  • NVIDIA (NASDAQ:NVDA) +12.889 %
  • Advanced Micro Devices Inc (NASDAQ:AMD) +3.266 %
  • Broadcom (NASDAQ:AVGO) +2.419 %

Die besten S&P 500-Aktien der letzten 15 Jahre:

  • NVIDIA +26.078 %
  • Netflix (NASDAQ:NFLX) +14.072 %
  • DexCom (NASDAQ:DXCM) +9.888 %

Die besten S&P 500-Aktien der letzten 20 Jahre

  • Monster Beverage (NASDAQ:MNST) +82.957 %
  • Apple (NASDAQ:AAPL) +51.072 %
  • NVIDIA +32.835 %

Die besten S&P 500-Aktien der letzten 30 Jahre

  • Monster Beverage +206.430 %
  • Amazon (NASDAQ:AMZN) +177.354 %
  • Apple +75.322 %

Die Zeiten ändern sich - die Märkte auch. Die folgende Tabelle zeigt die Gewichtung der Aktien im S&P 500 vor 10 Jahren und heute. Der Wandel ist radikal und dramatisch:

Vor 10 Jahren waren diese Aktien mit am stärksten im Index gewichtet:

  • Apple: 2,81 %:
  • Exxon Mobil (NYSE:XOM): 2,43 %:
  • Alphabet (NASDAQ:GOOGL): 2,04 %
  • Microsoft (NASDAQ:MSFT) 1,90 %

Die Aktien mit der derzeit stärksten Gewichtung:

  • Apple: 7,32 %:
  • Microsoft: 6,92 %:
  • Alphabet: 4,23 %
  • Amazon: 3,75 %

Einfacher ausgedrückt: Vor zehn Jahren hatten die vier größten Unternehmen im S&P 500 zusammen ein Gewicht von 9,18 %. Heute ist diese Gewichtung auf 22,22 % gestiegen.

In dieser Woche fiel der S&P 500 Equal Weighted Index, in dem alle Aktien gleich gewichtet sind, um -1,8 %, während der traditionelle S&P 500, in dem die einzelnen Aktien unterschiedlich gewichtet sind, um +1,3 % zulegte.

Diese Entwicklung ist der beeindruckenden Performance der so genannten "Glorreichen Sieben" zu verdanken, die in der Berichtswoche ein Plus von 3,8 % verzeichneten und aufgrund ihrer hohen Gewichtung den Index nach oben trieben. Seit Jahresbeginn hat der S&P 500 Equal Weight um 1,7 % nachgegeben.

Erwähnenswert ist, dass von den "Glorreichen Sieben", die fast 40 % zur annualisierten Rendite des S&P 500 von +9,9 % von Dezember 2017 bis Oktober 2023 beigetragen haben, fünf weiterhin in dieser "Elitegruppe" vertreten sind.

Anlegerstimmung

Die optimistische Einschätzung, d.h. die Erwartung steigender Aktienkurse in den nächsten sechs Monaten, ist um 18,3 Prozentpunkte auf 42,6 % gestiegen und liegt damit weiterhin über dem historischen Durchschnitt von 37,5 %. Der in dieser Woche registrierte Anstieg ist der stärkste seit dem 15. Juli 2010 (plus 18,4 Prozentpunkte).

Die pessimistische Einschätzung, d.h. die Erwartung, dass die Aktienkurse in den nächsten sechs Monaten fallen werden, stieg um 23,1 Prozentpunkte auf 27,2 % und liegt damit weiterhin unter dem historischen Durchschnitt von 31 %.

Rangliste der Aktienmärkte 2023

So haben sich die wichtigsten Aktienmärkte in diesem Jahr bisher entwickelt:

***

In eigener Sache: InvestingPro+ mit 55 % Rabatt ist kein gutes Black Friday Angebot? Wir legen noch einen drauf! Mit dem Rabattcode "PROTRADER" gibt es weitere 10 % auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo (insgesamt bis zu 65 %). Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

Offenlegung: Der Autor hält keine in diesem Bericht genannten Aktien.

S&P 500: 5 Gründe, warum eine Rally zum Jahresende immer noch möglich ist
 

Verwandte Beiträge

S&P 500: 5 Gründe, warum eine Rally zum Jahresende immer noch möglich ist

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Jürgen Stempfle
Jürgen Stempfle 15.11.2023 14:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Läuft die Ralley nicht schon längst? Was soll denn noch kommen?
DANIEL KOEHLER
DANIEL KOEHLER 15.11.2023 14:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Nun ja, bis zum Jahresende dauert es noch ein wenig. Ich hoffe es geht weiter rauf, rauf, rauf ;-)
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung